info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Trade2B |

Trade2B fokussiert sich stärker auf die Softwareentwicklung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Trade2B sucht Kooperationspartner für Vertrieb und Implementierung von Trade2B R4


München, 11. November 2001. Trade2B, der führende Software- Anbieter im Bereich des strategischen Einkaufs (Sourcing) legt mehr Fokus auf die Entwicklung von Standard-Software und sucht Kooperationspartner für Softwarevertrieb und –Implementierung.

Trade2B, bisher primär als Dienstleister im Bereich strategischer Einkauf bekannt, fokussiert sich stärker auf die Entwicklung von Standardsoftware und individueller Branchenlösungen.
Im Bereich der Standardsoftware für den strategischen Einkauf (u.a. elektronische Lieferantenanfragen, Ausschreibungen und Auktionen) hat sich Trade2B technologisch deutlich vom Wettbewerb abgesetzt. Nach Softwaretests sind Experten und potentielle Kunden gleichermaßen begeistert: Die aktuelle Software Trade2B R4 wird bei allen Vergleichen als deutlich besser bewertet als Lösungen anderer europäischer Anbieter und ist den führenden Lösungen von US-Anbietern zumindest ebenbürtig. Das Londoner Beratungshaus QP, im Bereich Einkauf eines der führenden Consulting-Unternehmen, bezeichnet nach umfangreichen Softwarevergleichen die Trade2B Software „als wahrscheinlich beste Lösung“. Gerade die intuitive Navigation und die Auswertemöglichkeiten seien „absolutely brilliant“.

Trade2B wird in Zukunft seine Software noch stärker über Partner vertreiben, die zum Teil auch den Service abwickeln werden – ebenso wie die Realisierung von Schnittstellen zu ERP-Systemen des Kunden.

„Wir folgen hier dem Beispiel von SAP“, erklärt Dr. Eberhard Aust, Mitgründer und Vorstand von Trade2B. „Dennoch werden wir unsere bisherigen Kunden und wichtige neue Kunden in Zukunft weiter direkt betreuen. Nicht zuletzt auch, um ein unmittelbares Feedback zur Technik zu bekommen. Einer der Hauptgründe der Technologieführerschaft von Trade2B ist ja gerade die eingeflossene Erfahrung aus Hunderten von Projekten mit über 2000 Millionen Euro an gemanagtem Transaktionsvolumen“.

Trade2B ist davon überzeugt, dass der Boom bei Software für Lieferantenmanagement, Ausschreibungen und Auktionen kurz bevorsteht. Gerade in wirtschaftlichen Krisenzeiten stehen kostensenkende Maßnahmen ganz oben auf der Agenda von Führungskräften und Entscheidern. Hinzu kommt, dass Einsparungen im Einkaufsbereich kurzfristig zu realisieren sind. Die Kunden von Trade2B haben im vergangenen Jahr auf diese Weise insgesamt mehrere Hundert Millionen DM an Einsparungen erzielt.


Ansprechpartner Trade2B:
Dr. Oliver A. Lüth, Wolfe Diener
Trade2B, Büro München
Tivolistr. 1, 80538 München
Tel.: +49-89-216698-0
Fax.: +49-89-216698-99
presse@trade2b.com, www.trade2b.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Cornelia Harms, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 287 Wörter, 2381 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Trade2B lesen:

Trade2B | 28.06.2005

SynerTrade: Die Geburt von Europas führender Anbieter für Einkaufsmanagement und -technologie

München-Paris – Als Deutschlands führender Anbieter von Internetlösungen für den strategischen Einkauf ist Trade2B einer der europäischen Hauptakteure für Beratung und Integration des eSourcing. Das im Jahr 2000 gegründete Unternehmen zählt ...
Trade2B | 31.05.2005

Microsoft zertifiziert Trade2B als ISV/Software Solution Provider

Das Trade2B R5 Plug-In SAP – Tool wurde ausgiebig von der Zertifizierungsstelle Veritest getestet. Zuverlässigkeit, Sicherheit, Verfügbarkeit und Zusammenarbeit mit den Microsoft-Systemen waren Testkriterien. Kunden können nun darauf vertrauen, d...
Trade2B | 25.05.2005

Erfolgreiche e_procure für Trade2B

Trade2B präsentierte sich und seine Einkaufslösungen den über 3.600 Besuchern der e_procure & supply 2005. Viele Einkäufer, Einkaufsexperten und Entscheider interessierten sich für die speziellen Branchenlösungen, die live in Zusammenarbeit mit...