info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Critical Manufacturing Deutschland GmbH |

Größte Fahrradproduktionsstätte in Europa implementiert Critical Manufacturing MES

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


RTE Portugal, europäischer Marktführer in der Herstellung und Montage von Fahrrädern, entscheidet sich für Critical Manufacturing MES in ihrer Einrichtung in Gaia


RTE Portugal, europäischer Marktführer in der Herstellung und Montage von Fahrrädern, entscheidet sich für Critical Manufacturing MES in ihrer Einrichtung in Gaia (Porto, Portugal). Das Unternehmen erwarb ein integriertes System zur papierlosen Verwaltung...

Dresden (Germany), 24.11.2016 - RTE Portugal, europäischer Marktführer in der Herstellung und Montage von Fahrrädern, entscheidet sich für Critical Manufacturing MES in ihrer Einrichtung in Gaia (Porto, Portugal). Das Unternehmen erwarb ein integriertes System zur papierlosen Verwaltung von Produktionsabläufen und eine einheitliche Datenbasis für einen effektiven automatisierten Informationsfluss.

Nach intensiven Investitionen in Produktionsausrüstungen in den letzten Jahren benötigte RTE ein Manufacturing Execution System (MES), um Informationen aus den Maschinen für eine strenge Taktzeitsteuerung von Produktionslinien zu sammeln.

Mit Blick auf zukünftige Erweiterungen wählte RTE Critical Manufacturing MES wegen seiner Zuverlässigkeit und Skalierbarkeit der Lösung, der Maschinenintegration und der Übersichtlichkeit über den Betrieb in Echtzeit.

"Mit dem MES von Critical Manufacturing haben wir unsere Produktionsüberwachung in mehreren Bereichen weitgehend verbessert.Wir haben eine bessere Übersicht und ein besseres Verständnis dafür, was wirklich in der Fertigung geschieht.Es gibt uns auch die Möglichkeit, viele Qualitätsprobleme zu kontrollieren, da wir mit dem MES die Informationen aus unseren Maschinen sehr einfach und konsistent erhalten ", sagte Bruno Salgado, Executive Director von RTE Portugal."Wir sind begeistert über die Partnerschaft mit Critical Manufacturing und ihrer großen internationalen Erfahrung in MES-Projekten unterschiedlicher Komplexität."

ÜBER RTE

RTE ist ein portugiesisches Industrieunternehmen mit 25 Jahren Geschichte und Erfahrung im Lackieren von Autoteilen, Bahnwaggons und anderen Produkten. Heutzutage sind die wichtigsten industriellen Aktivitäten des Unternehmens mit seinen 600 Mitarbeitern die Radmontage, Fahrradmontage, Montage von Federgabeln, Rahmenherstellung, Lackierung und die damit verbundene Logistik.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 225 Wörter, 1934 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Critical Manufacturing Deutschland GmbH lesen:

Critical Manufacturing Deutschland GmbH | 08.12.2016

Produktionssoftware für Industrie 4.0 – Dezentralisierung als Chance- Teil 1

Dresden, 08.12.2016 - Industrie 4.0 bietet eine nie dagewesene Chance für einen erfolgreichen Wandel. Jedoch müssen die Unternehmen auf der Produktionsebene über Software verfügen,die auf eine solche Reise vorbereitet ist. Und da Industrie 4.0 be...
Critical Manufacturing Deutschland GmbH | 25.11.2016

Critical Manufacturing among Top 10 Shop Floor Management Solution Providers 2016

Dresden / FREMONT, Kalifornien, 25.11.2016 - Critical Manufacturing sichert sich einen Platz in der Liste der "Top-10-Shop Floor Management Solution Providers 2016" von Manufacturing Tech Insights.„Es ist uns eine große Freude, Critical Manufactur...
Critical Manufacturing Deutschland GmbH | 17.11.2016

Portugal 2020: Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit und Internationalisierung

Dresden ( Germany), 17.11.2016 - Critical Manufacturing unterzeichnete mit der "AICEP Portugal Global –Staatliche Agentur für Investitionen und Handel" einen Akzeptanzvertrag über eine Investition von insgesamt 443.149,50 € unter dem operatione...