info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Empirix |

Empirix beruft neuen Managing Director für Europa und unterstreicht damit sein Engagement für die Region

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Berkshire, United Kingdom / München – 08. Februar 2007 - Empirix Inc. (www.empirix.com), Spezialist für Testing und Monitoring von Web-, Call Center-, VoIP – und IMS-Anwendungen beruft Frank van der Poll zum Managing Director EMEA für den Geschäftsbereich Voice. Damit unterstreicht das Unternehmen sein Engagement und seine Präsenz in Europa. Van der Poll ist ab sofort für die Umsetzung der ehrgeizigen Wachstumsstrategie in EMEA und den Ausbau der Aktivitäten im Voice-Business verantwortlich.

Frank van der Poll kommt von Viola Networks, einem Anbieter von Lösungen für das VoIP-Management bei Unternehmen und Service-Providern, zu Empirix. Als Vice President für Europa, den Nahen Osten und Asien verantwortete er dort den Vertrieb und Support in der gesamten Region und leitete auch das Channel-Partner-Programm von Viola. Vor seiner Zeit bei Viola Networks war Van der Poll als unabhängiger Berater für mehrere Technologieunternehmen wie Lucent Technologies und One2Connect, eine Unternehmensberatung für internationales Business Development, tätig.

Van der Poll berichtet an Steve Leahy, den Vice President für Vertrieb in Nordamerika und EMEA bei Empirix. Leahy kommentiert: “Empirix erweitert rasch seinen Kundenstamm in EMEA. Unser Ziel ist es, in Europa eine ebenso führende Position einzunehmen wie bereits in Nordamerika. Dafür ist unsere detaillierte Marktkenntnis im Bereich Testing und Monitoring von VoIP-, Call Center- und IMS-Applikationen sowie unsere Erfahrung aus der Zusammenarbeit mit unseren Kunden eine gute Voraussetzung. Mit Frank van der Poll konnten wir eine Persönlichkeit gewinnen, die über langjährige Erfahrung im Management von dynamischen Geschäftsentwicklungen verfügt. Er passt daher hervorragend zu uns.”

Van der Poll dazu: “Ich freue mich sehr, in einer so aufregenden Wachstumsphase für Empirix zu arbeiten. Das Unternehmen ist für seine mehrfach ausgezeichneten Test- und Monitoringlösungen im Voice-Business bekannt und hat einen hervorragenden Ruf. Damit kann Empirix maximalen Nutzen aus einem lebhaften Markt schöpfen. Ich sehe es als eine Herausforderung, ein in Nordamerika so erfolgreiches Unternehmen auch in Europa zu Erfolg zu führen.“

Über Empirix
Empirix, Inc., gegründet in 2000, ist ein führender Hersteller von Software und Services für das Testing und Monitoring von Web-, VoIP-, Call Center- und IMS-Applikationen. Mit seinen Lösungen verfolgt Empirix einen Lifecycle-Ansatz, der die Qualität der Anwendungen bereits vor ihrer Inbetriebnahme und über den gesamten Einsatzzeitraum hinweg testet und regelmäßig überwacht. Zu den weltweit über 3.500 Kunden von Empirix zählen auch der Großteil der Top 100 Unternehmen, wie AT&T, Boeing, Nokia, Siemens, US Bank, T-Com, T-Mobile und Swisscom. Empirix, Inc. beschäftigt weltweit über 350 Mitarbeiter und unterhält neben seinem Hauptsitz in Boston, Massachusetts Niederlassungen u.a. in London und München.

Empirix, OneSight, Hammer, e-TEST suite, e-Load, e-Tester und e-Manager sind registrierte Handelsmarken von Empirix Inc. in den USA und weltweit. (www.empirix.com)

Pressekontakt D-A-CH
SCHWARTZ Public Relations
Christine Burger/Mario Henneberger
Sendlinger Strasse 42A
D-80538 München
Tel.: 089 - 211 871-39 / -32
Fax: 089 - 211 871-50
E-Mail: cb@schwartzpr.de / mh@schwartzpr.de
Web: www.schwartzpr.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Julia Meyn, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 379 Wörter, 2885 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Empirix lesen:

Empirix | 28.10.2008

VoIP-Studie zeigt: Qualitätsprobleme sind an der Tagesordnung

VoIP Germany, Frankfurt/Main – 27. Oktober 2008 – Schlechte Sprachqualität, instabile Verbindungen, störende Echos – das verbinden nach wie vor viele Nutzer mit VoIP (Voice over IP). Empirix, Experte auf dem Gebiet der Qualitätssicherung von Sp...
Empirix | 09.10.2008

Belgische Telenet NV entscheidet sich für Empirix

Mechelen, Belgien / Bedford, Massachusetts – 09. Oktober 2008 – Der größte belgische Kabelnetzbetreiber Telenet NV nutzt zur Überwachung seines VoIP-Netzes Hammer XMS von Empirix. Damit stellt das Unternehmen die Qualität seines Telefonie-Diens...
Empirix | 24.09.2008

Empirix präsentiert Hammer XMS 2.0

BEDFORD, Massachusetts/USA – 24. September 2008 – Seit Jahren nutzen Service-Provider weltweit beim Überwachen von VoIP-Anwendungen die Lösung Hammer XMS von Empirix. Der Spezialist für das Testen und Überwachen von VoIP-, IMS- und Call-Center-...