info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
MPU Akademie |

Jedes Jahr aufs neue - Nebel

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Was Sie als Autofahrer bei Nebel unbedingt zu beachten haben.

Der Herbst hat so seine Eigenheiten - unter anderem legt sich der vermehrt auftretende Nebel beschwerend auf das Gemüt. Doch damit nicht genug. Im Straßenverkehr sorgen die tiefhängenden Wolken für Gefahr. Diese Regeln gelten für Autofahrer.



Besonders im Herbst und Winter erschwert Nebel die Sicht beim Autofahren. Dabei spricht man von Nebel, wenn die Sicht weniger als einen Kilometer beträgt. Liegt sie hingegen bei mehr als einem Kilometer, herrscht Dunst. Kann man weniger als 200 Meter weit sehen, wird von starkem Nebel gesprochen. Das Wort selbst stammt aus dem Griechischen und bedeutet Wolke. Und tatsächlich handelt es sich bei Nebel um eine Wolke, die Bodenkontakt hat.



So oder so: Nebel kann für alle Verkehrsteilnehmer gefährlich werden. Besonders für Autofahrer gelten dann besondere Vorsichtsmaßnahmen. Allen voran: Tempo drosseln. Wichtig dabei: nicht panisch bremsen, sondern der Verkehrssituation angepasst die Geschwindigkeit verringern. 



Zudem gilt es, bei schlechten Lichtverhältnissen mit Abblendlicht zu fahren, ansonsten droht laut Straßenverkehrsordnung ein Bußgeld von 60 Euro. Dies gilt sowohl für Nebel, Regen als auch für Schnee. Beträgt die Sichtweite weniger als 50 Meter, darf nicht schneller als 50 km/h gefahren werden oder sogar langsamer. Denn wer ein Fahrzeug führt, darf nur so schnell fahren, dass dieses auch ständig beherrscht wird.



Ist die Sicht durch die entsprechende Witterung stark eingeschränkt, können auch die Nebelscheinwerfer eingeschaltet werden. Diese sollten allerdings nur genutzt werden, wenn die Sichtweite tatsächlich sehr eingeschränkt ist. Denn auch bei Missbrauch droht ein Bußgeld, da andere Verkehrsteilnehmer ansonsten geblendet werden könnten.



Entgegen der Nebelscheinwerfer darf die Nebelschlussleuchte ausschließlich bei Nebel eingeschaltet werden. Allerdings auch nur dann, wenn die Sicht unter 50 Metern liegt. Anhand der Leitpfosten am Straßenrand ist es möglich, die Sichtweite abschätzen. Diese stehen in Deutschland im Allgemeinen 50 Meter voneinander entfernt, in Österreich jedoch alle 33 Meter. Wer die Nebelschlussleuchte hingegen bei weniger schlechter Sicht nutzt oder zum Beispiel auch bei starkem Regen, muss wiederum mit einem Bußgeld rechnen.



Wer sich nicht an die Regeln hällt ist ganz schnell mit ein paar Punkten in Flensburg dabei. Allerdings bei zu vielen Punkten droht die MPU (medinzinisch psychologische Untersuchung). Ohne eine entsprechende Vorbereitung wird es schwer diesen Test zu bestehen. Eine gute und fundierte Vorbereitung gibt es bei der MPU Akademie und deren 33 Zweigstellen.



Die Büros der Akademie finden Sie hier:



MPU Vorbereitung Aichach, Steubstraße 3, 86551 Aichach

MPU Vorbereitung Augsburg, Johannisgasse 4, 86152 Augsburg

MPU Vorbereitung Augsburg, Klausenberg 16, 86199 Augsburg

MPU Vorbereitung Bad Wörishofen, Hermann-Aust-Straße 11, 86825 Bad Wörishofen

MPU Vorbereitung Dachau, Münchner Str. 23, 85221 Dachau

MPU Vorbereitung Dillingen, Königstraße 37/38, 89407 Dillingen

MPU Vorbereitung Donauwörth, Spindeltal 5, 86609 Donauwörth

MPU Vorbereitung Friedberg, Bahnhofstraße 25, 86316 Friedberg

MPU Vorbereitung Fürstenfeldbruck, Niederbronnerweg 5, 82256 Fürstenfeldbruck

MPU Vorbereitung Gersthofen, Bahnhofstraße 6, 86368 Gersthofen

MPU Vorbereitung Günzburg, Bgm.-Landmann-Platz2, 89312 Günzburg

MPU Vorbereitung Jettingen-Scheppach, Hauptstraße 75, 89343 Jettingen-Scheppach

MPU Vorbereitung Königsbrunn, Bürgermeister-Wohlfarth-Straße 44, 86343 Königsbrunn

MPU Vorbereitung Krumbach, Nattenhauser Straße 5, 86381 Krumbach

MPU Vorbereitung Landsberg, Waitzinger Wiese 1, 86899 Landsberg am Lech

MPU Vorbereitung Mering, Augsburger Straße 23, 86415 Mering

MPU Vorbereitung Mindelheim, Maximilianstraße 60, 87719 Mindelheim

MPU Vorbereitung München, Frohschammerstraße 14, 80807 München

MPU Vorbereitung Neuburg, Franziskanerstr. B 200, 86633 Neuburg an der Donau

MPU Vorbereitung Neusäß, Piechlerstraße 3, 86356 Neusäß

MPU Vorbereitung Pfaffenhofen, Hauptplatz 22, 85276 Pfaffenhofen an der Ilm

MPU Vorbereitung Schrobenhausen, Lenbachstraße 22, 86529 Schrobenhausen



sowie deren ausgewählte Partner:



33102 Paderborn, Paderstraße 11 - MPU Vorbereitung Paderborn

63263 Neu-Isenburg, Siemsnstraße 5 - MPU Vorbereitung Frankfurt am Main

63500 Seligenstadt, Grabenstraße 23 - MPU Vorbereitung Frankfurt am Main

65205 Wiesbaden, Breckenheimerweg 4 - MPU Vorbereitung Wiesbaden

69469 Weinheim,Sophienstraße 2 - MPU Vorbereitung Mannheim

74078 Heilbronn, Kehrhüttenstraße 55 - MPU Vorbereitung Heilbronn

83071 Stephanskirchen, Dianastraße 8 - MPU Vorbereitung Rosenheim

85049 Ingolstadt, Proviantstraße 34 - MPU Vorbereitung Ingolstadt

86556 Aichach, Von-Lerchenfeld Straße 4 - MPU Vorbereitung Aichach

87700 Memmingen, Münchner Straße 42 - MPU Vorbereitung Memmingen

91126 Schwabach, Bogenstraße 2 - MPU Vorbereitung Nürnberg


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Werner Maurus (Tel.: 0821 99872069), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 660 Wörter, 5498 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von MPU Akademie lesen:

MPU Akademie | 02.12.2016

Handy am Steuer

Die MPU Akademie informiert: Wer Funktionen des Handys während der Autofahrt am Steuer nutzen will, darf es dafür nicht in die Hand nehmen. Ansonsten droht ein Bußgeld von 60 Euro und ein Punkt in Flensburg. Unter Nutzung versteht der Gesetzgeber...
MPU Akademie | 27.11.2016

Schauspielunterricht als MPU-Vorbereitung?

Wer sich nach dem Führerscheinverlust auf eine Medizinisch-Psychologische Untersuchung (MPU) vorbereitet, sollte keine Kurse buchen, die mit Schauspielunterricht werben. Denn mit Verstellen komme man beim Gespräch mit den MPU-Gutachtern nicht weit....
MPU Akademie | 27.11.2016

Diagnose allein reicht - Alkoholkrank? Führerschein weg

Auch eine diagnostizierte Alkoholabhängigkeit kann für den Verlust des Lappens sorgen, wie ein Gericht entscheidet. Der Fahrerlaubnis kann auch dann entzogen werden, wenn der Führerscheininhaber nicht alkoholisiert am Straßenverkehr teilgenommen...