info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Enterprise IG |

Herlitz AG mit neuem Markenauftritt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Enterprise IG gestaltet das neue Corporate Design des Papier-, Büro- und Schreibwarenherstellers


Hamburg, Februar 2007. Der traditionsreiche Berliner Schreibwaren- und Büroartikelhersteller Herlitz hat sich ein neues Erscheinungsbild gegeben. Auf der „Paperworld“-Messe in Frankfurt wurde der neue Unternehmensauftritt zum ersten Mal der Fachöffentlichkeit vorgestellt. Das neue Corporate Design wurde von der Hamburger Branding und Designagentur Enterprise IG entwickelt und umgesetzt, die diesen Auftrag im letzten Jahr in einem zweistufigen Pitch gewonnen hatte.

Nachdem sich die Herlitz PBS AG nach überwundener Insolvenz mit einer neuen Gesellschafterstruktur und neuem Management unter der Führung von CEO Jan Van Riet strategisch neu ausgerichtet hat, war die Zielsetzung, die neue Unternehmensphilosophie und -strategie auch im Innen- und Außenauftritt der Marke erlebbar werden zu lassen.

Die CD-Entwicklung erstreckte sich von der Überarbeitung des Firmenlogos hin zu einer Wortbildmarke über die Neugestaltung der Geschäftsausstattung bis zur völligen Neukonzeption der Produktverpackungen und ihrer Präsentation im Vertrieb und am POS. Die Verpackungsgestaltung zeichnet sich durch eine attraktivere Gestaltung, ein stärkeres Branding und eine schlüssige Farbcodierung der Segmente Kreativ, Schule und Office aus. „Durch die stärkere Betonung der Herlitz Farbe Rot und den durchgehenden Einsatz des farbenfrohen ‚Colours of Life’-Balkens vermittelt das neue Packaging Design den Konsumenten ein positives und gesamtheitliches Bild des Herlitz Angebots und kommuniziert so die Vielfalt des Sortiments,“ erläutert Kreativdirektorin Kerstin Bornholdt.
Neben der Gestaltung der Hauptrange entwickelte Enterprise IG auch die Verpackung des innovativen Produktes ‚sky.pen’ und dessen Beiprogramm, die ebenfalls auf der Paperworld neu vorgestellt wurden.

„Wir sind sehr stolz auf den neuen Auftritt von Herlitz,“ kommentiert Alexander Schubert, CEO von Enterprise IG, „es war eine einmalige Gelegenheit, eine so traditionsreiche Marke wie Herlitz noch einmal von Grund auf neu aufzubauen, die Marke zu aktualisieren und gleichzeitig den immer noch sehr starken Markenkern zu erhalten. Sowohl die ersten Testergebnisse als auch die sehr positiven Reaktionen auf der Messe haben uns dabei voll bestätigt.“

Betreut wurde das Projekt auf Kundenseite von Tilmann Schwarz, Leiter Markenkommunikation PBS, und seinem Team.


Über Enterprise IG
Enterprise IG ist eine der führenden internationalen Agenturen für Branding und Design mit 24 Standorten weltweit. Die Agentur gehört zu WPP, einer der weltweit größten Werbe- und Marketingholdings.

Enterprise IG Hamburg betreut als Spezialist für Packaging Design, Corporate Design, Markenstrategie und Namensentwicklung nationale und internationale Kunden wie z.B. Beiersdorf, Credit Suisse, Douglas, Gerolsteiner, Henkel, Kühne, Masterfoods, Teekanne, Unilever und Vodafone.

Weitere Informationen finden Sie unter www.enterpriseig.de

Kontakt:
Enterprise IG
Antje Escher
Tel: 040-899 04-125
antje.escher@enterpriseig.de


Web: http://www.enterpriseig.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Antje Escher, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 325 Wörter, 2565 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema