info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Freudenberg IT KG (F-IT) |

Integriertes Dispute Management zertifiziert: F-IT optimiert Forderungsmanagement mit SAP xApps

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Weinheim, 9. Februar 2007 – Die Freudenberg IT (F-IT) hat über das Entwicklungs-Tool SAP NetWeaver Visual Composer eine neue Anwendung zum Dispute Management entwickelt. Die integrierte SAP-Lösung vernetzt heterogene Datenquellen und erlaubt die Abbildung funktionsübergreifender Prozesse in einer benutzerfreundlichen, grafisch aufbereiteten Anwendungsoberfläche. Im Rahmen des SAP xApps (Packaged Composite Applications)-Programms wurde die Anwendung zum Dispute Management kürzlich von SAP zertifiziert.

Die SAP-Anwendung integriert das Reporting für das Debitorenmanagement auf der Basis von SAP NetWeaver BI (Business Intelligence) sowie das SAP Dispute Management in einer Anwendung. Dadurch stehen den Anwendern alle notwendigen Informationen für die Bearbeitung von Rechnungsreklamationen einheitlich gebündelt und strukturiert zur Verfügung. Die Sachbearbeiter profitieren von einer benutzerfreundlichen Lösung, die alle forderungsbezogenen Vorgänge der Reklamationsabwicklung grafisch aufbereitet darstellt. Die Lösung zeigt beispielsweise den zeitlichen Verlauf der Beschwerden auf und ermöglicht die Darstellung der zehn höchsten überfälligen Rechnungen oder Teilzahlungen in Verbindung mit den jeweiligen Kundendaten. Über einen Top-Down-Prozess und umfangreiche Filterfunktionen kann eine vollständige Detailanalyse durchgeführt und dadurch ein Beschwerdevorgang innerhalb der Anwendung komplett abgewickelt werden.

Das xApp „Dispute Management“ über den SAP NetWeaver Visual Composer ermöglicht über standardisierte Programmierschnittstellen den Zugriff auf verschiedene Komponenten im SAP-System. Dadurch können Prozesse aus unterschiedlichen Geschäftsbereichen anwendungsübergreifend miteinander verknüpft werden. Diese Funktion erleichtert den Zugriff auf das SAP-System nachhaltig und bindet das Reporting buchhalterischer Eckdaten auf Basis des SAP NetWeaver BI in die Reklamationsbehandlung ein. Dadurch können mehrere Transaktionen ganzheitlich dargestellt und aus der Anwendung heraus direkt im SAP-System Vermerke gesetzt oder so genannte Info-Provider aktualisiert werden. Dabei dient das SAP-Portal als intuitive Anwendungsoberfläche für Visual Composer-basierte Anwendungen.

Die neue Lösung beschleunigt alle Prozesse, die mit der Bearbeitung von Rechnungsreklamationen verbundenen sind. Zudem ermöglicht sie eine strukturierte Recherche sowie eine transparente Protokollierung und zeitnahe Überwachung. Die Lösung reduziert den Bestand offener Rechnungen und dadurch das Working Capital nachhaltig.

„Mit der Entwicklung dieser Anwendung haben wir unsere Kenntnisse in der Prozessmodellierung integrierter Systemlösungen unter Beweis gestellt. Unser breit gefächertes und fundiertes Know-how über Geschäftsprozesse mittelständischer Unternehmen versetzt uns als zuverlässigen Partner darüber hinaus in die Lage, unseren Kunden aktiv Vorschläge zur Optimierung ihrer Systemlandschaften und Prozessabläufe zu unterbreiten“, so Michael Fichtner, Geschäftsführer der Freudenberg IT.

Kurzprofil F-IT Gruppe

Freudenberg IT (F-IT) bietet mittelständischen Unternehmen IT-Dienstleistungen und ist dabei vor allem auf die Branchen Automobilzulieferindustrie, diskrete Fertigung, Logistikdienstleister, Rollenwarenfertiger, technischer Handel sowie Sport- und Eventindustrie spezialisiert. Der international tätige Full-Service IT-Dienstleister implementiert, optimiert und betreibt IT-Systeme im SAP-Umfeld und hat mit der Adicom Software Suite eine eigene MES (Manufacturing Execution Systems)-Lösung entwickelt. Die F-IT ist an zehn Standorten in Europa, den USA und Asien vertreten.

Ansprechpartner für Journalisten

PR-Agentur der Freudenberg IT KG (F-IT)

c/o verclas & friends kommunikationsberatung gmbh

Peter Verclas

Waldhofer Str. 102

D-69123 Heidelberg

Telefon: +49 (62 21) 82 57 45

Telefax: +49 (62 21) 82 57 49

Internet: http://www.verclas-friends.de

E-Mail: pv@verclas-friends.de



Ansprechpartner für Leseranfragen

Freudenberg IT KG (F-IT)

Höhnerweg 2-4

D-69469 Weinheim

Telefon: +49 (62 01) 80 80 00

Telefax: +49 (62 01) 88 80 00

Internet: http://www.f-it.de

E-Mail: info@f-it.de

Web: http://www.f-it.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Peter Verclas, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 408 Wörter, 3724 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Freudenberg IT KG (F-IT) lesen:

Freudenberg IT KG (F-IT) | 08.05.2007

Freudenberg IT auf der Euro ID 2007 in Köln: RFID-Lösung von FIT steuert Kanban-Prozesse

Durch RFID-Technologie kann ein produzierendes Unternehmen die komplette Produktion effizienter steuern und Lagerbestände von Material sowie Zwischenprodukten nachhaltig reduzieren. In einem Kundenprojekt der FIT wurden beispielsweise Kanban-Station...
Freudenberg IT KG (F-IT) | 26.04.2007

F-IT stellt SAP-Hosting und elektronischen Datenaustausch für BDW aus einem Guss sicher

Im Rahmen des Outsourcing-Vertrages wird F-IT das SAP-System von BDW technologies in das Rechenzentrum in Weinheim portieren. Dabei wird der Full-Service IT-Dienstleister eine Systemmigration auf Betriebssystemebene von HP/Unix auf Linux durchführen...
Freudenberg IT KG (F-IT) | 02.04.2007

F-IT auf der Hannover Messe 2007: F-IT zeigt erste Lösungen mit SAP xMII

Mit SAP xApp Manufacturing Integration and Intelligence (SAP xMII) können Unternehmen relativ einfach Daten aus den unterschiedlichsten IT-Systemen verknüpfen und visualisieren. Dazu werden die Datenquellen über standardisierte Schnittstellen an d...