info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
SWsoft |

SWsoft schließt Support-Vereinbarung mit Microsoft

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Vertrag über erweiterten Kundenservice für Anwender von Virtualisierung auf Windows-Plattformen


Darmstadt, 21.02.2007 – SWsoft Inc. hat mit Microsoft Corp. ein Abkommen geschlossen, das SWsoft hilft, seinen Kunden den Umgang mit Virtualisierungstechnologien zu erleichtern. Der Vertrag hat eine Laufzeit von drei Jahren und kommt Unternehmenskunden und Hostern zugute, die Virtuozzo zur Virtualisierung ihrer Windows-Server einsetzen.
SWsoft ist renommierter Anbieter von Software zur Automatisierung und Virtualisierung von Servern. Zum Produktportfolio gehört das vielfach ausgezeichnete Virtuozzo, das Virtualisierung auf Betriebssystem-Ebene liefert. Mit Virtuozzo lässt sich eine einzelne Betriebssystem-Instanz von Windows dynamisch in mehrere, hocheffiziente virtuelle Umgebungen partitionieren.
Teil der Vereinbarung ist 24/7-Support von Microsoft für SWsoft für diejenigen Kunden die in ihrem Unternehmen oder als ISP windowsbasierte Applikationen in den virtuellen Umgebungen von Virtuozzo einsetzen.
„SWsoft wird weiterhin das direkte Bindeglied zu seinen Kunden bilden, nun mit der Unterstützung und der Fachkenntnis von Microsoft“, erklärt Serguei Beloussov, CEO von SWsoft. „Unser Ziel ist es, den Umfang und die Funktionsbreite unser Virtualisierungsprodukte für Windows auszubauen und freuen uns, zum Wohl unserer Kunden noch enger mit Microsoft zusammenzuarbeiten.“
„Virtualisierung ist eine entscheidende Technologie für dauerhaft wachsende Märkte“, sagt John Zanni, Director of Worldwide Hosting bei Microsoft. „Dadurch dass wir gemeinsam mit SWsoft die höchstmögliche Support-Qualität bereitstellen, hoffen wir die Einführung virtueller Umgebungen weiter zu fördern. Wir helfen den Service Providern ihre Kosten zu senken und verbessern die Effizienz.“
Effizienz und Management von Virtualisierung
Die starke Zunahme an Servern in Rechenzentren führt zu erhöhter Komplexität und steigenden Kosten. Virtualisierung hilft bei der Abmilderung dieses Trends. Denn wenn sich der Bedarf an physischen Servern reduziert, verringern sich sowohl die damit verbundenen direkten Kosten als auch der Stromverbrauch und die Aufwendungen für Software und Management.
Durch konsolidierte virtuelle Umgebungen auf physischen Servern können IT-Manager die Ausgaben für Hardware senken, indem sie die Serverauslastung optimieren. Virtuozzo ermöglicht effektives Management und die Automatisierung einer wachsenden Zahl virtueller Assets und garantiert damit eine Abnahme der Komplexität sowie Kostenersparnis.
Die Betriebssystem-Virtualisierung mit Virtuozzo richtet sich an moderne Datenzentren, die die Herausforderung von immer mehr Software bewältigen müssen. Das Produkt von SWsoft bietet Effizienz und zahlreiche Managementoptionen, was die Kunden an niedrigen Gesamtbetriebskosten und schnellster Amortisierung feststellen.
Die Virtuozzo-Architektur erlaubt, jede virtuelle Umgebung bis zur kompletten Auslastung eines physischen Servers zu skalieren und hält dabei die Performance auf einem Niveau wie auf einem nativen Server. Außerdem ermöglicht die Software eine Dichte von 100 und mehr virtuellen Umgebungen auf einem einzigen Server. Dies übertrifft die Anzahl virtueller Maschinen, die bei anderen Virtualisierungstechnologien möglich sind.

Über SWsoft
SWsoft ist ein globaler Marktführer im Bereich der Automatisierungs- und Virtualisierungssoftware. Mehr als 10.000 Kunden vertrauen auf die erprobte Performance und die Managementfähigkeiten der SWsoft-Produkte, um ihre IT-Infrastrukturen zu optimieren. Das 1999 gegründete Unternehmen hat Niederlassungen in Nordamerika, Europa und Asien. Weitere Informationen stehen unter zur Verfügung.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Simone Riecke, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 441 Wörter, 3645 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von SWsoft lesen:

SWsoft | 17.01.2008

SWsoft gewinnt Ex-Microsoft-Systemarchitekten als Senior Technical Advisor

SWsoft vermeldet einen prominenten neuen Berater: Mark Zbikowski, ehemaliger Systemarchitekt bei Microsoft und einer der Pioniere der Softwareentwicklung überhaupt, wird für das Unternehmen als Senior Technical Advisor tätig. In dieser Funktion wi...
SWsoft | 09.01.2008

Parallels Server Beta für Windows, Linux und Mac OS X

SWsoft stellt heute die erste Beta-Version von Parallels Server vor. Parallels Server ist die erste Virtualisierungslösung für Intel-Macs, die es erlaubt, mehrere Kopien von Mac OS X Server 10.5 (Leopard) gleichzeitig auf einem Apple Rechner zu bet...
SWsoft | 11.12.2007

SWsoft übernimmt WebHost Automation Ltd.

SWsoft gibt den Kauf von WebHost Automation Ltd. mit Hauptsitz in Bristol, England, bekannt. WebHost Automation entwickelt und vertreibt als Flaggschiffprodukt den Helm Control Panel, eine umfassende Management- und Abrechnungslösung für gehostete...