info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
HARTL GROUP |

HARTL GROUP Top Themen im November 2016: Schwerpunkt: Datensicherheit vom Server bis zum Smartphone

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Kurz & knapp: Cloud aus dem Rechenzentrum immer gefragter / Für IT-Entscheider: Drei Tipps zur sicheren Cloud-Lösung / Unternehmensnews: Die Region zu Besuch bei der HARTL GROUP


Als modernes IT-Haus liefern wir ein auf dem Markt einzigartiges Business: Wir haben den Wandel vom IT-Dienstleister zum ausgezeichneten Rechenzentrum mit Komplettangebot vollzogen.    Schwerpunkt dieser Ausgabe: Datensicherheit vom Server bis zum Smartphone    Inhalt: 1....

Hofkirchen, 30.11.2016 - Als modernes IT-Haus liefern wir ein auf dem Markt einzigartiges Business: Wir haben den Wandel vom IT-Dienstleister zum ausgezeichneten Rechenzentrum mit Komplettangebot vollzogen.

  

Schwerpunkt dieser Ausgabe:

Datensicherheit vom Server bis zum Smartphone

  

Inhalt:

1. Kurz & knapp: Cloud aus dem Rechenzentrum immer gefragter

2. Für IT-Entscheider: Drei Tipps zur sicheren Cloud-Lösung

3. Unternehmensnews: Die Region zu Besuch bei der HARTL GROUP

 

Kurz & knapp

Cloud aus dem Rechenzentrum immer gefragter

Eine neue Umfrage unter Business-Entscheidern zeigt: Cloud-Lösungen sollten heute nicht nur über den Kostenfaktor entschieden werden. Aspekte wie Security, Datenschutz und deutscher Serverstandort sind gefragter als je zuvor.

Bis 2020 werden 92 Prozent des Datenverkehrs im Rechenzentrum auf Cloud-Dienste entfallen. Vor allem Workloads der einzelnen Unternehmen stehen hier im Fokus – Stichworte wie virtueller Desktop, Applikationen oder Datenspeicher sind zu nennen.

Das zeigt auch der aktuelle Global-Cloud-Index von Cisco. Demnach sind für Cloud-Lösungen aus dem Rechenzentrum folgende Gründe zu nennen: 

Erhöhte Anforderungen an Skalierbarkeit und Leistung

Zuverlässige Migration in Cloud-Architekturen

Garantierte Performance und stabiler Datenverkehr

Ebenfalls zulegen wird der Bedarf an Business Cloud-Speichern im Internet. So geht der Cloud-Index davon aus, dass die Anzahl der weltweiten Nutzer von 1,3 Milliarden im Jahr 2015 auf 2,3 Milliarden (59 Prozent) steigt. 

Und spätestens hier kommt das Rechenzentrum auch als wichtiger Treiber für Cloud-Lösungen ins Spiel. Denn gerade für deutsche Unternehmen spielt der Rechenzentrumsanbieter mit deutschem Standort eine immer größere Rolle. Hier sind nicht nur Faktoren wie Datenhoheit oder deutsche Rechnungsausstellung zu nennen. Auch bieten Datacenter mit deutschem Standort einen wichtigen Vorteil in punkto Erreichbarkeit – sie sind in greifbarer Nähe zum Unternehmenskunden und zeichnen sich durch deutschen Support aus.

So entwickeln sich zunehmend Full Service Provider wie die HARTL GROUP aus dieser Nachfrage heraus. Sie können den gesamten Bedarf der Unternehmen abdecken: Vom lokalen Speicherort, über eine fachgerechte Beratung von Experten, bis hin zum Management der kompletten IT-Infrastruktur – einschließlich Wartung, Betrieb und Lizenzmanagement.

Gemeinsam mit Partnernetzwerken etwa zu Softwareherstellern, Hardwarepartnern oder Systemintegratoren runden Full Service Anbieter ihr Angebot heute ab.

Weitere Informationen zum Leistungsspektrum, den Sicherheitsvorkehrungen und Zertifizierungen der HARTL GROUP finden Sie auch hier.

 

Cloud Computing

Für IT-Entscheider: Drei Tipps zur sicheren Cloud-Lösung

Auch für kleine und mittelständische Betriebe sowie für Freiberufler im Home-Office gehört eine funktionierende IT heute fest zum Arbeitsalltag. Besonders kritisch ist, dass die wichtigen Daten immer zuverlässig und schnell zur Verfügung stehen, auch nach einem System-Crash, Stromausfall oder einem anderen Notfall. Mit Backup- und FileSync Lösungen von Managed Service Providern erhalten Unternehmen heute attraktive Sicherheitsmaßnahmen – kein zeitlicher Aufwand, keine Kosten für neue Hard- und Software. Lesen Sie drei Tipps, wie Sie Ihre Cloud sicher und verfügbar halten.

Altgediente IT-ler erinnern sich vielleicht noch an diese Weisheit: "Es gibt zwei Sorten von Firmen – solche, die bereits Daten verloren haben, und solche, die es noch vor sich haben."

Gerade in Zeiten, in denen steigende Cyberkriminalität und spezialisierte Hacker-Banden dem unternehmerischen Risiko gegenüberstehen – etwa, wenn ganze Kundendatenbanken oder Bankdaten abhandenkommen – sollte sich jeder IT-Mitarbeiter an den obigen Satz erinnern.

Auch die HARTL GROUP kennt die Themen rund um Datenschutz, IT-Security und Sicherheitsmaßnahmen – das hauseigene Rechenzentrum ist etwa Kat 3 zertifiziert und wird 24 Stunden am Tag überwacht.

Für viele Unternehmen anderer Branchen ist das aber häufig keine Lösung. Hier wird oft noch mit Securitysoftware gearbeitet, Updates gibt es vielleicht einmal im Jahr. Und wenn es mal zum Datendiebstahl kommt, dann wird gehofft, dass das schon kein Außenstehender merken wird.

Wussten Sie: Alleine im vergangenen Jahr wurde bereits über die Hälfte aller deutschen Unternehmen zum Opfer von Cyberkriminalität.

Mit drei Tipps zur sicheren Cloud-Lösung

Gemeinsam mit dem Cloud-Backup-Spezialisten und Partner Acronis zeigt die HARTL GROUP in diesem Ratgeber, wie sich auch kleine und mittelständische Unternehmen in der digitalen Zeit absichern können. Erfahren Sie in drei Tipps, wie Sie Ihre Cloud-Lösung sicher gestalten.

1. Beziehen Sie tagesaktuelle Backups

Einmal in der Woche, vielleicht einmal im Monat – so in etwa findet man häufig die Backup-Politik in vielen mittelständischen Unternehmen vor. Der Grund ist hierbei oftmals der gleiche: Backups kosten viel Zeit und sind mit hohem Aufwand verbunden. Hinzu kommt, dass IT-Verantwortliche erstmal alle Daten des Unternehmens an einem (Speicher-)Ort zusammentragen müssen – der Kollege im Außendienst speichert seine Daten nur lokal am PC, die letzten Verträge wurden nur auf einem USB-Stick gesichert.

Mit voll automatisierten Backup-Lösungen können Unternehmen jedoch wesentlich komfortabler ihre Datensicherung betreiben. Die IT verliert keine Zeit mehr mit dem Backup-Prozess und kann zusätzlich auf einen täglichen Rhythmus bei der Datensicherung vertrauen.

Full Service Provider wie die HARTL GROUP übernehmen diesen Prozess mit der flexiblen Datensicherung in der Cloud für Sie. Bei vielen deutschen Anbietern, die auch über ein eigenes Rechenzentrum verfügen, liegen Ihre Unternehmensdaten zudem stets an einem hochzertifizierten Standort auf deutschem Boden.

Tipp: Die HARTL GROUP bietet Unternehmen zusätzlich die größtmögliche Abdeckung ihrer Bedürfnisse, durch die Unterstützung verschiedener Plattformen – jederzeit sicher und weltweit erreichbar. Diesen Service können wir unseren Kunden durch die Kooperation mit dem Backup-Spezialisten Acronis ermöglichen. Ein Einblick in die Acronis Backup Cloud: 

Benutzerfreundliches Self-Service-Portal

Leichte Integration in bestehende IT-Systeme

Verschlüsselte Übertragung Ihrer Daten in unser Rechenzentrum

Flexible Sicherungen stündlich, täglich, wöchentlich, monatlich

Backup auf Ihrem System lokal und zusätzlich im Netzwerk

2. Richten Sie einen abgesicherten Zugriff für Ihre Mitarbeiter ein

Cloud Computing wird häufig von Unternehmen in Betracht gezogen, die ihre Dateien gerne überall und für jeden Mitarbeiter zugänglich machen möchten. Verschiedene Public Cloud Dienste bieten hier gerade in punkto Preis attraktive Angebote und ermöglichen simples Filesharing.

Der Trend geht jedoch verstärkt in eine andere Richtung. So fragen Unternehmenskunden zunehmend nach Filesharing und Filesync-Lösungen, die nicht nur kostengünstig und einfach zu verwalten sind. Vielmehr steht auch der Aspekt Sicherheit im Vordergrund – von der Verschlüsselung der einzelnen Daten bis hin zum sicheren Speicherort auf einem Endgerät oder in einer Cloud.

Dank zertifizierter Lösungen wie etwa der Acronis Files Cloud können Unternehmenskunden mit allen Dateien arbeiten, die sie für eine produktive Arbeit benötigen – unabhängig vom Standort oder dem verwendeten Gerät.

Gerade in Bezug auf die Sicherheit von Unternehmensdaten bietet Acronis gemeinsam mit der HARTL GROUP einen Vorteil: Zur Speicherung von Kundendaten in Ihrer Private Cloud stehen umfangreiche Sicherheits- und BYOD-Kontrollfunktionen zur Verfügung. Die integrierten Funktionen - beispielsweise zum Kommentieren von PDF-Dateien, zum Erstellen und Bearbeiten von Microsoft Office 365 und zur Anbindung an die offiziellen Microsoft Office Apps - erhöhen zusätzlich die Dokumentensicherheit.

3. Nutzen Sie digitales Teamwork ohne Sicherheitsbedenken

Man könnte sagen: Teamwork erfährt durch digitale Lösungen ein neues Level an Produktivität. Ein häufig zitiertes Beispiel sind hier etwa Videokonferenzen. In Umfragen sind hier neun von zehn Mitarbeitern der Meinung, dass sie durch Konferenz-Lösungen effizienter arbeiten – Beispiele wie Skype for Business sind etwa zu nennen.

Doch digitales Teamwork geht noch viel weiter. Von Anwendungen, die ortsunabhängige Zusammenarbeit in Echtzeit ermöglichen, über sicheres Filesharing mit Kunden bis hin zu voll automatisierten Projektplänen, die jeden Mitarbeiter auf dem Laufenden halten.

Wenn sich Unternehmen für solche Tools entscheiden, sollten sie jedoch jederzeit auch Security-Standards beachten. Filesharing, Videokonferenzen und geteilte Bildschirme mögen so zwar attraktiv wirken, können aber ganz rasch die Inhalte in die falschen Hände spielen. Hier ein paar Kriterien: 

Nutzen Sie eine Videokonferenzlösung, die verschlüsselt ist?

Teilen Sie mit Kunden offene Dokumente oder geschützte PDFs?

Wo werden die Daten der verschiedenen Arbeitsplätze nach der Teamarbeit gespeichert?

Halten Sie an dieser Stelle Ausschau nach Lösungen, die jederzeit sowohl Kontrollinstanzen als auch Nachverfolgbarkeit von Anwenderaktivitäten gewährleisten. Zusätzlich sollten sich IT-Entscheider von den jeweiligen Anbietern die Information einholen, wo und ob ihre Daten (zwischen-)gespeichert werden. Sichere Private Cloud-Infrastrukturen, die etwa die gesamten Unternehmensdaten auch von unterschiedlichen Arbeitsplätzen abspeichern, sind hier eine zuverlässige Option.

Zu sicheren Private Cloud-Lösungen erfahren IT-Entscheider in dieser Themenwelt noch mehr. 

 

Sie sind interessiert an weiteren Fakten zur HARTL GROUP als Rechenzentrumsbetreiber? Wenden Sie sich gerne mit Ihrem speziellen Interesse an uns: presse@hartl-group.de

 

Unternehmensnews

Die Region zu Besuch bei der HARTL GROUP

Das neue Rechenzentrum der HARTL GROUP kommt in der Region an. Im Vorfeld der offiziellen Eröffnungsfeier lud der Full Service Provider Freunde und Interessierte aus Hofkirchen in Niederbayern und der Umgebung an den neuen Standort ein.

Wie stellt sich die HARTL GROUP in der Region Niederbayern auf? Was kann Hofkirchen vom neuen Arbeitgeber erwarten und welche langfristige Unternehmensstrategie verfolgt der moderne Full Service Provider?

Bei der ersten Begrüßungs- und Mitarbeiterfeier war der Ansturm groß – über 180 Teilnehmer aus der Region kamen bei der HARTL GROUP in Hofkirchen zu Besuch. Neben Landrat Franz Meyer und Hofkirchens Bürgermeister Willi Wagenpfeil waren auch Georg Stelzer (2. Bürgermeister), Werner Lösl (3. Bürgermeister) und der Gemeinderat vor Ort.

Ein Höhepunkt: Pfarrer Gotthard Weiss segnete das neue Rechenzentrum unter Beteiligung aller Besucher – moderne IT trifft auf starke Traditionsverbundenheit.

Gemeinsam mit Peter Hartl, Geschäftsführer und Gründer der HARTL GROUP, führten auch die am Bau beteiligten Unternehmen wie Kühlungsexperte Munters durch das Rahmenprogramm der Feier. Hier gab es exklusive Einblicke zur Technik eines der fortschrittlichsten und energieeffizientesten Rechenzentren Deutschlands.

Sie wollen mehr erfahren? Die besten Impressionen der Veranstaltung finden Sie auch in unserem Pressebereich.

  

Weitere Beiträge zum neuen Rechenzentrum für Ihre redaktionelle Verwendung finden Sie hier:

Drei Trends für 2017: So wird der Workplace of the Future

Drei Tipps zum optimalen Lizenzmanagement

  

Übrigens: Mit diesem Newsletter-Format halten wir Sie regelmäßig über unsere Themen, Unternehmensnews und Events auf dem Laufenden – mit fertigen Ratgebern, Success-Stories, Meinungsbeiträgen und Artikelangeboten für Ihre Verwendung - zielgerichtet, informativ und passend für das redaktionelle IT- & Wirtschaftsinteresse. Wir bieten auf Wunsch auch exklusive Fachbeiträge und Interviews an. 


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1511 Wörter, 12828 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von HARTL GROUP lesen:

HARTL GROUP | 31.10.2016

HARTL GROUP Top Themen im Oktober 2016: Schwerpunkt: Mit Sicherheit durch die Digitale Transformation

Hofkirchen, 31.10.2016 - Als modernes IT-Haus liefern wir ein auf dem Markt einzigartiges Business: Wir haben den Wandel vom IT-Dienstleister zum ausgezeichneten Rechenzentrum mit Komplettangebot vollzogen.Schwerpunkt dieser Ausgabe:Mit Sicherheit du...
HARTL GROUP | 30.09.2016

HARTL GROUP Top Themen im September 2016: Schwerpunkt: Digitale Kommunikation und Zusammenarbeit

Hofkirchen, 30.09.2016 - Als modernes IT-Haus liefern wir ein auf dem Markt einzigartiges Business: Wir haben den Wandel vom IT-Dienstleister zum ausgezeichneten Rechenzentrum mit Komplettangebot vollzogen. Schwerpunkt dieser Ausgabe:Digitale Kommun...
HARTL GROUP | 31.08.2016

HARTL GROUP Top Themen im August 2016: Schwerpunkt: Von IoT bis Big Data – die IT Trends 2017

Hofkirchen, 31.08.2016 - Als modernes IT-Haus liefern wir ein auf dem Markt einzigartiges Business: Wir haben den Wandel vom IT-Dienstleister zum ausgezeichneten Rechenzentrum mit Komplettangebot vollzogen.Schwerpunkt dieser Ausgabe:Von IoT bis Big D...