info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Satyam |

Satyam zur CeBIT 2007: Globale Kompetenz nutzen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Halle 8, Stand B18 / Keynote von Peter M. Heij, Director of Continental Europe, am 19. März


Wiesbaden / Hyderabad (Indien), 16. Februar 2007 – Satyam Computer Services (NYSE: SAY), ein globaler Anbieter von Beratungs- und IT-Dienstleistungen, präsentiert zur CeBIT in Halle 8 am Stand B18 erfolgreiche Projekte im Bereich IT- und Engineering-Outsourcing zum Beispiel für die australische Fluggesellschaft Qantas oder Nissan North America. In seinem Vortrag „Herausforderung Outsourcing managen“ stellt Aloke Palsikar, Vice President für den deutschsprachigen Raum, am 16. März ab 15:30 Uhr im „Outsourcing Solutions Forum“ in Halle 8 anhand eines praktischen Beispiels die Erfahrungen von Satyam vor. In seiner Key-note am 19. März ab 10 Uhr im Convention Center, Saal 2, geht Peter Heij, Director Conti-nental Europe bei Satyam, auf den gesamten Offshore-Markt ein. Welche Vorteile sprechen jenseits der bekannten Kostenaspekte für das Outsourcing von Prozessen und Entwick-lungsaufgaben?

Die Finanzergebnisse sprechen für Satyam: Das dritte Quartal 2007 wurde am 31. Dezem-ber 2006 abgeschlossen und der Umsatz lag bei Software-Services mit 375,6 Millionen US-Dollar um 33,3 Prozent höher im Vergleich zum selben Quartal des Vorjahres. So konnte beispielsweise mit der australischen Airline Quantas eine Outsourcing-Vereinbarung über sieben Jahre Software-Support und Wartung abgeschlossen werden. Insgesamt gewann Satyam 34 neue Kunden hinzu, einschließlich eines internationalen Handelsunternehmens und einer internationalen Bank mit Hauptsitz in Kanada. Die Zahl der Fortune 500 Unter-nehmen auf der Kundenliste stieg auf 158.

Um auch in Zukunft erfolgreich zu bleiben, ändern viele Offshore-Unternehmen jetzt ihre Strategie gegenüber den Kunden von reinen Kostenargumenten zu einem Fokus auf die fachlichen Qualitäten. „Unser Schwerpunkt liegt auf Innovationen in allen Stufen der IT-Wertschöpfungskette. Damit wird nicht nur das Wachstum der Kunden aktiv unterstützt, son-dern auch ein Gleichstand im internationalen Wettbewerbsumfeld erreicht“, so Peter Heij, Director Continental Europe bei Satyam. Seine Keynote “Innovationen im IT Services-Markt – Indien führt die nächste Welle” am 19. März gibt einen Einblick in die Zukunft und Potentia-le global agierender Unternehmen.

Über Satyam:
Satyam Computer Services Ltd. (NYSE: SAY) ist ein weltweit agierendes Beratungs- und Dienstleis-tungsunternehmen mit einem breitem Lösungsspektrum für die vertikalen Industrien in sich ständig wandelnden Märkten. Angefangen beim Strategie-Consulting bis hin zur Implementierung von IT-Lösungen, deckt Satyam den gesamten IT-Bereich ab. Über 38.000* engagierte und hochqualifizierte IT-Fachkräfte arbeiten in 22 Entwicklungszentren in Indien, den USA, Großbritannien, den Vereinigten Arabischen Emiraten, Kanada, Ungarn, Singapur, Malaysia, China, Japan sowie Australien und unter-stützen mit ihren Dienstleistungen über 521 internationale Konzerne, wovon 158 zu den Fortune Glo-bal 500 und Fortune US 500 Unternehmen gehören. Satyam ist in 55 Ländern und auf sechs Konti-nenten vertreten. Produkte und Lösungen von Satyam entsprechen den höchsten internationalen Qualitätsstandards.
Weitere Informationen zum Unternehmen unter: www.satyam.com

*Stand: 31. Dezember 2006

Pressekontakt Satyam :
Aloke Palsikar, Vice President Regional Director (deutschsprachiges Europa), Tel. +49 6122 507 316,
Fax. +49 6122 530 755, aloke_palsikar@satyam.com

Pressekontakt PR-Agentur:
Helmut Weissenbach Public Relations GmbH, Helmut Weissenbach,
Tel. +49 89 55 06 77 71, Fax +49 89 55 06 77 90, satyam@weissenbach-pr.de

Safe Harbor
This press release contains forward-looking statements within the meaning of section 27A of Securities Act of 1933, as amended and section 21E of the Securities Exchange Act of 1934, as amended. The forward-looking statements contained herein are subject to certain risks and uncertainties that could cause actual results to differ materially from those reflected in the forward-looking statements. Satyam undertakes no duty to update any for-ward-looking statements. For a discussion of the risks associated with our business, please see the discussions under the heading "Risk Factors" in our report on Form 6K concerning the fiscal quarter ended June 30, 2005 furnished to the United States Securities Exchange Commission on August 11, 2005 and the other reports filed with the Securities Exchange Commission from time to time. These filings are available at www.sec.gov.


Web: http://www.satyam.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Kathrin Hagel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 467 Wörter, 3562 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Satyam lesen:

Satyam | 01.10.2008

Satyam und Oracle: Partnerschaft für das Klinikmanagement

Satyam ist eines der ersten Unternehmen, das die Oracle Suite für das Klinik- und Sicherheitsmanagement, inklusive Oracle Remote Data Capture, Oracle Clinical, Oracle Adverse Event Reporting System, Oracle Thesaurus Management System and Oracle Life...
Satyam | 18.08.2008

Satyam von Gartner „positiv“ eingestuft

„Satyam bietet seinen Kunden aus unterschiedlichsten Branchen und Regionen innovative BI- und PM-Lösungen. Dieser Ansatz verzeichnet zurzeit insbesondere in Europa, dem Nahen Osten und Afrika wachsende Anerkennung und Erfolg“, sagt Venkat Narayana...
Satyam | 30.06.2008

Satyam und Sciformix für sichere Medizin

Arzneimittelsicherheit steht im Mittelpunkt des öffentlichen Interesses – immer wieder wird von Rückrufaktionen und bedenklichen Nebenwirkungen berichtet. Satyam und Sciformix unterstützen Pharma- und Biotechnologieunternehmen in der Überwachung...