info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Critical Reach AG |

Critical Reach auf der tekom-Tagung: Moderne Datenhaltung auf Grundlage von XML (Extensible Markup Language)

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Vortrag von Prof. Dr. Martin Schottenloher: „Mit effizientem Informationsmanagement zu durchgängigen Publishing-Prozessen“


Der B2B-Software-Anbieter Critical Reach präsentiert seine XML-Fachkompetenz auf der diesjährigen tekom-Jahrestagung vom 5. bis 7. Dezember 2001 in Wiesbaden. So informiert Prof. Dr. Martin Schottenloher, Vice President Business Development bei Critical Reach, über moderne Datenhaltung auf der Grundlage von XML. Seinen Fachvortrag „Mit effizientem Informationsmanagement zu durchgängigen Publishing-Prozessen“ hält Martin Schottenloher am 5. Dezember 2001 um 9.45 Uhr in Raum 6 des XML-Anwendungsforums (http://www.xml-anwendungsforum.de).

Modelle und praktische Vorgehensweisen in der Servicedokumentation sind die Schwerpunkte der diesjährigen tekom-Tagung. Critical Reach präsentiert XML als Basis für effizientes Informationsmanagement. In seiner Präsentation zeigt Prof. Dr. Martin Schottenloher, dass eine moderne Datenhaltung heute nicht mehr dokumenten-, sondern inhaltsorientiert ist: Struktur, Inhalt und Layout sind getrennt und werden unabhängig voneinander erstellt, gepflegt und gespeichert. Weiterhin beschreibt er verschiedene Informationsabfragen – so genannte Publishing-Prozesse – und legt dar, dass sich auch komplexe Anwendungen als Erzeugnis eines Publishing-Prozesses generieren lassen. Darüber hinaus werden die Anforderungen und Vorteile an ein Informationsmanagement mit Publishing systematisch zusammengestellt und besprochen.

Die Jahrestagung des deutschen Fachverbandes für technische Kommunikation und Dokumentation beschäftigt sich mit „Neuen Perspektiven in der Servicedokumentation“. Zu diesem Thema gibt es zahlreiche Vorträge und Workshops. Zusätzlichen können Spezialisten in Anwendungsforen mehr über XML, Online-Hilfe und Sprachtechnologie erfahren.

Der Vortrag „Mit effizientem Informationsmanagement zu durchgängigen Publishing-Prozessen“ von Prof. Dr. Martin Schottenloher kann bei Dr. Haffa & Partner per E-Mail bestellt werden: criticalreach@haffapartner.de

ca. 1.900 Zeichen

Diesen Text können Sie vom Dr. Haffa & Partner Online-Service im WWW direkt auf Ihren Rechner laden: http://www.haffapartner.de.

Der 1978 gegründete Fachverband tekom hat circa 4.000 Mitglieder, deren Hauptaufgabe die Erstellung technischer Dokumentation ist. Ein Ergebnis dieser Arbeit sind unter anderem Gebrauchs- und Betriebsanleitungen für erklärungsbedürftige Produkte aus nahezu allen Branchen. Zu den wichtigsten Zielen des Fachverbandes gehört beispielsweise die qualitative Verbesserung technischer Dokumentation, die Vertretung der beruflichen Interessen von Mitgliedern sowie deren Weiterbildung. Weitere Informationen zu tekom und der vom 5. bis 7.Dezember 2001 in den Rhein-Main-Hallen in Wiesbaden stattfindenden tekom-Jahrestagung stehen bereit unter: http://www.tekom.de.

Die Critical Reach AG wurde 1996 gegründet. Das heute circa 40 Mitarbeiter starke Münchner Softwarehaus hat sich auf die Optimierung von Service, Wartung, Aftermarket-Sales und Support für High-Tech-Produkte wie Baumaschinen, Spezialfahrzeuge und Elektrogeräte spezialisiert – und zwar mit der von Critical Reach entwickelten Methode des Interactive Drilldown: Damit ist es Service-Technikern vor Ort möglich, sich einfach durch die 2D- oder 3D-Abbildung bis zur gesuchten Stelle hindurchzuklicken und das zu ersetzende oder zu wartende Geräteteil genauestens zu identifizieren. Die Service Suite von Critical Reach stellt darüber hinaus alle produkt- oder service-relevanten Informationen aus den unterschiedlichsten Datenquellen (ERP-Systeme, CAD-Daten, Technische Dokumentation) auf jedem Web-Browser-Interface (Laptop oder PDA) zur Verfügung – ohne Software-Downloads oder Plug-ins. Die Problemlösung und Ersatzteilidentifikation wird somit wesentlich vereinfacht, was jährlich Kosten in Millionenhöhe einsparen hilft.

Kunden von Critical Reach sind u.a. Agfa, BMW, Deutsche Telekom, Miele, Siemens (ICN) und Technolas Bausch & Lomb.

Weitere Informationen bei

Critical Reach AG (formerly Janet GmbH)

Dr. Georg Heß

Garmischer Str. 19/21

81377 München

Tel.: 089 – 54 26 21-0; Fax: -15

E-Mail: hess@criticalreach.com

http://www.criticalreach.com


Agenturkontakt:

Dr. Haffa & Partner

Barbara Schieche

Burgauerstraße 117

81929 München

Tel.: 089 - 99 31 91-0; Fax: -99

E-Mail: criticalreach@haffapartner.de

http://www.haffapartner.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Barbara Schieche, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 498 Wörter, 4404 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Critical Reach AG lesen:

Critical Reach AG | 02.09.2002

Critical Reach AG jetzt auch in der Schweiz vertreten: Strategische Partnerschaft mit Schweizer Beratungshaus convides ag

Die Critical Reach AG hat eine strategische Partnerschaft mit der neu gegründeten convides ag geschlossen, einem Schweizer Beratungsunternehmen mit Spezialisierung auf digitalen Produktentstehungsprozessen. Laut der jetzt unterzeichneten Vereinbarun...
Critical Reach AG | 27.05.2002

Critical Reach AG beruft Klaus Baumgärtel in den Vorstand

Die Critical Reach AG hat Klaus Baumgärtel in den Vorstand berufen. Der 48-jährige Vertriebsspezialist teilt sich die Unternehmensführung mit Vorstand und Firmengründer Dr. Georg Heß. Mit der Berufung in den Vorstand erweitert sich das Aufgabens...
Critical Reach AG | 28.02.2002

Critical Reach und Magic Software Enterprises schließen strategische Partnerschaft

Critical Reach hat jetzt eine strategische Partnerschaft mit Magic Software Enterprises geschlossen, einem internationalen Anbieter von Softwareentwicklungstools sowie eBusiness- und CRM-Solutions. Inhalt der Vereinbarung ist die Integration der webb...