info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Gauss Interprise |

Gauss kündigt Unterstützung für Web Services mit VIP Enterprise 8 an

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


VIP WebServices wird fester Bestandteil der neuen Enterprise Content Management Suite VIP Enterprise 8


Die Gauss Interprise AG (Neuer Markt GSO, WKN 507 460 und 799 872) kündigt die Unterstützung von Web Services an. VIP WebServices soll als eigenes Modul fester Bestandteil der neuen Enterprise Content Management Suite VIP Enterprise 8 werden. Damit plant Gauss, die Funktionalitäten seiner auf XML und J2EE basierenden Software durch eine große Bandbreite von Web Services zu erweitern. Mit der Unterstützung von Web Services gewährleistet Gauss eine Integration sowohl in die „.NET“-Strategie von Microsoft als auch an die Java ONE-Initiative von Sun Microsystems. VIP WebServices wird den Programmieraufwand reduzieren, der bei der Anbindung an bestehende Systeme notwendig ist. Darüber hinaus wird VIP WebServices Implementations- und Integrationskosten deutlich verringern.

Web Services (www.webservices.org) revolutionieren derzeit die Entwicklung webbasierter Anwendungen und Infrastrukturen: Sie sind lose verbundene, offene Schnittstellen, die auf Basis plattform-unabhängiger Technologien angebunden werden können. Sie ermöglichen die dynamische und zeitnahe Abwicklung von komplexen Geschäftsprozessen über System- und Firmengrenzen hinweg und steigern so die Effektivität unternehmensweiter Prozesse. Einzelne Informationen, beispielsweise Aktienkurse oder Nachrichten, werden hierbei zu webbasierten Komponenten. Diese können für sich allein stehen oder lassen sich mit anderen, verteilten Komponenten verschiedener Anbieter zu einer neuen Applikation oder einem neuen Service koppeln. Der Vorteil: Dynamische Geschäftsbeziehungen zu den Nutzern der unternehmenseigenen Website werden effizienter und schneller. Beispielsweise könnte ein Automobilunternehmen durch Web Services auf seiner Internetseite automatisch alle Nachrichten eines Nachrichtendienstes zur Entwicklung seiner Branche zur Verfügung stellen.

Gauss wird VIP WebServices zunächst im Rahmen seiner strategischen Partnerschaft mit BEA Systems für die Anbindung an den BEA WebLogic Server (Application Server) nutzen. „Mit VIP WebServices unterstützt unser Partner Gauss den sich abzeichnenden Wandel bei webbasierten Geschäftsmodellen und zeigt, dass seine Enterprise Content Management Suite weltweit eine führende Rolle einnimmt”, so Stephan Ellenrieder, Director Partnersales bei BEA Systems.

Dass sich Web Services weltweit durchsetzen werden, bestätigen auch Analysten namhafter Technologie-Forschungsinstitute. So sollten laut einer Studie der MetaGroup vom Oktober 2001 weltweite IT-Produktentscheidungen die umfassende Anwendung von Web Services bis zum Jahr 2004 auf jeden Fall berücksichtigen.

„Gauss hat schon frühzeitig erkannt, dass auf Internet-Technologien basierende Infrastrukturen eine zentrale Rolle bei der Optimierung von unternehmensweiten Geschäftsprozessen spielen. Web Services werden hierfür die Schlüsselkomponenten bilden”, so Olaf Siemens, CTO und COO Marketing und Sales der Gauss Interprise AG. “

Kurzporträt Gauss Interprise
Die Gauss Interprise AG (Neuer Markt: GSO) ist einer der führenden Anbieter von Enterprise-Content-Management-Lösungen. Die Unified Content Management Platform VIP-Enterprise von Gauss integriert Content Management, Document Management, Portal Management und Workflow Management in einer einheitlichen, voll skalierbaren und modular aufgebauten IT-Lösung.

Seit über 20 Jahren stellt Gauss erfolgreich IT-Lösungen für alle Branchen zur Verfügung. Als global operierendes Unternehmen gewährleistet Gauss überall auf der Welt eine optimale Kundenbetreuung. Das Unternehmen verfügt über Niederlassungen in Deutschland, Großbritannien, den Niederlanden, Spanien, Schweden, Schweiz und den USA. In Singapur, Australien und Polen ist Gauss über Partner vertreten. Das Unternehmen erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2000 einen Umsatz von 34,9 Millionen Euro und im ersten Halbjahr 2001 23,9 Millionen Euro.

Weitere Informationen:

Gauss Interprise AG

Britta Cirkel

Corporate Communications

Weidestraße 120a

D-22038 Hamburg

Fon +49 (0)40 / 3250-1151

Fax +49 (0)40 / 3250-19-1151

britta.cirkel@gaussvip.com

http:// www.gaussvip.com


Agenturkontakt:

Dr. Haffa & Partner

Public Relations GmbH

Silvia Protze

Burgauerstrasse 117

D-81929 München

Fon +49 (0)89 / 99 31 91-0

Fax +49 (0)89 / 99 31 91-99

gauss@haffapartner.de

http://www.haffapartner.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Silvia Protze, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 424 Wörter, 3673 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Gauss Interprise lesen:

Gauss Interprise | 29.04.2003

Web-Seminar von Gauss und forcont

Gauss Interprise AG (Prime Standard: GSO, ISIN DE 0005074603) und forcont business technology GmbH veranstalten am 20. Mai 2003 ein gemeinsames Webinar. Dabei zeigen beide Unternehmen, wie sich SAP-basierende Geschäftsprozesse über VIP Enterprise i...
Gauss Interprise | 22.04.2003

Hella setzt auf VIP Enterprise von Gauss

Der Automobilzulieferer Hella KG Hueck & Co vertraut auf VIP Enterprise von Gauss (Prime Standard: GSO, ISIN DE 0005074603). Der Spezialist für Auto-Lichttechnik und -Elektronik nutzt seit drei Jahren die Enterprise-Content-Management (ECM)-Lösung ...
Gauss Interprise | 16.04.2003

Zentrale Anlaufstelle Website: IHK Düsseldorf setzt auf VIP Enterprise von Gauss

Die Gauss Interprise AG (Prime Standard: GSO, ISIN DE 0005074603) hat zusammen mit ihren Partnern hybris und Xsite das Content-Management-System für die Website der IHK Düsseldorf (http://www.duesseldorf.ihk.de) implementiert. Damit sind die Mitarb...