info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Donau-Universität Krems |

Zentrum für Wissens- und Informationsmanagement unter neuer Führung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Richard Pircher übernimmt Zentrumsleitung an der Donau-Universität Krems


Krems (kpr). Dr. Richard Pircher hat mit Beginn des Jahres die Leitung des Zentrums für Wissens- und Informationsmanagement an der Donau-Universität Krems übernommen. Das Zentrum führt berufsbegleitende Master-Lehrgänge durch, deren Fokus auf die intelligente Organisation gerichtet ist. Dazu zählen die Themen Wissensmanagement, Strategisches Informationsmanagement, Qualitätsmanagement, Prozessmanagement und Veränderungsmanagement.

Der neue Leiter des Zentrums betreut den Bereich für wissensorientiertes Management in Lehre, angewandte Forschung und Dienstleistung. Richard Pircher wirkt in internationalen Forschungs- und Beratungsprojekten mit, führt Projektbegleitung zur Einführung von Wissensmanagement in Organisationen durch und hält mehrere Lehraufträge. Zuvor war der Absolvent der Betriebswirtschaftslehre u. a. als Geschäftsführer im Non-Profit-Bereich und im Projektmanagement tätig.

"Berufsbegleitende Weiterbildung bedeutet für mich, motivierten Persönlichkeiten die optimalen Möglichkeiten zu geben, um ihr individuelles Entwicklungspotenzial erkennen und nützen zu können", betont Pircher. "Es freut mich die Gelegenheit zu haben, das Weiterbildungsangebot an unserem Zentrum strategisch zu steuern, weil immer mehr Organisationen mit ihrem Know-how sowohl auf der individuellen als auch auf der organisatorischen Ebene bewusster umgehen müssen und wollen."

Die Donau-Universität Krems hat langjährige Erfahrung in der Entwicklung von Konzepten für den professionellen Umgang mit Wissen und Informationen und bietet wissenschaftlich fundierte berufsbegleitende Universitätslehrgänge und Seminare an, die den Studierenden Schlüsselqualifikationen in diesen Bereichen vermitteln. Denn die Fähigkeit, Information und Wissen zu generieren und effektiv zu verarbeiten, ist eine Kernkompetenz in der heutigen Gesellschaft. Der professionelle Einsatz von Medien, Informations- und Kommunikationstechnologien sowie soziale Kompetenz und Organisationskultur werden in den Lehrgängen gleichermaßen berücksichtigt.

Zentrum für Wissens- und Informationsmanagement:

- Nähere Informationen zu den Masterlehrgängen unter www.donau-uni.ac.at/wim

- Seminare, Certified Programms und zielgruppenspezifische Inhouse-Seminare unter www.donau-uni.ac.at/forumseminare

Über die Donau-Universität Krems:

Die Donau-Universität Krems ist spezialisiert auf universitäre Weiterbildung und bietet Aufbaustudien in den Bereichen "Wirtschaft und Management", "Kommunikation, IT und Medien", "Medizin und Gesundheit", "Recht, Europäische Integration und Öffentliche Verwaltung", "Bildung und Kulturwissenschaften" sowie "Bauen und Umwelt". Neben hoher Qualität in Lehre, Forschung und Consulting sind Kundenorientierung und Praxisnähe die Markenzeichen des europäischen Modellprojekts. Mehr als 3.000 Studierende aus 40 Ländern sind in über 100 Studiengängen eingeschrieben.


Für Rückfragen und Bildmaterial:

Donau-Universität Krems
Monika Weisch
Presseservice
Donau-Universität Krems
Kommunikation, Marketing & PR
Dr.-Karl-Dorrek-Straße 30
A-3500 Krems
Telefon: +43 (0)2732 893-2255
Fax: +43 (0)2732 893-4258
E-Mail: monika.weisch@donau-uni.ac.at
Internet: http://www.donau-uni.ac.at/presse

onpact AG
Franziska Wolschk
Isartalstraße 49
80469 München
Telefon: +49 (0) 89 759 003-126
Fax: +49 (0) 89 759 003-10
E-Mail: wolschk@onpact.de
Internet: http://www.onpact.de

Web: http://www.donau-uni.ac.at/


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Silvana Mai, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 315 Wörter, 3018 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Donau-Universität Krems lesen:

Donau-Universität Krems | 19.12.2007

Neue Vizerektoren an der Donau-Universität Krems

Der Universitätsrat der Donau-Universität Krems hat dem Vorschlag von Rektor Heinrich Kern zur Besetzung der Vizerektorate und der Geschäftseinteilung zugestimmt. Somit kann das neue Rektoratsteam ab 2008 durchstarten. Das Vizerektorat für Lehre ...
Donau-Universität Krems | 18.12.2007

Donau-Universität Krems baut Kooperationsnetzwerk aus

Eine besondere Stärke der Donau-Universität Krems sind die Vielfalt ihrer Tätigkeitsfelder und die vielen internationalen Kooperationen in Forschung und Lehre. Neben der Zusammenarbeit mit rund 50 Universitäten, etwa mit der University of British...
Donau-Universität Krems | 31.10.2007

Neuer Fachbereich „Literatur“ an der Donau-Universität Krems

Der Fachbereich Literatur wurde nach Film und Musik als dritte Kunstsparte am Department für Arts und Management etabliert und wird sich in Lehre und Forschung mit allen Formen der Vermittlung von Literatur, aber auch den Auswirkungen der Digitalisi...