info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Microboards Technology Ltd. |

CeBIT 2007: Microboards präsentiert den Titan unter den Autoloadern

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Die neue HCL-Serie im modularen Design erfüllt professionelle Anforderungen. Die Geräte fassen bis zu 1000 CD/DVDs und kopieren über 100 CDs pro Stunde

Microboards, Spezialist für professionelle Disk-Publishing- und automatisierte Duplizierungs-Systeme, zeigt in Halle 1, Stand F78 sein neues Flaggschiff im Bereich der Autoloader-Systeme. Das Topmodell der HCL-Serie, der Microboards HCL8000, erfüllt auch die höchsten Anforderungen an ein professionelles CD/DVD-Kopiersystem. Der neue Autoloader eignet sich auch zum Erstellen großer Disk-Serien. Dazu tragen vor allem das hohe Fassungsvermögen von bis zu 1000 Medien, die sehr hohen Brenngeschwindigkeiten sowie die außerordentlich komfortable Bedienung bei. Der HCL8000 mutiert somit zum echten Dauerläufer.

Nur vom Feinsten: Die technischen Details
Die neue HCL-Serie von Microboards ist zu allen gängigen CD- und DVD-Formaten kompatibel, darunter auch die relativ jungen Double-Layer-Medien mit nahezu doppelter DVD-Kapazität. Sehr interessant für Unternehmen ist die Kompatibilität zu Visitenkarten-CDs. Damit kann sich eine Firma sehr positiv und kreativ vom Mitbewerb abheben. Die HCL-Serie ist mit vier (HCL4000), sechs (HCL600) oder acht (HCL8000) Rekorderlaufwerken erhältlich. Die Brenngeschwindigkeit für DVDs liegt bei maximal 18fach, CDs werden mit bis 48fachem Tempo beschrieben. Der HCL8000 produziert so bis zu 104 CDs bzw. 72 DVDs pro Stunde. Beim HCL4000 sind es immerhin noch 68 CDs oder 48 DVDs. Die Burn-Proof-Technologie verhindert wirkungsvoll, dass Rohlinge aufgrund eines Buffer Underrun nutzlos verbrannt werden. Die Autoloader der HCL-Serie sind echte Stand-Alone-Geräte, die völlig ohne Computeranbindung funktionieren. Zur Steuerung hat der Hersteller ein gut abzulesendes Display sowie logisch belegte Funktionstasten an der Frontseite angebracht.

Preis und Verfügbarkeit
Die neue HCL-Serie vollautomatischer CD/DVD-Kopiersysteme von Microboards ist voraussichtlich ab Mai 2007 im Handel erhältlich. Die Verkaufspreise stehen noch nicht endgültig fest, werden sich aber im Rahmen von rund 4300 bis 4800 Euro zzgl. MwSt. bewegen.

Web: http://www.microboards.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Patrick Afschar, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 255 Wörter, 1985 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Microboards Technology Ltd. lesen:

Microboards Technology Ltd. | 23.09.2008

Systems 2008: Microboards präsentiert erstmals einen USB-Stick Duplicator

Vom 21. bis 24. Oktober 2008 öffnet die Systems in München ihre Tore. Als Aussteller mit von der Partie ist auch in diesem Jahr wieder Microboards, ein marktführendes Unternehmen in den Bereichen Disc-Drucker, Publisher und vollautomatischer Kopie...
Microboards Technology Ltd. | 28.08.2008

Microboards macht seine Disc-Drucker und Disc-Publisher fit für den Mac

Microboards, ein marktführendes Unternehmen im Bereich CD/DVD-Publishing, hat zur CeBIT 2008 mit der MX-Serie und dem PF-Pro neue Disc-Publisher und Disc-Drucker mit extrem niedrigen Druckkosten vorgestellt. Jetzt legt Microboards mit der umfassende...
Microboards Technology Ltd. | 13.03.2008

Microboards revolutioniert den Markt für Disc-Drucker und Disc-Publisher

Microboards, ein marktführendes Unternehmen im Bereich CD/DVD-Publishing, präsentiert mit der MX-Serie und dem PF-Pro neue Disc-Publisher und Disc-Drucker mit extrem niedrigen Druckkosten. Verantwortlich dafür ist das neu eingeführte modulare Tin...