info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
GAB mbH |

GAB realisiert mobile Instandhaltungsanwendung für Smartphone Geräte

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Schwetzingen-
Um die mobile Instandhaltung für Industrieunternehmen noch attraktiver und effizienter zu gestalten, implementiert die GAB seine mobile Instandhaltungslösung jetzt auch auf Smartphone Geräten. Der Vorteil gegenüber einer reinen PDA basierten Lösung ist die Möglichkeit, direkt mit einem einzigen Gerät die mobile Instandhaltung abwickeln zu können und über die Telefonschnittstelle die Synchronisation von Daten und Informationen ohne eine Wireless LAN Infrastruktur vorzunehmen.

Dies geschieht über die vorhandenen Protokolle heutiger mobiler Telefone (bspw. eine VPN Verbindung über UMTS zum Backend des IPSS). Der Vorteil einer zeitnahen Übermittlung von Instandhaltungsinformationen (z.B. Störmeldung) liegt darin, schnell Informationen bereitzustellen, um unmittelbar geeignete Maßnahmen zur Störbeseitigung anzustossen. Ebenso kann der Instandhalter Vor-Ort direkt mit einem Kollegen telefonieren um schnell eine Einschätzung der Lage zu bekommen und ggf. eine Problemlösung zu finden. Darüber hinaus wird gewährleistet, dass auch hoch priorisierte Störungen vollständig am Ort des Geschehens mit einer hohen Datengenauigkeit systemisch erfasst werden. In einer weiteren Ausbaustufe der mobilen Lösung wird die GAB die Übermittlung von aktuellen Bildern und/oder Videos einer Instandhaltungsstelle (z.B. bei einer Störung) realisieren.


GAB-Kurzporträt

Der Schwerpunkt der 1996 gegründeten GAB (Gesellschaft zur Anwendungsberatung) mbH mit Sitz im niederbayerischen Plattling liegt in der Koppelung von Geschäftsprozessen mit modernen Informations- und Kommunikationstechniken.

Das mittlerweile 30-köpfige Team setzt sich aus Beratern, IT-Experten, Betriebswirten, Trainern und Dozenten zusammen.

Die GAB unterstützt als Management- und Umsetzungsberatung in verschiedenen Instand-haltungsprojekten, unter anderem bei der Einführung des neuen Instandhaltungskonzeptes (NIK) bei Myllykoski Continental oder dem Aufbau eines systemischen Instandhaltungskonzeptes bei Airbus Deutschland. Gemeinsam mit Ihrem Partner T.CON entwickelt sie das MOBILE MAINTENANCE MANAGEMENT® (MMM), das im Dezember 2006 den zweiten Platz des SAP Maintainer Award errungen hatte. www.gab-net.com


Web: http://www.gab-net.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Daniela Beißert, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 268 Wörter, 2246 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von GAB mbH lesen:

GAB mbH | 11.08.2009

Carve out in Rekordzeit

Mit sofortiger Wirkung zeichnet sich die GAB mbH für den anstehenden Carve Out der IT-Infrastruktur bei der Papierfabrik Utzenstorf AG, Schweiz, verantwortlich. Das bislang zur Myllykoski Corporation gehörende Unternehmen tritt seit dem 24.06.200...
GAB mbH | 13.07.2009

Neue Version der Synchronisation für die mobile Instandhaltung

Zur Optimierung des Synchronisationsmechanismus der mobilen Infrastruktur ENGINIUS steht seit Anfang Juli die neue Version ENGINIUS-Sync3.0 zur Verfügung. Basierend auf dem mobilen Replikationsmechanismus von Microsoft SQL 2005 wurde eine komplette ...
GAB mbH | 25.05.2009

Mobile Maintenance Management ®- Einführung von Enginius am Flughafen München

GAB startet im Mai 2009 mit der Einführung der mobilen Instandhaltungslösung Enginius am Flughafen München. Im Fokus der Realisierung steht die effiziente Bearbeitung von Störungsmeldungen durch die direkte Synchronisation von Aufträgen auf das ...