info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
E WIE EINFACH GmbH |

Wachstum durch Erschließung neuer Geschäftsmodelle: Energieanbieter E WIE EINFACH startet Smart Living-Angebot

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


- Neues Wachstumsfeld über Strom und Gas hinaus - Differenzierende Positionierung über den Kernwert Einfachheit - Modulares System stellt Kundenbedürfnisse in den Fokus


- Neues Wachstumsfeld über Strom und Gas hinaus - Differenzierende Positionierung über den Kernwert Einfachheit - Modulares System stellt Kundenbedürfnisse in den Fokus(Köln) Einfachheit als Schlüssel zur Erschließung neuer Geschäftsfelder: ...

(Köln) Einfachheit als Schlüssel zur Erschließung neuer Geschäftsfelder: Bereits in der Vergangenheit hat der bundesweite Strom- und Gasanbieter E WIE EINFACH gezeigt, dass er neue Umsatzpotenziale über das Kerngebiet Energie hinaus mit Hilfe des Markenkerns der Einfachheit besetzen kann - zuletzt mit dem erfolgreichen Launch des WIE EINFACH!-Shops. Vor dem Hintergrund des Megatrends der Digitalisierung privater Lebensbereiche hat E WIE EINFACH nun ein weiteres Wachstumsfeld erschlossen: Smart Home. Dieser Gedanke findet im E WIE EINFACH-Ansatz unter dem Begriff "Smart Living" auch in Lebensbereichen außerhalb des eigenen Zuhauses Anwendung. Unter dem Namen "EinfachSmart" ist nun der Verkauf des ersten Smart Living-Angebots gestartet.

"Unsere Analyse hat gezeigt, dass der Bereich Smart Living noch am Beginn der Entwicklung hin zum Massenmarkt steht und damit deutlichen Raum zur Positionierung lässt - insbesondere mit unserem Kernwert der Einfachheit. Denn die bisher hier vorherrschenden Angebote sind gerade in diesem Bereich noch ausbaufähig", so Oliver Bolay, Geschäftsführer von E WIE EINFACH. Vor diesem Hintergrund bietet E WIE EINFACH nun unter dem Namen "EinfachSmart" eine modulare Hausautomationslösung an, die dank der Kompatibilität mit gleich mehreren Funkstandards mit nur einer App und zentraler Steuereinheit eine Vielzahl smarter Geräte steuern kann.

"Mit dem Angebot eines individuell nach den eigenen Bedürfnissen zusammenstellbaren Systems unterscheidet sich unser Vermarktungsansatz von der Konkurrenz. Wir bieten nicht nur besonders einfache Technik, sondern zeigen auch, was deren wirklicher Nutzen ist und wie die persönlichen Bedürf-nisse eines jeden damit besser befriedigt werden können", so Bolay weiter. "Einfach Smart" ist ab sofort als Abo-Modell mit 24-monatiger Laufzeit erhältlich. Steuerungseinheit (die "Home Base") und App werden kostenfrei zur Verfügung gestellt, die monatliche Gebühr beträgt 9,95 Euro. Smarte Produkte, die mittels der "Home Base" bedient werden können, bietet der WIE EINFACH!-Shop.

Um den Smart Living-Gedanken zu komplettieren, werden im WIE EINFACH!-Shop ergänzend smarte Produkte angeboten, die das Leben innerhalb und außerhalb der eigenen vier Wände einfacher machen. "Einfach-Smart"-Kunden erhalten hier Rabatte. "Mit unserem Smart Living-Angebot schaffen wir das Bindeglied, das den Alltagsvereinfachungs-Ansatz von WIE EINFACH! mit unserem E WIE EINFACH Kerngeschäft, der Energie, verbindet - Lebensvereinfachung auf Basis von elektronischen Lösungen," erklärt Bolay. Firmenkontakt
E WIE EINFACH GmbH
Bettina Donges
Salierring 47-53
50677 Köln
0800 / 44 11 800 71
SERVICE@E-WIE-EINFACH.DE
http://www.e-wie-einfach.de


Pressekontakt
E WIE EINFACH GmbH
Bettina Donges
Salierring 47-53
50677 Köln
0221-17737-308
presse@e-wie-einfach.de
http://www.e-wie-einfach.de


Web: http://www.e-wie-einfach.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Bettina Donges (Tel.: 0800 / 44 11 800 71), verantwortlich.


Keywords: Wachstum

Pressemitteilungstext: 407 Wörter, 3250 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: E WIE EINFACH GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von E WIE EINFACH GmbH lesen:

E WIE EINFACH GmbH | 27.03.2015

Fr

Wenn die ersten Sonnenstrahlen auf den Boden treffen, ist es wieder soweit: Der Frling steht vor der T - hhste Zeit auch f den Frjahrsputz. Im letzten Jahr nahmen das 81 Prozent der Frauen und 74 der Mner zum Anlass, einmal richtig auszumisten. Doch ...