info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Synchronica plc |

Synchronica: Mobiles E-Mail für den Massenmarkt durch Push-IMAP und SyncML

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Neues Mobile Gateway 3.0 ermöglicht Push-E-Mail und SyncML-Synchronisation für Mehrheit der Endgeräte auf dem Markt


3GSM Barcelona, Halle 2.1, Stand 2.1C17 – 7. Februar 2007: Synchronica plc, internationaler Anbieter von Produkten zur Synchronisation und zum Geräte- und E-Mail-Management für Mobiltelefone, hat in das neue Mobile Gateway 3.0 (vormals SyncML Gateway) Push-IMAP-Funktionalitäten integriert. Dadurch kann der Service von den meisten Mobiltelefonbesitzern genutzt werden und erobert so den Massenmarkt. Nach Einschätzung von Synchronica führt dies dazu, dass mobiles E-Mail die SMS als beliebtestes textbasiertes Kommunikationsmittel ablösen wird, da es die Kosten pro Nachricht unterbietet.

Studien von Synchronica zufolge wird die Anzahl der Konsumenten und Prosumer, die mobiles E-Mail nutzen, in 2008 sogar die Business-Nutzer übertreffen und auch darüber hinaus weiter ansteigen. Während proprietäre Lösungen, wie etwa RIMs Blackberry und Visto, wohl weiterhin für professionelle Anwender interessant sein dürften, benötigt der Massenmarkt Industriestandard-basierte Lösungen. Nutzer profitieren von dem Wegfall der Installation eines Clients auf dem Endgerät und einer kostengünstigeren Synchronisation. Dadurch ergeben sich für andere Anbieter in diesem Bereich große Chancen, besonders Mobilfunkanbieter werden von den Mehrwertdiensten profitieren.

Um Push-E-Mail für Prosumer und Endverbraucher erfolgreich anzubieten, muss die Technologie der Hersteller von Massenmarkt-Geräten unterstützt werden. Proprietäre Lösungen benötigen jedoch eine spezielle Client-Software, die auf dem Endgerät installiert werden muss. Zumeist sind diese auch auf High-End Smartphones beschränkt, die allerdings nur einen Bruchteil des Marktes ausmachen. Im Gegensatz dazu muss bei Industriestandard-basierten Lösungen, wie Synchronicas Mobile Gateway, keine Software auf dem Mobiltelefon installiert werden. Sie nutzen die bereits auf den meisten Geräten vorhandenen E-Mail- und Synchronisations-Clients.

Als einer der ersten Anbieter verbindet Synchronica die Industriestandards SyncML (OMA DS) mit Push-IMAP (LEMONADE). SyncML ist für die Synchronisation von Kalender- und Kontakt-Daten (PIM-Daten) optimiert. Der Standard wird fast ausschließlich zur Synchronisation von PIM-Daten genutzt, da seine E-Mail-Funktionalität zurzeit von nahezu keinem Endgerät unterstützt wird. Push-IMAP ist für mobiles E-Mail ausgelegt. Millionen von Geräten ermöglichen E-Mail über IMAP, jedoch keine Kalender- oder Kontakt-Synchronisation. Durch die Kombination beider Technologien ergeben sich erhebliche Synergieeffekte. Anwender erhalten für eine große Bandbreite an Geräten den kompletten Leistungsumfang aus einer Hand.

Emma Mohr McClune, Senior Analyst Wireless Services Europe bei Current Analysis, ist von der Entscheidung Synchronicas, zusätzlich Push-IMAP zu integrieren, überzeugt: „Im Gegensatz zu anderen Anbietern, die sich entweder für Push-IMAP oder SyncML entschieden haben, unterstützt Synchronicas Mobile Gateway beide Technologien und ermöglicht Geschäfts- und Privatkunden von den Synergien zu profitieren.“

Carsten Brinkschulte, CEO von Synchronica, ergänzt: „Mit einer derart erweiterten Auswahl an Geräten im Massenmarkt, die mobiles E-Mail erlauben, ist nun die Zeit gekommen, dass Push-E-Mail den Prosumer- und Consumer-Markt erobert. Nahezu jeder Handy-Besitzer verfügt über einen E-Mail-Account und die meisten von ihnen haben mittlerweile auch ein E-Mail-fähiges Mobiltelefon, das IMAP unterstützt. Mit cleverem Marketing und der richtigen Technologie wird Push-E-Mail im Massenmarkt zur SMS der nächsten Generation.“

Das Mobile Gateway von Synchronica ermöglicht Carrier-Grade Push-E-Mail und Synchronisation sowohl für Endverbraucher als auch für Geschäftskunden. Für Privatanwender ist die Unterstützung von POP3 und IMAP interessant, wodurch gängige Mail-Services wie MSN, AOL, Gmail oder Yahoo angebunden sind. Synchronica bietet eine einzigartige „Zero Footprint“-Architektur: Nutzer müssen so nur ihr Endgerät auf dem Mobile Gateway registrieren und können unmittelbar E-Mails auf ihrem Handy empfangen – ohne dass die Installation von Clients auf dem Endgerät oder hinter einer Unternehmens-Firewall nötig ist. Die Lösung unterstützt mit Microsoft Exchange, Lotus Notes und Sun JES die überwiegende Anzahl der für Geschäftskunden relevanten Mail-Systeme.

Synchronica auf der 3GSM in Barcelona: Vom 12. bis 15. Februar 2007 stellt der Spezialist für mobilen Datenabgleich und Management von Mobiltelefonen seine Lösungen für Unternehmenskunden und Carrier auf der Leitmesse der Mobilfunkbranche in Halle 2.1, Stand 2.1C17 vor.

Über Synchronica plc
Synchronica plc entwickelt und vermarktet Synchronisations- und Gerätemanagementlösungen für Mobilfunkanbieter, Gerätehersteller und Unternehmen. Das Portfolio beinhaltet Produkte zur Datensynchronisation (DS), Device Management (DM) und Firmware Update over-the-air (FOTA). Synchronica verfügt über langjährige Erfahrungen im SyncML-Bereich in Carrier-Grade Installationen. Zum Angebot zählen die Mobile Device Management-Suite „Mobile Manager“ und die Push-E-Mail- und Synchronisationslösung „Mobile Gateway“.
Der Hauptsitz ist in UK, mit Niederlassungen in Deutschland (Berlin), USA. (Reston und Seattle) und Asien (Hong Kong). Synchronica plc ist an der Londoner Börse notiert (AIM:SYNC).
Weitere Informationen unter www.synchronica.com.


Pressekontakt: Synchronica plc
Nicole Meissner, Chief Marketing Officer
UK: Royal Tunbridge Wells, Kent - Tel: +44 1892 552 780
Deutschland: Berlin, 0173 606 9160
Email: nicole.meissner@synchronica.com; Web: www.synchronica.com

PR-Agentur: Helmut Weissenbach PR GmbH
Helmut Weissenbach, Tel.: +49 89 55 06 77 71, Fax: +49 89 55 06 77 90
Email: synchronica@weissenbach-pr.de, Web: www.weissenbach-pr.de


Web: http://www.synchronica.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Carolin Palmes, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 631 Wörter, 5245 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Synchronica plc lesen:

Synchronica plc | 23.06.2009

Synchronica im Finale bei den Mobile Messaging Awards 2009

Berlin, Royal Tunbridge Wells (GB) – Das Mobile Gateway von Synchronica macht die Synchronisation von Daten und die Übertragung von mobilen E-Mails auf nahezu jedes Handy möglich – für diese Leistung steht das deutsch-englische Unternehmen als ...
Synchronica plc | 03.06.2008

Willkommen daheim Synchronica!

Berlin, London, 4. Juni 2008. - They never come back? Oh doch! Mit 30 neuen Mitarbeitern verdoppelt Synchronica sein Team an der Spree und baut die Niederlassung in Berlin zum internationalen Entwicklungszentrum aus. Synchronica plc, Anbieter für mo...
Synchronica plc | 11.02.2008

Synchronica: Push-E-Mail für drei Milliarden Mobiltelefone

Das Mobile Gateway ist eine Middleware, basierend auf offenen Industriestandards, die Push-E-Mail und Synchronisation verbindet. Mit der Version 3.5 kann Synchronica nun seinen Service auf alle mobilen Endgeräten ausdehnen – zurzeit sind das circa ...