info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW) |

Dialog auf Augenhöhe: Unternehmer sprechen über strategische IT-Entscheidungen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


München, 23. Januar 2007 - Der Landesverband Bayern des Bundesverbands mittelständische Wirtschaft (BVMW) lädt zum Symposium „Mittelstand im Dialog“ am 8. Februar 2007 in München ein. Im exklusiven Ambiente des Nymphenburger Schlosses informiert die Abendveranstaltung Geschäftsführer und Abteilungsleiter von Unter-nehmen des gehobenen Mittelstands über den Mehrwert von IT-Lösungen für mittelständische Umgebungen. Durch den Abend führt BR-Moderator Roman Röll.

Statt technischen Produktpräsentationen erhalten die Teilnehmer des Symposiums quasi „auf Augenhöhe“ Informationen über den strategischen Wert von IT. In einer moderierten Talkrunde erzählen Vertreter namhafter mittelständischer Unternehmen, wie sie mit IT ihre Kosten senken, die Kommunikation verbessern, die Kundennähe erhöhen, Prozesse optimieren und ihre Daten schützen. Zu den Referenzkunden zählen Fortuna, Globalmedia, Jack Wolfskin, MT Aerospace, s.Oliver und Vorwerk.

Im Anschluss folgt die Verleihung des bayerischen BVMW-Mittelstandpreises 2007, mit dem der Verband herausragende Leistungen in den Kategorien Kundenorientierung, Personal, Ressourceneinsparung, Innovation und Zukunft sowie Internationalisierung und/oder soziales Engagement auszeichnet. Aufgelockert wird die Veranstaltung durch Show-Einlagen des Galli-Theaters, das die Thematik „IT“ satirisch aufbereitet. Zum Abschluss des Symposiums werden exklusive Gewinne verlost, darunter Flugstunden in einer Cessna und einem Helikopter, Baggerfahrt, Weinseminar, Abenteuerwochenende, Schleudertraining, iPod, Ballonfahrt und VIP-Karten für den FC Bayern München.

Informationen zur Teilnahme und die aktuelle Agenda stehen unter www.mittelstand-im-dialog.de zur Verfügung.

Über den BVMW:
Der Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW) vertritt gemeinsam mit den Kooperationspartnern 154.000 Unternehmen aus allen Branchen. In diesen Betrieben sind 4,3 Millionen Arbeitnehmer beschäftigt. Damit ist der BVMW die größte freiwillig organisierte Kraft des deutschen Mittelstandes. Zu den Aufgaben gehören die politische Interessenvertretung des Mittelstands, Beratungsleistungen für die Mitglieder, Unterstützung bei der Geschäftsanbahnung im Ausland und die Vernetzung der Unternehmen untereinander. In Bayern ist der BVMW mit 12 Kreisgeschäftsstellen präsent.

Weitere Informationen

BVMW Bayern – Presse
Achim von Michel
Bavariaring 25
80336 München
Tel: 089 2 878 878 0
Fax: 089 2 878 878 9
E-Mail: bvmw@wordup.de

P-Age die Presse-Agentur GmbH
Ursula Schemm
Fürstenriederstraße 275
81377 München
Tel: 089 790 860 0
Fax: 089 790 860 10
E-Mail: ursulas@p-age.de

Web: http://www.mittelstand-im-dialog.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Matthias Seidel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 307 Wörter, 2682 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW) lesen:

Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW) | 08.05.2007

Fortbildung zu bezahlbaren Preisen: Landesverband Bayern gründet eigene BVMW Akademie

Längst spüren auch Unternehmen aus dem Mittelstand den globalen Wettbewerbsdruck. Um hier standhalten zu können, aber auch um kontinuierlich hohe Produkt- und Dienstleistungsqualität bieten zu können, sind kompetente, über das Fachliche hinaus ...
Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW) | 06.12.2006

Landesverband Bayern des Bundesverbands mittelständische Wirtschaft (BVMW) lädt ein: „Mittelstand im Dialog“ im Nymphenburger Schloss

München – Unternehmer präsentieren Lösungen für Unternehmer – das ist das Motto des Symposiums „Mittelstand im Dialog“, zu dem der Landesverband Bayern des Bundesverbands mittelständische Wirtschaft (BVMW) einlädt. Die Abendveranstaltung fi...
Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW) | 12.04.2006

Vorerst keine Rückzahlung von Rentenbeiträgen für Gesellschafter-Geschäftsführer von GmbHs

Im Februar wurde das Urteil des Bundessozialgerichts mit Entsetzen unter mittelständischen Unternehmen, im Speziellen von GmbHs, aufgenommen. Demnach sollten selbständige GmbH-Geschäftsführer zu den Pflichtmitgliedern der gesetzlichen Rentenversi...