info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Mercury |

Über 400 Prozent Return on Investment durch Einsatz der Lösungen von Mercury Interactive

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


IDC-Studie belegt die finanziellen Wettbewerbsvorteile, die durch den Einsatz von Software und Services von Mercury Interactive erzielt werden


Unterhaching/München, 12. November 2001 - Mercury Interactive (Nasdaq: MERQ), der führende Anbieter von Testing- und Performance-Management-Lösungen, gab heute die Ergebnisse einer Studie mit dem Titel „Gaining Return on Investment Through Mercury Interactive’s Software Testing Products and Services“ des Marktforschungsunternehmens IDC bekannt. Die Auguren von IDC kommen zu dem Schluss, dass Kunden von Mercury Interactive mit den automatisierten Test-Lösungen erheblichen geschäftlichen Nutzen und einen außergewöhnlichen RoI (Return on Investment) in den drei Jahren von 1999-2001 erzielten. Die komplette IDC-Studie steht unter der Adresse www.mercuryinteractive.com als Download zur Verfügung.

IDC, der weltweit führende Anbieter von Technologie-Informationen, Branchen-Analysen sowie strategischen und taktischen Beratungsleistungen, stellte fest, dass die Kunden von Mercury Interactive, die im Rahmen der Studie befragt wurden, erhebliche Vorteile für ihr Unternehmen realisieren. Drei Firmen, darunter OppenheimerFunds Inc., KBKids, Inc. und eine Fortune-500-Versicherungsfirma, verzeichneten eine Gesamt-Rendite von US$ 4,2 Millionen, was einem durchschnittlichen RoI von 434 Prozent pro Jahr für jeden Dollar entspricht, den sie für Produkte und Services von Mercury Interactive ausgegeben haben.

Steve Hendrick, Analyst bei IDC, erklärte: „Der Schlüssel zum Überleben und zum Erfolg im heutigen wirtschaftlichen Umfeld ist die Erzielung eines hohen RoI bei allen Geschäftsprozessen. Das bedeutet, dass über unternehmenskritische Systeme hinweg ein hoher RoI realisiert werden muss. Als führender Anbieter von Produkten und Services zur Sicherung der Softwarequalität hat Mercury Interactive eine Schlüsselposition besetzt.“

Die Studie verweist nicht nur auf einen enormen RoI durch Test- und Performance-Lösungen - sie kommt auch zu dem Schluss, dass diese Tools das „Risiko mindern“ und „in der heutigen Wirtschaft den Unterschied nicht nur zwischen Erfolg oder Misserfolg ausmachen, sondern über das geschäftliche Überleben entscheiden.“ Jede der in der Studie erfassten Firmen nutzt eine oder mehrere Testlösungen von Mercury Interactive, um die Zuverlässigkeit, Skalierbarkeit und Performance ihrer unternehmenskritischen Applikationen sicherzustellen.

• Beispielsweise setzt OppenheimerFunds Inc. LoadRunner von Mercury Interactive für Last und Performancetests ein. OppenheimerFunds Inc. kann mit LoadRunner eine große Anzahl von Benutzern simulieren und so verifizieren, dass seine Anwendungen skalierbar sind – ein kritischer Faktor für das Unternehmen, das ein Vermögen von US$ 130 Milliarden verwaltet. Die IDC-Studie ergab, dass OppenheimerFunds Inc. beinahe US$ 14 für jeden Dollar einnahm, den das Unternehmen in LoadRunner investiert hatte. Mit dem Funktionstest-Tool WinRunner von Mercury Interactive konnte OppenheimerFunds Inc. die Erfahrung der Benutzer mit den Anwendungen verbessern und so mehr Geschäfte abschließen (sog. Return on Opportunity). Das Ergebnis war eine beeindruckende Rendite für WinRunner, die beinahe an die von LoadRunner heranreichte.

• Ein weiterer Kunde, KBKids, Inc., nutzt ActiveTest SM von Mercury Interactive für seine ausgelagerten Lasttests. Mit ActiveTest, einem Hosted Lasttest-Service von Mercury Interactive, kann KBKids die gesamte Infrastruktur unter Belastung testen und das Unternehmen auf Spitzenverkehrsaufkommen vorbereiten. Für eine Firma, deren Erfolg von einer positiven Endbenutzererfahrung, optimale Performance und

uneingeschränkter Sicherheit selbst bei hohen Online-Verkehrszahlen abhängt, sind automatisierte Tests überlebenswichtig. KBKids verzeichnete einen RoI von 203 Prozent mit ActiveTest von Mercury Interactive.

• Die dritte Firma in der Studie, ein Versicherungsunternehmen der Fortune-500-Liste, erzielte einen ähnlich hohen RoI mit Produkten von Mercury Interactive. Die Studie ermittelte eine Rendite von US$ 18 für jeden Dollar, der in WinRunner von Mercury Interactive investiert worden war, und eine Rendite von 123 Prozent für LoadRunner.

Die Testing-Produkte und -Services von Mercury Interactive

• TestDirector – Globale Testmanagement-Lösung für Testplanerstellung, Testausführung, Fehlerrückverfolgung, Berichte und Auswertungen.
• WinRunner – Tool für Funktionstests für Aufzeichnung, Wiedergabe- und Erstellung von Test-Scripts.
• LoadRunner – Ein Lasttest-Tool zur Vorausbestimmung der Belastungsfähigkeit von Systemen und zum Aufspüren von Performance-Bottlenecks und Kapazitätsbeschränkungen.
• ActiveTest – Hosted Lasttest-Service für Web Applikationen basierend auf LoadRunner. Unternehmen können damit analysieren, wie ihre Systeme auf ein erhöhtes Verkehrsaufkommen reagieren.


Mercury Interactive
Mercury Interactive (Nasdaq: MERQ) ist der weltweit führende Anbieter von Test- und Performance-Management-Lösungen für Unternehmen. Software und Services von Mercury Interactive ermöglichen es Unternehmen, Anwendungen zuverlässig zur Verfügung zu stellen und zu betreiben. Sie identifizieren die Schwachstellen von IT-Systemen und helfen mit konkreten Lösungsvorschlägen, Sicherheitslücken, Ausfallzeiten und unproduktive Prozesse zu eliminieren. Weltweit nutzen über 25.000 Kunden die Lösungen von Mercury Interactive über ihre gesamte IT-Infrastruktur hinweg, um Hardware- und operative Kosten zu senken, die Wertschöpfung zu optimieren sowie ihre Position im Wettbewerb zu stärken. Mercury Interactive wurde 1989 gegründet. Der Hauptsitz befindet sich in Sunnyvale, Kalifornien. Das Unternehmen erzielte 2000 weltweit einen Umsatz von 307 Millionen US-Dollar (64% mehr als im Vorjahr), zählt über 1.500 Mitarbeiter und unterhält Niederlassungen in mehr als




20 Ländern. Das Fortune Magazin zählt Mercury Interactive zu den 100 am schnellsten wachsenden Unternehmen (2000: Platz 13). Weitere Informationen zu Mercury Interactive finden Sie unter www.mercuryinteractive.de.



Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:


Mercury Interactive GmbH
Edith Krieg
Inselkammerstraße 1
82008 München-Unterhaching
Tel.: (089) 61 37 67-0
Fax.: (089) 61 37 67-60
E-Mail: ekrieg@mercury-eur.com
Harvard Public Relations
Lisa Ostermaier
Kathrin Geisler
Westendstraße 193-195
80686 München
Tel.: (089) 53 29 57-0
Fax: (089) 53 29 57-888
E-Mail:lisa.ostermaier@harvard.de
kathrin.geisler@harvard.de

Diese Pressemitteilung ist auch als Online-Version unter www.harvard.de auf der Seite "Pressebüro" verfügbar.


Web: http://www.mercuryinteractive.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Kathrin Geisler, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 701 Wörter, 5890 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Mercury lesen:

Mercury | 18.07.2006

SAP AG setzt auf Business Technology Optimization von Mercury für Portal-Optimierung

Mit mehr als 32.000 Kunden in über 120 Ländern hat sich SAP als die weltweite Nummer drei unter den unabhängigen Software-Herstellern etabliert. Vor kurzem hat das Unternehmen ein neues Web-Portal eingeführt, um seine mehr als 35.000 Mitarbeiter ...
Mercury | 26.06.2006

News Alert

Die Welt zu Gast bei Freunden - aber wo bleibt Brasilien? Auf dem Rasen haben die südamerikanischen Ballzauberer in der Vorrunde wenig Glanz versprüht und noch viel schlechter sieht es mit der ESPN-Fußball-Site des amtierenden Weltmeisters aus: Si...
Mercury | 19.06.2006

Jubiläumsveranstaltung findet in Las Vegas statt:BTO Marktführer lädt im November zur 10. Mercury World

Unterhaching/München, 19. Juni 2006 – Die weltweite Anwenderkonferenz der Mercury Interactive Corporation (OTC: MERQ) findet in diesem Herbst in Las Vegas statt: Der globale Marktführer von Business Technology Optimization (BTO) Software lädt Kun...