info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Quintiq GmbH |

DHL Express setzt neues Dispatch-System von Quintiq ein

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


’s-Hertogenbosch, 21. Februar 2007. DHL, ein weltweit führender Anbieter von internationalen Express- und Logistikdienstleistungen, hat sich für den Einsatz der “Advanced Planning and Scheduling“ (APS) Planungslösung von Quintiq entschieden. Ziel ist die Dispatch-Abwicklung im europäischen Expressbereich effizienter zu gestalten und den Kundenservice zu verbessern. Die Entscheidung für die Software von Quintiq erfolgte nach einer sorgfältigen Analyse von 90 Lösungen verschiedener Anbieter. Quintiq konnte die Wirtschaftlichkeit und Flexibilität seines Systems in einem Proof-of-Concept unter Beweis stellen. Mit der Quintiq-Implementierung wird DHL EXPRESS Europe nun seine Dispatch-Prozesse optimieren und standardisieren. Darüber hinaus wird die Lösung nicht nur die Arbeitsbelastung der Dispatcher reduzieren und deren Produktivität steigern, sondern auch eine effizientere Tourenplanung ermöglichen. Derzeit wird die Quintiq-Lösung bei DHL EXPRESS in Großbritannien implementiert und soll voraussichtlich im 3. Quartal dieses Jahres in Betrieb genommen werden.

Die Planung und Disposition von Transporten ist eine extrem komplexe Aufgabe. DHL EXPRESS Europe organisiert jährlich das „Pick-Up und Delivery“ (PUD) von 1,8 Milliarden Paketen für Kunden in aller Welt. Dies umfasst die Ermittlung des Transportaufwands sowie die tägliche Arbeitszuteilung, Tourenverwaltung und Ressourcenvergabe für die verschiedenen Touren. Um die Produktivität des PUD-Prozesses zu steigern, traf DHL Express die Entscheidung, die bisherige heterogene Umgebung, die aus unterschiedlichen Lösungen und Funktionalitäten bestand, durch eine zentrale Dispatch-Anwendung zu ersetzen. Mit Hilfe der Software von Quintiq kann DHL Express nun die mit der Abholung und Zustellung verbundenen Kosten reduzieren, indem sowohl die Produktivität der Dispatcher als auch die Produktivität der einzelnen Touren durch ein in Echtzeit erfolgendes Dispatching gesteigert wird. Darüber hinaus trägt die Planungslösung zu einer höheren Servicequalität bei, indem automatisch Buchungen bestimmten Touren zugeordnet und bei Arbeitsüberlastung Alternativen generiert werden. Auf diese Weise wird die Anzahl fehlgeschlagener Pick-Ups und Deliveries deutlich reduziert. Außerdem senkt die Lösung von Quintiq die IT-bezogenen Kosten durch Einsatz eines einheitlichen Dispatch-Systems mit einer weltweit standardisierten Datenbasis.

Die Quintiq Application Suite sorgt für unternehmensweite Transparenz und stellt Schnittstellen zur Verfügung, die den Benutzern Zugang zu allen prozessrelevanten Entscheidungen geben. Die umfassende Funktionalität erlaubt es den Benutzern, schnell auf kurzfristige Änderungen und unvorhergesehene Ereignisse zu reagieren. Indem Kenntnisse und Fertigkeiten der einzelnen Mitarbeiter sowie ihre jeweilige Verfügbarkeit, Produktivität und etwaige Einschränkungen optimal berücksichtigt werden, müssen keine zusätzlichen Ressourcen als Notreserve für Planungsfehler einkalkuliert werden. Dadurch sparen Unternehmen Zeit und Lohnkosten ein und erzielen eine höhere Kundenzufriedenheit. Zusätzlich überwachen Echtzeit-Management-Berichte anhand von KPIs (Key Performance Indicators) kontinuierlich die Prozesse.

„Nachdem wir verschiedene zur Verfügung stehende Dispatchlösungen evaluiert hatten, entschieden wir uns für die Planungslösung von Quintiq“, sagt Geert-Jan Dirven, Direktor Operations Process & Standards Europe bei DHL Worldwide Network. “Der Quintiq Proof-of-Concept zur Optimierung unserer Dispatch-Prozesse sowie zur Verbesserung unseres Kundenservice entsprach genau unseren Erwartungen. Von der Implementierung der Quintiq-Lösung erhoffen wir uns eine deutliche Reduzierung unserer Pick-Up und Delivery-Kosten.”

“Die Entscheidung von DHL Express für die Technologie von Quintiq, unterstreicht unsere marktführende Stellung im Bereich moderner Planungslösungen. Wir werden DHL beim Erreichen seiner strategischen Zielsetzungen unterstützen,” so Arjen Heeres, stellvertretender Geschäftsführer bei Quintiq.


Quintiq
Quintiq ist Anbieter von unternehmensübergreifenden Lösungen im Bereich Advanced Planning, Scheduling und Supply Chain Management. Das junge, schnell wachsende Unternehmen wurde 1997 gegründet und bietet Software für die Planung, Optimierung und Automatisierung komplexer unternehmensweiter Geschäftsprozesse. Deloitte bezeichnet Quintiq als eines der am schnellsten wachsenden Technologieunternehmen in Europa und Industrie-Analyst Gartner erkennt Quintiq für seine innovativen Produkte und seine Marktpräsenz an. Die Hauptniederlassung von Quintiq ist in 's-Hertogenbosch (Niederlande), die deutsche Niederlassung hat ihren Sitz in Mannheim. Weitere Niederlassungen gibt es in Großbritannien, Malaysia, China und in den USA. www.quintiq.de


Sollten Sie Bildmaterial für die Veröffentlichung benötigen wenden Sie sich bitte an:

Ihre Ansprechpartner:
Lucy Turpin Communications GmbH
Brigitte Wenske
Prinzregentenstraße 79
81675 München
Tel.: (+49) (089) 41 77 61-42
Fax: (+49) (089) 41 77 61-11
E-Mail: Quintiq@LucyTurpin.com


Quintiq
Alexandra Fromm
Marketing & PR
Tel: +31 (0)73 691 07 39
E-mail: alexandra.fromm@quintiq.com

Web: http://www.quintiq.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Isabelle Lissel-Erhard, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 615 Wörter, 5274 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Quintiq GmbH lesen:

Quintiq GmbH | 19.07.2007

Planungslösung für die Luftfahrt-Branche: Quintiq veröffentlicht neues APS-Tool

„Quintiq Aviation Planning & Optimization“ ist eine End-to-End-Lösung, die von der Planung und Terminierung bis zum Ereignismanagement in Echtzeit alle Planungsaspekte abdeckt. Sie unterstützt die komplexe Personal- und Ressourcenplanung im Luftv...
Quintiq GmbH | 13.02.2007

Quintiq unterstützt AMAG rolling GmbH bei der Optimierung der Produktionsplanung

s-Hertogenbosch/Mannheim, 12. Februar 2007 – Die AMAG rolling GmbH hat sich für die Implementierung des Hot Mill Scheduler des Softwareherstellers Quintiq entschieden. Damit wird es dem Unternehmen möglich, dem hohen Qualitätsanspruch der Produkt...
Quintiq GmbH | 09.01.2007

Quintiq eröffnet neue Niederlassung in München

München, 9. Januar 2007. Quintiq verkündet heute in München die Eröffnung einer zweiten deutschen Niederlassung. Der strategische Standort in Süddeutschland dient der Verbesserung des Kundenservices in Mittel-, Süd- und Osteuropa. Das Büro bef...