info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ROCKCLIFF COPPER CORPORATION |

Rockcliff kauft nicht explorierte hochgradige Zinklagerstätte mit oberflächennaher Mineralisierung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)



Rockcliff kauft nicht explorierte hochgradige Zinklagerstätte mit oberflächennaher Mineralisierung

Toronto, ON - 1. Dezember 2016 - Rockcliff Copper Corporation (Rockcliff oder das Unternehmen) (TSX.V: RCU) (FRANKFURT:RO0, WKN:A142TR) freut sich, den Erwerb sämtlicher Rechte am Konzessionsgebiet MacBride 45 Kilometer nördlich von Leaf Rapids (Manitoba) bekannt zu geben. Das Konzessionsgebiet MacBride beinhaltet die historische hochgradige Zinklagerstätte MacBride, die sich innerhalb eines 6 Kilometer langen Strukturkorridors mit hohen Magnetfeldwerten befindet. Der Strukturkorridor mit den hohen Magnetfeldwerten beherbergt mehrere zusätzliche, nicht durch Bohrungen erschlossene Anomalien, die im Zuge luftgestützter Elektromagnetfeldmessungen (EM) ermittelt wurden und Ähnlichkeiten zur EM-Signatur der Zinklagerstätte MacBride aufweisen. Die Zinklagerstätte MacBride beginnt ab Oberflächenniveau und wird im Hinblick auf die Möglichkeit der Errichtung eines Tagebau- bzw. Untertagebaubetriebs erkundet. Das Zinkkonzessionsgebiet MacBride befindet sich in rund 60 Kilometer Entfernung von der bedeutenden Kupfer-Zinkmine Ruttan, die früher eine über- und untertägige Produktionsstätte beherbergte.

Ken Lapierre, President & CEO von Rockcliff, erklärte: Angesichts der weltweiten Zinkknappheit, die zuletzt einen drastischen Anstieg der Zinkpreise ausgelöst hat, sind Zinkaktiva in geringer Tiefe - wie die Zinklagerstätte MacBride - vor allem in einem stabilen, sicheren und bergbaufreundlichen Rechtssystem sehr selten. Die hochgradige Zinklagerstätte MacBride wurde noch kaum exploriert; die Mineralisierung ist in allen Richtungen offen und birgt entsprechendes Potenzial, im Zuge weiterer Bohrungen noch stark vergrößert werden zu können. Außerdem ist die Wahrscheinlichkeit, dass auf dem Konzessionsgebiet zusätzliche hochgradige Zinkmineralisierungen in anderen Bereichen desselben Magnetfeldkorridors entdeckt werden, außerordentlich hoch.

Das Konzessionsgebiet MacBride beinhaltet 7 zusammenhängende Bergbauclaims mit einer Gesamtfläche von 1.662 Hektar und befindet sich im Zentrum von Manitoba. In einem historischen Bericht, der 1977 von Knobby Lake Mines Limited erstellt wurde, wurden für die Zinklagerstätte MacBride entsprechende Ressourcen definiert. Rockcliff behandelt die Ressourcen der Zinklagerstätte MacBride als historische Schätzung gemäß Vorschrift NI 43-101, jedoch nicht als aktuelle Mineralressourcen.

Historische Ressourcen, Zinklagerstätte MacBride, Leaf Rapids, Manitoba

____________________________________________________________________
Lagerstätte -Tonnen-Zn (%) Cu (%) Au (g/t) Ag (g/t)
MacBride 1.820.055-8,8 0,30 0,10 4,50
____________________________________________________________________-

Die historischen Schätzungen der Erzgehalte und Abbaumengen, die in dieser Pressemeldung ausgewiesen werden, gelten anhand der zum entsprechenden Zeitpunkt vorliegenden Informationen und Methoden als zuverlässig und relevant. Sie wurden allerdings nicht im Einklang mit den Ressourcendefinitionen gemäß Vorschrift NI 43-101 erstellt und dürfen daher nicht als historische Ressourcen betrachtet werden. Weder Rockcliff noch seine qualifizierten Sachverständigen haben ausreichende Arbeiten durchgeführt, um eine Zuordnung der historischen Schätzung zu den aktuellen Mineralressourcen gemäß der aktuellen Terminologie im Hinblick auf Mineralressourcen oder Mineralreserven zu rechtfertigen, und die historische Schätzung wird daher nicht mit einer Schätzung der aktuellen Mineralressourcen gleichgesetzt. Die historischen Ressourcen gelten daher nicht als zuverlässig. Weitere Arbeiten wie z.B. die Ermittlung geophysikalischer Daten anhand von Oberflächenmessungen, Bohrungen und Bohrlöchern sind erforderlich, um die historischen Ressourcen im Einklang mit den aktuellen Vorschriften (NI43-101) aufwerten zu können.

Die Zinklagerstätte MacBride wurde in den 1970er Jahren entdeckt und bis dato nur in geringem Umfang durch Bohrungen erkundet. Es wurden auch keine umfassenden systematischen Explorationen durchgeführt. Die Lagerstätte befindet sich innerhalb derselben Metavulkangesteinsformation aus dem Archaikum und dazwischenliegender Metasedimente, die das Grundgestein des nahegelegenen ehemaligen Zink-Kupferbetriebs Ruttan bilden. Die Zinklagerstätte MacBride fällt mit einer 1,8 Kilometer langen stark leitenden EM-Anomalie zusammen, die sich innerhalb eines langgezogenen (mehr als 6,0 Kilometer langen) Korridors mit hohen Magnetfeldwerten befindet. Die Lagerstätte wurde über eine Streichenlänge von rund 275 Meter gebohrt; die verbleibenden 1,55 Kilometer Länge der EM-Anomalie wurden nicht durch Bohrungen erkundet. Die Lagerstätte ist entlang des Streichens und in der Tiefe offen. Weitere konduktive EM-Anomalien entlang des Magnetfeldkorridors wurden ebenfalls noch nicht anhand von Bohrungen untersucht.

Die Mineralisierung der Zinklagerstätte MacBride besteht aus Ansammlungen von grobkörnigem Pyrit, eingebettet in eine Matrix aus Pyrrhotin, Sphalerit und Kupferkiesbläschen. Die extensive Rekristallisierung der Massivsulfide und die Einschlüsse von Nebengesteinsfragmenten in die Lagerstätte lassen auf eine Remobilisierung der Sulfide schließen. Die mineralische Zusammensetzung der Gangmasse ist geringfügig mit Sulfiden disseminiert und besteht aus Amphibol, Biotit, Chlorit, Serizit und Granat.

Rockcliff hat sämtliche Rechte am Zinkkonzessionsgebiet MacBride, das auch die Zinklagerstätte MacBride beinhaltet, für 58.275 $ zuzüglich einer Gebührenbeteiligung (NSR-Gebühr) von 2 % erworben. Die Hälfte der NSR-Gebühr kann jederzeit zurückgekauft werden, wobei pro 0,5 % NSR-Anteil ein Betrag in Höhe von 500.000 $ zu entrichten ist. Im Hinblick auf die verbleibende NSR-Gebühr für das Konzessionsgebiet steht Rockcliff das Vorkaufsrecht zu.

Ken Lapierre P.Geo., President und CEO von Rockcliff, hat als qualifizierter Sachverständiger im Einklang mit den kanadischen Regulierungsbestimmungen gemäß Vorschrift NI 43-101 die wissenschaftlichen und technischen Informationen, auf denen die in dieser Pressemeldung veröffentlichten Daten basieren, gelesen und genehmigt.

Über Rockcliff Copper Corporation

Rockcliff ist ein kanadisches Ressourcenexplorationsunternehmen, das sich auf die Entdeckung, den Ausbau und die Zusammenlegung von noch nicht explorierten Metalllagerstätten mit hervorragenden Erzgehalten im aussichtsreichen Grünsteingürtel Flin Flon - Snow Lake (FF-SL) in zentraler Lage des Bergbaulagers Snow Lake (Manitoba) konzentriert. Das unternehmenseigene Projekt Snow Lake, das sich über mehr als 45.000 Hektar Gesamtfläche erstreckt, befindet sich im und um das Bergbaulager Snow Lake und beherbergt die höchstgradigen nicht explorierten Kupferlagerstätten mit NI 43-101-konformen Ressourcen (die mit Gold angereicherte Kupferlagerstätte Talbot und die Kupferlagerstätte Rail), die höchstgradigen nicht explorierten Zinklagerstätten (die Zinklagerstätte Lon, die Zinklagerstätte Bur und die Zinklagerstätte Morgan), den höchstgradigen ehemaligen Goldproduktionsbetrieb (Laguna) sowie eine NSR-Beteiligung am Konzessionsgebiet Tower, das auch die Kupfer-Lagerstätte T-1 im Grünsteingürtel FF-SL beherbergt. Rockcliff ist außerdem im Besitz der Zinklagerstätte MacBride, die sich nördlich von Snow Lake unweit von Leaf Rapids (Manitoba) befindet. Des Weiteren besitzt Rockcliff eine mit Zink und Silber angereicherte NI 43-101-konforme Ressource (die Lagerstätte Shihan) in Ontario sowie Gebührenbeteiligungen an zwei Goldkonzessionsgebieten in Kolumbien (Südamerika).

Rockcliff ist mit einem Barbestand von 3,0 Millionen $ und ohne Schulden finanziell gut aufgestellt.

Weitere Informationen erhalten Sie über:

Rockcliff Copper Corporation
Ken Lapierre, P.Geo
President & CEO
Mobil: (647) 678-3879
klapierre@rockcliffcoppercorp.com -

CHF Capital Markets
Cathy Hume, CEO
Tel: (416) 868-1079 DW 231
cathy@chfir.com

Vorsorglicher Hinweis in Bezug auf zukunftsgerichtete Aussagen: Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die bestimmte Risiken und Unsicherheiten beinhalten. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und sonstigen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse des Unternehmens wesentlich von historischen oder zukünftigen Ergebnissen abweichen, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen direkt oder indirekt genannt wurden.

Sämtliche Aussagen, die keine historischen Tatsachen darstellen, sind als zukunftsgerichtete Aussagen zu betrachten. Obwohl Rockcliff der Ansicht ist, dass die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen auf angemessenen Annahmen beruhen, sind die Aussagen nicht als Garantien zukünftiger Leistungen zu verstehen. Die eigentlichen Ergebnisse oder Entwicklungen könnten wesentlich von den in zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen abweichen.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, ROCKCLIFF COPPER CORPORATION, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1162 Wörter, 9745 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ROCKCLIFF COPPER CORPORATION lesen:

ROCKCLIFF COPPER CORPORATION | 29.11.2016

Rockcliff erweitert Nordlinse in Lagerstätte Talbot 7,1 m mit 4,1 % Cu-Äqu. einschließlich 1,8 m mit 7,8 % Cu-Äqu. Rockcliff notiert an der Börse Frankfurt

Rockcliff erweitert Nordlinse in Lagerstätte Talbot 7,1 m mit 4,1 % Cu-Äqu. einschließlich 1,8 m mit 7,8 % Cu-Äqu. Rockcliff notiert an der Börse Frankfurt Toronto, ON - 29. November 2016 - Rockcliff Copper Corporation (Rockcliff oder das Unter...