info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Spedition Zurek GmbH |

Zerbrechliche Fracht: Leipziger Spedition bringt gläsernen Flügel an jeden Ort der Welt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Blauen Kristallflügel gibt es weltweit nur dreimal


Das Umzugsunternehmen Spedition Zurek GmbH aus Leipzig hat seit Kurzem einen besonders anspruchsvollen Fahrgast: einen Konzertflügel aus blauem Glas, der in seiner Ausstattung einzigartig auf der Welt ist.

Marbella, New York, Sydney – wo auch immer der gläserne Flügel gebucht wird, die Spedition Zurek bringt ihn sicher hin und zurück. „Wir fahren, fliegen oder verschiffen das Instrument an jeden Ort in der ganzen Welt“, so Geschäftsführer Holm Zurek. Speziell geschulte Mitarbeiter verpacken das zerbrechliche Einzelstück dazu in eine eigens angefertigte Transportbox, ein so genanntes Case. Keine leichte Aufgabe, denn der 500 Kilogramm schwere Flügel muss dazu gekippt werden.

Auch der Wert wiegt schwer: 75.000 Euro hat den Leipziger Musiker Frank Reim das blaue Schmuckstück der Marke Schimmel gekostet. Lediglich drei dieser gläsernen Flügel existieren weltweit, aber nur das Leipziger Exemplar verfügt über ein Digitalpiano als zusätzliche Klaviatur und hat zudem eine Beleuchtungsfunktion. Weltweit bekannte Künstler wie beispielsweise Udo Jürgens haben schon auf dem Flügel gespielt.

Reim integriert das Instrument in seine Firma „Blue Piano Entertainment“ und gibt damit exquisiten Events eine besondere Note. Gekauft hat der studierte Musiker das Instrument direkt von Nikolaus-Wilhelm Schimmel, dem Seniorchef der bekannten Pianomanufaktur. Bereits bestehende Kontakte und eine positive Resonanz auf sein Geschäftskonzept gaben den Ausschlag, dass Reim das seltene Instrument anvertraut wurde.

Auftakt der Zusammenarbeit zwischen der Spedition Zurek und Blue Piano Entertainment war eine Benefizgala der Prinzessin Marie Louise von Preußen zugunsten ihrer Anti-Aids-Stiftung „Concordia“. Für die vom Lions Club Marbella organisierte Veranstaltung transportierte die Spedition Zurek den gläsernen Flügel von Leipzig nach Spanien. „Wir haben eine wöchentliche Tour nach Málaga, das nur rund 50 km von Marbella entfernt ist“, so Holm Zurek. Diese regelmäßige Linie nach Südspanien war ein entscheidender Faktor für den Zuschlag zugunsten der Spedition Zurek. „Würde ich eine Firma beauftragen, die extra meinetwegen nach Spanien fährt, müsste ich für den Transport wesentlich mehr bezahlen“, erklärt Frank Reim.

Zurzeit befindet sich der gläserne Flügel im klimatisierten Lager der Spedition Zurek in Málaga. „Eine Lagerung bei stabiler Temperatur ist unerlässlich, damit sich der hölzerne Resonanzboden des wertvollen Instruments nicht verzieht“, betont Holm Zurek. Spätestens im Sommer geht der Flügel wieder auf die Reise: in Potsdam kommt er bei der Eröffnung eines exklusiven Schlosshotels zum Einsatz.

Fotos des Flügels können abgerufen werden unter:
http://www.wohlfahrt.net/blauer-fluegel/


HERAUSGEBER:

Spedition Zurek GmbH
Stöhrerstr. 13
04347 Leipzig
Tel.: 0341 – 2 44 67 18

PRESSEKONTAKT:

WOHLFAHRT GmbH
Agentur für Marketing, Kommunikation & Design

Daniel Große
Mobil: 0178 – 8 78 58 92
E-Mail: info@wohlfahrt.net


Web: http://www.wohlfahrt.net/blauer-fluegel/


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Daniel Große, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 370 Wörter, 2839 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Spedition Zurek GmbH lesen:

Spedition Zurek GmbH | 15.05.2007

„Fit für die globale Welt... für ein neues Leben...?“

Die veränderte Arbeitswelt verlangt mobile Menschen. Im „Zeitalter der internationalen Vernetzung“ muss hierfür das Speditionswesen passende Leistungen anbieten. Umzug darf nicht Stress bedeuten. „Hier entstehen ganz neue Kundenbeziehungen. M...