info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Ascential Software |

Identifikation von Verkaufstrends mit DataStage XE

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Der Haushaltsproduktehersteller SC Johnson verwaltet seine weltweiten Informationen mit Ascential Software


Ascential Software, der führende Anbieter von kompletten Information Asset Management (IAM) Lösungen, hat mit SC Johnson einen neuen Kunden gewonnen. Der Hersteller innovativer Haushaltsprodukte koordiniert und aktualisiert mit DataStage XE, der marktführenden Lösung für Datenintegration, alle globalen Unternehmensinformationen für das Management. Zum Einsatz kommt DataStage in einem Data Warehouse, das es SC Johnson ermöglicht, die Produktion, den Vertrieb und das Marketing weltweit zu verbessern. Auf diese Weise erhalten die Anwender einen besseren Zugang zu Informationen, wodurch Verkaufstrends identifiziert, die Gesamtproduktion und die Umsatzzahlen deutlicher dargestellt und die Nachfrage vorausgesagt werden können.

Beschleunigtes Wachstum durch schnellere Datenübertragung

„DataStage XE überträgt Daten ohne Zeitverzögerung von unseren Niederlassungen in Europa, Asien und Südamerika zur Zentrale in Racine, Wisconsin, wo sie dann ins unternehmensweite Data Warehouse übertragen und für Kooperationspartner bereit gestellt werden,“ kommentiert Valeria Kerstenetzky, ETL-Koordinatorin bei SC Johnson. „Auf diese Weise erfolgt die Datenintegration gänzlich ohne das Schreiben komplexer Codes. Stattdessen rationalisiert DataStage die Operationen und lässt uns die Informationen als Vermögenswert zur Beschleunigung des Erfolgs und des Wachstums nutzen – das spart Zeit und Ressourcen.“

Mit Ascential Software hat jeder Angestellte sofortigen Zugriff auf alle Berichte der Verkaufs- und Produktionsvorgänge. So kann das Unternehmen Kosten sparende Produktionspläne und Marketingprogramme entwickeln.

DataStage als Lösung für globale Unternehmen

„Globale Unternehmen wie SC Johnson sehen sich bei der Einführung unternehmensweiter Informationssysteme besonderen Herausforderungen gegenüber,“ berichtet Carolyn Layne, die Marketing-Vizepräsidentin von Ascential Software. „Bei dem Volumen und der Verschiedenartigkeit der Informationen bietet sich DataStage als komplette Plattform zur Datenintegration an. Mit speziellen Tools für das Metadaten Management, die Datenqualität, die Mainframe Integration und die Integration von Enterprise Applications stellt dies eine erstklassige Problemlösung in globalen Unternehmen dar.“


Die Unternehmen

Ascential Software Corporation ist der führende Anbieter von kompletten Information Asset Management Lösungen für Global 2000 Unternehmen. Mit den leistungsfähigen, plattformunabhängigen Produkten lassen sich riesige Volumen unterschiedlicher, strukturierter und unstrukturierter Daten in wieder verwendbare Informationswerte umwandeln. Das einzigartige Framework für Information Asset Management von Ascential erlaubt das einfache Sammeln, Strukturieren, Administrieren und analysegerechte Aufbereiten von Daten. Auf diese Weise erhöhen Unternehmen ihren Geschäftserfolg, reduzieren Kosten und steigern die Profitabilität.
Das Unternehmen mit Hauptsitz in Westboro, Massachussetts, ist mit Niederlassungen weltweit vertreten und unterstützt mehr als 1.800 Kunden, darunter Alcatel, Vodafone, Fujitsu-Siemens, Dresdner Bank, Gerling, Winterthur, Novartis, Pfizer, Daimler Chrysler, CNN, BBC und Bosch in Branchen wie Telekommunikation, Finanzdienstleistungen, Versicherungen, Gesundheitswesen, Medien/Unterhaltung sowie Industrie.

Informationen zum Unternehmen und den Produkten finden Sie unter www.ascentialsoftware.com . Deutsche Pressemitteilungen sind zudem abrufbar unter www.commcreativ.de.

SC Johnson, gegründet 1886, ist einer der weltweit führenden Hersteller von Haushaltsprodukten. Das Unternehmen mit 9.500 Mitarbeitern vermarktet Hunderte von Produkten für Reinigung, Aufbewahrung, persönliche Pflege sowie Insektenkontrolle und vertreibt Marken wie Pledge, Glade, Windex, Raid, OFF!, Edge, Ziploc and Scrubbing Bubbles. Als familiengeführtes Unternehmen ist SC Johnson mit seinen Produkte in über 100 Ländern vertreten und hat einen geschätzten jährlichen Umsatz von mehr als vier Milliarden Dollar.

Weitere Informationen:

Ascential Software
Lothar Hänle
Landsberger Straße 302
80687 München
Tel.: +49 / 89 / 207 07 - 0
Fax: +49 / 89 / 207 07 - 311
lothar.haenle@ascentialsoftware.com
www.ascentialsoftware.com

COMMcreativ
Public Communications oHG
Schießstättstr. 30
80339 München
Tel.: +49 / 89 / 502 27 55
Fax: +49 / 89 / 502 24 73
info@commcreativ.de



Web: http://www.commcreativ.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Christina Holl, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 504 Wörter, 4440 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Ascential Software lesen:

Ascential Software | 29.03.2005

Ascential Software sorgt bei CNP Assurances für kompletten Überblick

München, 29. März 2005 – Die renommierte französische Versicherung CNP Assurances vertraut ab sofort auf Ascential DataStage, eine Kernkomponente der Ascential Enterprise Integration Suite von Ascential Software. Auf diese Weise reduziert das Unt...
Ascential Software | 14.03.2005

IBM kauft Ascential Software

IBM und Ascential Software haben vereinbart, dass IBM den Eigenkapitalanteil des Spezialisten für unternehmensweite Datenintegrationslösungen für rund 1,1 Milliarden US-Dollar oder 18,50 US-Dollar pro Aktie aufkaufen wird. Die Akquisition bedarf n...
Ascential Software | 04.02.2005

Ascential Software auch 2004 mit kräftigem Plus

Ascential Software wächst trotz allgemein schwieriger wirtschaftlicher Lage: Der Spezialist für unternehmensweite Da­tenintegrationslösungen hat sowohl das vierte Quartal als auch das gesamte Geschäftsjahr 2004 mit deutlichem Umsatzplus abgeschl...