info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Sterling Commerce GmbH |

Sterling Commerce mit Lösung für das Management von Geschäftsprozessen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Der Workflow Manager verbindet manuelle und automatisierte Vorgänge zu integrierten Prozessen


Düsseldorf, 15.11.2001 – Sterling Commerce, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der SBC Communications Inc.(NYSE:SBC), startet in Europa mit dem Vertrieb des Sterling Workflow Managers. Er verspricht Unternehmen deutliche Kosteneinsparungen, eine höhere Produktivität und besseren Kundenservice. Mit der neuen Lösung erweitert Sterling Commerce, einer der weltweit führenden Integrationsspezialisten, sein Portfolio an E-Business-Integrationsprodukten und -services um eine zukunftsträchtige Lösung.

Mit dem Workflow Manager können Geschäftsprozesse unterschiedlicher Komplexität konzipiert werden: Die Lösung bietet dafür Funktionen, die alle Anforderungen vom einfachen Ausnahme-Management bis zu komplexen Supply-Chain-Management-Aktivitäten abbildet. Dadurch werden Unterbrechungen betrieblicher Abläufe vermieden und eine höhere Wirtschaftlichkeit der Prozesse geschaffen. Auch die IT-Kosten entwickeln sich mit Einsatz dieses Produktes degressiv, weil nur noch eine einzige Schnittstelle entwickelt und gewartet werden muss.

Das Programm stellt komplette Geschäftsprozesse modellhaft dar, wodurch den Unternehmen die Möglichkeit gegeben wird, jeden einzelnen Schritt der Abläufe zu definieren. Auch Überwachungstools, die einen korrekten Vorgang an jeder Stelle der Prozesse erzwingen, können so implementiert werden – und zwar sowohl bei automatisierten Schritten als auch bei jenen Abläufen, die eine manuelle Überarbeitung durch Mitarbeiter erfordern.

Der Sterling Workflow Manager ermöglicht es auch solchen Unternehmen, die bereits über umfangreiche interne wie externe Integrationslösungen verfügen, entsprechende Werkzeuge zur Nachbildung von Geschäftsprozessen, so genannte Process-modeling-tools, zu ihrer Infrastruktur hinzuzufügen.

„Prozesse zwischen verschiedenen Unternehmen schlanker und effizienter zu gestalten, erfordert eine abgestimmte Kombination von elektronischer Kommunikation mit intelligenter menschlicher Interaktion“, erklärt Jon Derome, Senior Analyst der Yankee Group. „Obwohl eine automatisierte Kommunikation manuelle Prozesse minimieren kann, ist dennoch häufig menschliche Intervention gefragt, um mit Ausnahme- oder Autorisierungsfällen umzugehen. Eine Workflow-Software wie der Workflow Manager von Sterling Commerce fügt intelligente Beantwortungsmechanismen zu den bestehenden Systemen hinzu, minimiert Ausnahmefälle und verbessert die gesamte Effizienz einer E-Commerce-Lösung“, erklärt Derome.

Beim Einsatz des Workflow Managers wird zum einen das Risiko von nicht übereinstimmenden Daten verringert. Zum anderen können vereinheitlichte Informationen einfacher verknüpft werden. „Die Entwicklung des Sterling Workflow Managers basiert auf der steigenden Nachfrage nach intelligenten Modeling- und Managementmöglichkeiten des Marktes“, so Sam Starr, Chief Delivery Officer bei Sterling Commerce.

Der Sterling Workflow Manager besteht aus vier Komponenten:

*FlowBuilder – ein grafisches Interface, das benutzt wird, um den Fluss von bereits erprobten Businesspraktiken nachzugestalten oder um neue Prozesse zu entwickeln

*Administrator – ein Monitoring-Werkzeug, das simultanes graphisches Tracing und Monitoring von einem oder mehreren Geschäftssprozessen oder -aktivitäten erlaubt

*Task Manager – benutzt eine browserbasierte Schnittstelle, um Angestellten notwendige Workflow-Arbeiten anzuzeigen und manuellen Input zu erleichtern

*Communication Extension – ermöglicht die Verbindung, das end-to-end audit und das Tracking zwischen der GENTRAN- und der CONNECT-Produktfamilie sowie dem Sterling Workflow Manager.


Über Sterling Commerce:
Sterling Commerce, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von SBC Communications Inc. (NYSE:SBC), ist ein weltweit führender Anbieter von Business-to-Business Integration und bietet eine weite Bandbreite an Integrationssoftware und Online Services für die Global 5000 Unternehmen und ihre Kunden, Lieferanten und Partner an. Mit mehr als 25 Jahren Erfahrung in einer Vielzahl von Branchen, verfügt Sterling Commerce über die Expertise wie auch ein umfassendes Portfolio an Integrationssoftware und Services, die benötigt werden, um den elektronischen Austausch von Informationen sowohl innerhalb des Unternehmens als auch mit externen Partnern zu vereinfachen, zu managen und zu unterstützen. Heute vertrauen mehr als 50.000 Unternehmen weltweit auf die Fähigkeit von Sterling Commerce, um die hohen wirtschaftlichen und technischen Anforderungen zu bewältigen, um Kosten zu reduzieren, Gewinne zu erhöhen, Produktionszyklen zu verkürzen und die Kundenzufriedenheit zu erhöhen. Für mehr Informationen besuchen Sie uns bitte im Internet: www.sterlingcommerce.de

---------------------------------------

Weitere Informationen:
Sterling Commerce GmbH
Martina Held
Uerdinger Str. 90, 40474 Düsseldorf
Tel. 0211 / 43848-521,
Fax 0211 / 43848-111
eMail: Martina_Held@stercomm.com
Internet: www.sterlingcommerce.de


Agentur Denkfabrik GmbH
Jörg Wassink
Pastoratstr. 6, 50354 Hürth
Tel. 02233 / 6117-75,
Fax 02233 / 6117-71
eMail: wassink@agentur-denkfabrik.de
Internet: www.agentur-denkfabrik.de


Web: http://www.sterlingcommerce.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jörg Wassink, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 582 Wörter, 5219 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Sterling Commerce GmbH lesen:

Sterling Commerce GmbH | 13.04.2011

IBM präsentiert Smarter Commerce Software und Service-Optionen

Las Vegas/Düsseldorf, 13. April 2011 -- IBM (NYSE: IBM http://www.ibm.com/investors/) hat neue Softwarelösungen und Service-Optionen vorgestellt, mit denen Unternehmen in den durch elektronische Transaktionsverarbeitung bestimmten B2B- und B2C-Umge...
Sterling Commerce GmbH | 31.03.2011

Sofidel automatisiert mit Sterling Commerce Geschäftsprozesse

Düsseldorf – 31. März 2011 – Sterling Commerce, ein Unternehmen von IBM (NYSE:IBM), hat bekannt gegeben, dass die Sofidel Group, ein multinationaler Papierkonzern und der zweitgrößte Hersteller von Consumer-Papierprodukten in Europa, die Softwa...
Sterling Commerce GmbH | 04.11.2010

Komplexe IT-Infrastrukturen verursachen bei Banken hohe Kosten für den Datenaustausch

Amsterdam – 25. Oktober 2010 – Sterling Commerce, ein Unternehmen von IBM (NYSE:IBM), hat auf der Fachmesse Sibos die Ergebnisse einer globalen Studie zum Thema Datenaustausch im Bankensektor vorgestellt. Die Umfrage ergab, dass die Kosten für Fin...