info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Creative Labs |

Das bläst die Nadeln vom Baum: Creative senkt rechtzeitig vor Weihnachten den Preis für das Lautsprechersystem PlayWorks PS2000 Digital um DEM 300,--

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Maximales Beschallungsvergnügen unter dem Christbaum mit der PlayStation2


München, 13. November 2001. Ein wirksames Mittel gegen die „stade Weihnachtszeit“ präsentiert Creative, weltweit führender Anbieter von Multimedialösungen im Bereich „Digital Entertainment“, zu einem unschlagbaren Preis. Besitzer einer Sony PlayStation2 (oder solche, die es zu Weihnachten werden wollen) erhalten jetzt für DEM 199,-- die kompakte Virtual Dolby Digital-Lautsprecherlösung PlayWorks PS2000 Digital. Der bisherige Verkaufspreis lag bei DEM 499,--. Mit den eingesparten DEM 300,-- lassen sich zusätzlich ein paar spannende Spiele für die PlayStation2 erwerben. Die innovative Technologie des PlayWorks PS2000 Digital sorgt bei Spielen für fesselnden Raumklang und garantiert auch bei DVD-Filmen ein besonders realistisches Heimkino.

Für die optimale Ergänzung der PlayStation 2 sorgt der Weihnachtsmann mit dem PlayWorks PS2000 Digital. Schützenhilfe leistet dabei Creative. Mit der Preissenkung auf DM 199,-- für das PlayWorks PS2000 Digital wird hochkarätige Technologie auch für den kleinen Gerdbeutel erschwinglich. Damit sollte das futuristische System unter keinem Christbaum fehlen.

Das PlayWorks PS2000 Digital besteht aus zwei optisch völlig neu gestalteten Speziallautsprechern sowie einem Aktiv-Subwoofer mit integriertem AC-3-Decoder mit leistungsfähigem DSP, einem analogen Stereo-Eingang, einem koaxialen und einem optischen Eingang. Die Vielzahl der Eingänge erlaubt eine optimale Verbindung des PS2000 Digital mit der PlayStation 2 sowie allen gängigen Spielekonsolen, PCs, DVD-, MD-, CD- und MP3-Playern. Das PlayWorks PS2000 Digital sorgt mit diesen Anschlussmöglichkeiten und dem digitalen Surround-Sound für realistische Effekte und begeisternde Spielerlebnisse sowie eine detailgenaue Kinoatmosphäre im DVD-Bereich.

Das System erreicht eine Leistung von 32 Watt Sinus, wobei die Speaker jeweils 10, der Subwoofer satte 12 Watt beisteuern. Im Lieferumfang ist auch eine Infrarot-Fernbedienung enthalten, die verschiedene Möglichkeiten zur Klangoptimierung bietet. So lässt sich etwa die Entfernung des Spielers zu den Lautsprechern stufenweise regeln und das 3D-Klangumfeld entsprechend anpassen. Zusätzlich verfügt das PS2000 über die Möglichkeit, Creative Multispeaker Sourround Sound (CMSS) wiederzugeben und kann somit Stereo-Klänge per Soundmixing in 5.1-Surround-Sound umwandeln.

Murat Uenol, Marketing Manager Central Europe bei Creative zur Preissenkung: „Dank unserer langjährigen Erfahrung bei der Entwicklung von Audiosystemen für den PC-Bereich ist es uns gelungen, mit dem PlayWorks PS 2000 Digital ein bahnbrechendes Speaker-System für Konsolen wie die PlayStation2 zu entwickeln. Mit der Preissenkung um DM 300 wollen wir uns in diesem Marktsegment noch besser positionieren und distanzieren uns damit von den Mitbewerbern, bei denen der Kunde für vergleichbare Klang- und Qualitätsmerkmale wesentlich tiefer in die Tasche greifen muss.“



Kurzportrait Creative

Creative Technology Ltd. ist der weltweit führende Hersteller fortschrittlicher Multimedia-Lösungen und zukunftsweisender Peripheriegeräte für Sound, Grafik, Kommunikation und Videokonferenzen auf dem PC. Die von Creative entwickelte Sound Blaster-Technologie ist als der weltweite Standard im PC-Soundbereich anerkannt, und das globale Distributionsnetz des Unternehmens ist das dichteste in der Multimedia-Industrie. Durch die Vielzahl der strategischen Allianzen ist die OEM Division von Creative in der Lage, seine leistungsstarken Lösungen kontinuierlich fortzuentwickeln und weitere, speziell für den OEM-Markt konzipierte Produkte zu liefern.



Creative Technology Ltd. wurde 1981 gegründet, der Hauptsitz des Unternehmens ist Singapur. Creative unterhält Niederlassungen in China, Japan, Taiwan, Europa und den USA. 1994 eröffnete Creative in Dublin das EOTC (European Operation and Technical Center) für Produktion, Distribution und technischen Support. Es bietet europaweit für alle Kunden Unterstützung in Deutsch, Französisch, Englisch, Italienisch, Skandinavisch und Spanisch. Die Aktien des Unternehmens werden im US-Börsensystem NASDAQ gehandelt. Der Umsatz des Unternehmens bewegt sich seit Jahren jenseits der Grenze von 1 Mrd. US $ und steigt kontinuierlich. Weltweit beschäftigt Creative über 4.500 Mitarbeiter.

Creative Europe – gegründet 1993 - wuchs innerhalb der letzten drei Jahre mit Niederlassungen in Benelux, Dänemark, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Irland, Italien, Schweden und Spanien auf neun Niederlassungen in Europa an. Hier arbeiten derzeit etwa 470 Mitarbeiter für das innovative Unternehmen. In Deutschland ist die Creative Labs GmbH mit Sitz in Unterföhring bei München seit 1994 die zuständige Vertriebs- und Marketingorganisation für Zentraleuropa (Deutschland, Österreich, Schweiz). Insgesamt 20 Mitarbeiter sorgen dafür, dass die deutsche Niederlassung einen Löwenanteil am gesamteuropäischen Umsatz einnimmt.



Weitere Informationen zu Creative sind im Internet unter www.europe.creative.com erhältlich.

Ansprechpartner für die Presse:
Carsten Bickhoff
Creative Labs GmbH
Feringastr. 6
85774 Unterföhring
Tel.: 089 - 992 871- 34
Fax: 089 - 992 871- 22
carsten_bickhoff@cle.creative.com

Karen Sehling/ Florian Richter
Harvard PR
Westendstr. 193-195
80686 München
Tel.: 089/ 53 29 57 0
Fax: 089/ 53 29 57 888
karen.sehling@harvard.de
florian.richter@harvard.de

Technischer Ansprechpartner:
Michael Deinhardt
Creative Labs GmbH
Feringastr. 6
85774 Unterföhring
Tel.: 089 - 992 871- 46
Fax: 089 - 992 871- 22
michael_deinhardt@cle.creative.com




Web: http://www.europe.creative.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Florian Richter, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 585 Wörter, 4917 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Creative Labs lesen:

Creative Labs | 08.09.2003

7.1-Referenzklang jetzt auch für Notebooks: Creative erweitert mit der Sound Blaster Audigy 2 NX sein Line-up an externen Soundlösungen

München, 8. September 2003. Mehrkanalklang par excellence bietet Creative (Nasdaq: CREAF), weltweit führender Anbieter von Multimedialösungen und Peripheriegeräten im Bereich „Digital Entertainment“, jetzt auch für den boomenden Notebookmarkt....
Creative Labs | 05.09.2003

Musik hoch Zwei: Creative verpackt 1,5 GB-Player auf 6,5 x 6,5 cm

München, 05. September 2003. So groß kann klein sein. Nur knapp über 90 Gramm schwer, Traummaße von 6,5 x 6,5 x 2 cm (H x B x T), dafür eine Speicherkapazität von 1,5 GB – der Digital Audio Player MuVo² von Creative (Nasdaq: CREAF), dem weltw...
Creative Labs | 05.09.2003

Neues vom Erfinder der USB-MP3-Sticks: Creative MuVo NX – der Musikprofi für Sportler

München, 05. September 2003. Creative (Nasdaq: CREAF), weltweit führender Anbieter von Multimedialösungen und Peripheriegeräten im Bereich „Digital Entertainment“ und Erfinder der Hybriden aus USB-Stick und MP3-Player, präsentierte heute den n...