info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
International Wastewater Systems Inc. |

IWS gibt Privatplatzierung bekannt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)



IWS gibt Privatplatzierung bekannt


VANCOUVER, B.C., 30. November 2016 - International Wastewater Systems Inc. (das Unternehmen) (CSE: IWS) (FRANKFURT: IWI) (OTC: INTWF) freut sich, die Durchführung einer Privatplatzierung von Stammaktien zum Preis von 0,30 $ pro Aktie bekannt zu geben, mit der ein Bruttoerlös von bis zu 4.050.000 $ erzielt werden soll (die Platzierung).

Die Platzierung wird in zwei Tranchen durchgeführt. Die erste Tranche besteht aus einer Privatplatzierung ohne Brokerbeteiligung, bei der bis zu 5.000.000 Aktien zum Preis von 0,30 $ pro Aktie begeben werden, um einen Bruttoerlös von bis zu 1.500.000 $ zu erzielen (Tranche ohne Brokerbeteiligung). Die zweite Tranche besteht aus einer Privatplatzierung mit Brokerbeteiligung, bei der bis zu 8.500.000 Aktien zum Preis von 0,30 $ pro Aktie begeben werden, um einen Bruttoerlös von bis zu 2.550.000 $ zu erzielen (Tranche mit Brokerbeteiligung). Im Rahmen der Platzierung werden keine Anleger-Warrants ausgegeben.

Das Unternehmen hat Haywood Securities Inc. (Haywood) beauftragt, die Begebung der Tranche mit Brokerbeteiligung nach dem Best-Effort-Prinzip zu leiten. Haywood erhält eine Barprovision im Wert von 7,5 % des Bruttoerlöses aus der Tranche mit Brokerbeteiligung sowie eine Anzahl von Broker-Warrants, die 7,5 % der Anzahl der im Rahmen der Tranche mit Brokerbeteiligung platzierten Aktien entspricht. Darüber hinaus wird ein Bearbeitungshonorar von 15.000 $ entrichtet. Das Unternehmen gewährt Haywood die Option, zusätzlich bis zu 15 % des Volumens der geplanten Tranche mit Brokerbeteiligung zu verkaufen, wobei die Option zur Gänze oder auch in Teilen ausgeübt werden kann. Auch in Verbindung mit der Tranche ohne Brokerbeteiligung werden Gebühren entrichtet.

Alle im Rahmen der Platzierung ausgegebenen Wertpapiere unterliegen einer gesetzlichen Haltedauer von vier Monaten und einem Tag ab dem Ausgabedatum. Die Platzierung wird in den Vereinigten Staaten nicht angeboten. Für den Abschluss der Platzierung müssen sämtliche erforderlichen Genehmigungen der Regulierungsbehörden eingeholt werden.

Das Unternehmen hat die Absicht, den Erlös aus der Platzierung für die geplanten Projekte in Kanada, den Vereinigte Staaten, Schottland, England, Australien und China sowie für allgemeine betriebliche Zwecke zu verwenden.

FÜR DAS BOARD:
Lynn Mueller
Lynn Mueller
Chairman & Chief Executive Officer

Nähere Informationen erhalten Sie über:
Yaron Conforti, CFO & Director
Telefon: (416) 716-8181
E-Mail: yaron.conforti@iws-sharc.com

CSE: IWS; FRANKFURT: IWI; OTC: INTWF

Über International Wastewater Systems Inc.
International Wastewater Systems Inc. ist ein global führendes Unternehmen im Bereich der Wärmerückgewinnung. Systeme von IWS recyceln die Wärmeenergie aus Abwässern und erzeugen hochgradig energieeffiziente und wirtschaftliche Anlagen für das Heizen, Kühlen und die Warmwassererzeugung in gewerblichen, privaten und industriellen Gebäuden. IWS notiert an den Börsen in Kanada (CSE: IWS), in den Vereinigten Staaten (OTC: INTWF) und in Deutschland (Frankfurt: IWI)..

Die CSE übernimmt keine Verantwortung für die Richtigkeit oder Genauigkeit dieser Meldung.


Zukunftsgerichtete Informationen
Diese Pressemeldung enthält gewisse Aussagen, die als zukunftsgerichtete Aussagen gelten. Sämtliche in dieser Pressemitteilung enthaltenen Aussagen - mit Ausnahme von historischen Fakten -, die sich auf die vom Unternehmen erwarteten Ereignisse oder Entwicklungen beziehen, gelten als zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen, die nicht auf historischen Fakten beruhen und im Allgemeinen, jedoch nicht immer, mit Begriffen wie erwartet, plant, antizipiert, glaubt, schätzt, prognostiziert, potentiell und ähnlichen Ausdrücken dargestellt werden bzw. in denen zum Ausdruck gebracht wird, dass Ereignisse oder Umstände eintreten werden, würden, könnten oder sollten. Obwohl das Unternehmen annimmt, dass die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen auf realistischen Annahmen basieren, lassen solche Aussagen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Performance zu. Die tatsächlichen Ergebnisse können wesentlich von jenen der zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Zu den Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen in den zukunftsgerichteten Aussagen unterscheiden, zählen unter anderem regulatorische Maßnahmen, die Marktpreise, die erfolgreiche Förderung und Exploration, die dauerhafte Verfügbarkeit von Kapital und Finanzmittel und die allgemeine Wirtschafts-, Markt- oder Geschäftslage. Investoren werden darauf hingewiesen, dass solche Aussagen keine Garantie für zukünftige Leistungen darstellen, und dass sich die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen erheblich von jenen unterscheiden können, die in den zukunftsgerichteten Aussagen angenommen wurden. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den Annahmen, Schätzungen und Meinungen des Managements zum Zeitpunkt der Äußerung dieser Aussagen. Sollten sich die Annahmen, Schätzungen oder Meinungen des Managements bzw. andere Faktoren ändern, ist das Unternehmen nicht verpflichtet, diese zukunftsgerichteten Aussagen dem aktuellen Stand anzupassen, es sei denn, dies wird in den geltenden Wertpapiergesetzen ausdrücklich gefordert.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!


1


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, International Wastewater Systems Inc., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 770 Wörter, 6053 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von International Wastewater Systems Inc. lesen:

International Wastewater Systems Inc. | 02.12.2016

IWS im Interview auf Bloomberg TV

IWS im Interview auf Bloomberg TV ds VANCOUVER, B.C., 1. Dezember 2016 - International Wastewater Systems Inc. (IWS oder das Unternehmen) (CSE: IWS) (FRANKFURT: IWI) (OTC: INTWF) freut sich, bekannt zu geben, dass Herr Lynn Mueller, Gründer und CE...
International Wastewater Systems Inc. | 26.11.2016

Bericht über IWS im kanadischen und amerikanischen Kabelfernsehen

Bericht über IWS im kanadischen und amerikanischen Kabelfernsehen VANCOUVER, B.C., 25. November 2016 - International Wastewater Systems Inc. (IWS oder das Unternehmen) (CSE: IWS) (FRANKFURT: IWI) (OTC: INTWF) freut sich, bekannt zu geben, dass in e...
International Wastewater Systems Inc. | 21.11.2016

IWS kündigt Lizenzvereinbarung für China mit Beijing Ruibaoli Thermal Technology Co. an

IWS kündigt Lizenzvereinbarung für China mit Beijing Ruibaoli Thermal Technology Co. an VANCOUVER, B.C., November, 2016 - International Wastewater Systems Inc. (das Unternehmen) (CSE: IWS) (FRANKFURT: IWI) (OTC: INTWF) freut sich, die Unterze...