info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Da Vinci Engineering GmbH |

Eine italienische Erfolgsgeschichte in Baden-Württemberg

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Massimiliano Cava, Gründer von DA VINCI ENGENEERING


Massimiliano Cava, Gründer von DA VINCI ENGENEERINGMit einem Büro im Wohnzimmer seiner Böblinger Wohnung hat er sich 2005 selbstständig gemacht, heute ist Massimiliano Cava Chef eines mittelständischen Unternehmens mit 325 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. ...

Mit einem Büro im Wohnzimmer seiner Böblinger Wohnung hat er sich 2005 selbstständig gemacht, heute ist Massimiliano Cava Chef eines mittelständischen Unternehmens mit 325 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Eine außergewöhnliche Erfolgsgeschichte, die ein italienischer Ingenieur in Baden-Württemberg schreibt.

Massimiliano Cava präsentierte seinen Werdegang und den der DA VINCI ENGENEERING GmbH bei der Veranstaltung "Erfolgreiche Italiener im Schwabenland" in Esslingen. Es war das erste Treffen dieser Art, das der Comites, die politische Vertretung der Italiener im Land, in Zusammenarbeit mit dem Generalkonsulat und dem Verband italienischer Unternehmer (VIU-FIDI) organisiert hat mit dem Ziel, die Präsens italienischstämmiger Unternehmer, Wissenschaftler, Ärzte, Künstler und Persönlichkeiten in deutschen Institutionen zu zeigen und zu stärken.

Italiener und Schwaben passen zusammen, stellte Landtagspräsidentin Aras Muhterem fest. Italiener seien eine Bereicherung für die deutsche Gesellschaft und zwar nicht nur durch ihr gutes Essen und ihren Lebensstil, sondern auch durch ihr Wirken in vielen Bereichen des ökonomischen und sozialen Lebens. Allerdings wünsche sie sich, dass Italiener auch im politischen Bereich sichtbarer würden und sich für die offene Gesellschaft einsetzten.

DA VINCI ENGENEERING hat Mitarbeiter aus vielen europäischen Ländern und von beinahe allen Kontinenten. Etwa 40 Personen sind in der Verwaltung in Stuttgart tätig, Ingenieure und Techniker in Projekten bei namhaften Automobilherstellern und -zulieferern.

Massimiliano Cava stammt aus Sarno, Provinz Salerno. Er studierte in Neapel Elektrotechnik. Noch während des Studiums suchte er neue Herausforderungen und nahm am Erasmus-Programm teil, mit dem er, ohne deutsch zu können, nach Braunschweig zog. Dort studierte er zwei Jahre Elektrotechnik. "Zu Beginn war ich einmal in einem falschen Kurs, weil ich nichts verstanden hatte", erinnert sich Cava. Seinen Abschluss machte er 1998 in Neapel. Seine erste Stelle in Lippstadt kündigte er nach wenigen Monaten. "Die Leidenschaft bei der Arbeit hat gefehlt", begründete er den Schritt und zog nach Stuttgart. Weil sich die Wohnungsfindung schon damals schwierig gestaltete, kam er zunächst bei einem Freund unter, mit dem er sich in Vaihingen ein 13 Quadratmeter großes Zimmer teilte. Er arbeitete bei Magneti Marelli und später bei Smart. 2005 gründete er DA VINCI ENGENEERING, eine Firma für Ingenieurleistungen. "Den ersten Vertrag mit einem Ingenieur aus Hamburg musste ich 14mal ändern", erzählt Cava von den Anfängen. 2007 hatte DA VINCI bereits 38 Mitarbeiter, 2012 mehr als 120 Mitarbeiter und einen Umsatz von etwa 10 Millionen Euro. In dem Jahr bezog DA VINCI die neuen Büros am Marienplatz in Stuttgart. Das Unternehmen wuchs rasant weiter, beschäftigt heute mehr als 320 Personen und erwirtschaftet einen Umsatz von über 23 Millionen Euro.

Von Beginn an stehen für Massimiliano Cava die Menschen im Vordergrund. "Ich vergesse meine Erfahrungen aus den ersten Jahren in Deutschland nicht", sagt er und setzt sich für die Integration seiner internationalen Mitarbeiter ein. So stellt DA VINCI für Neuankömmlinge etwa möblierte Wohnungen zur Verfügung und veranstaltet Kinoabende, bei denen deutsche Filme mit englischen Untertiteln gezeigt werden. Soziale Aspekte sind ihm besonders wichtig. DA VINCI-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter beteiligen sich zum Beispiel am 24-Stunden-Spenden-Lauf für Kinder oder am Stuttgart-Lauf. Es gibt After-Work-Partys, die Mitarbeiter erhalten zum Geburtstag eine Torte, die von einem Mitarbeiter aus der Verwaltung persönlich überbracht wird und an Weihnachten bekommt jeder ein personalisiertes Geschenk.

Stolz macht ihn, dass er bei einer Mitarbeiter-Befragung von kununu zu den Top 3 der beliebtesten Arbeitgeber in Stuttgart gehört.

Wertschätzung der Mitarbeiter und Kunden, eine positive Einstellung, Leidenschaft, Entschlossenheit und Mut sind für Massimiliano Cava die Eigenschaften für ein erfolgreiches Unternehmen - für einen erfolgreichen Italiener im Schwabenland. Kontakt
Da Vinci Engineering GmbH
Dipl.-Ing. Massimiliano Cava
Hauptstätter Straße 149
70178 Stuttgart
+49 (0)711 722 40 – 0
+49 (0)711 722 40 – 198
info@davinci-e.de
https://www.davinci-e.de/


Web: https://www.davinci-e.de/


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Dipl.-Ing. Massimiliano Cava (Tel.: +49 (0)711 722 40 – 0), verantwortlich.


Keywords: Ingenieur, Stuttgart, Da Vinci Engineering, Arbeitnehmerüberlassugn, Massimiliano Cava, Comites, Italien, kununu

Pressemitteilungstext: 625 Wörter, 4639 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Da Vinci Engineering GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema