info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
BULL GmbH |

BULL auf der CeBIT 2007: Innovative OpenSource-Angebote und dynamisches E-Government

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Gleich zweimal auf der CeBIT (Hannover, 15. bis 21. März 2007) vertreten: BULL präsentiert auf der diesjährigen CeBIT als „architect of an open world“ innovative Lösungen an zwei Messeständen: opencenter@bull, moderne Open-Source-Angebote für Unternehmen im Linux Park. Und im Public Sector Parc: Dynamic e-Government, das optimale Lösungsportfolio für die öffentliche Verwaltung. Beides sind Schwerpunkte des BULL-Konzernstrategieplans "Horizon 2008".

KÖLN, Februar 2007. Im Linux Park präsentiert BULL mit opencenter@bull ein neues, modular aufgebautes Angebot ("Software-Stack") aus Open-Source-Lösungen für den kommerziellen Einsatz. opencenter@bull sind vorgetestete, integrierte und aufeinander abgestimmte und betriebssichere Lösungen aus Software-Modulen und optionalen Hardware-Komponenten. Die Komponenten entstammen dem professionellen OpenSource-Umfeld, sind unkompliziert zu administrieren und flexibel durch das IT-Personal und die Administratoren einzusetzen. Ergänzt wird opencenter@bull durch die professionellen BULL Consulting-, Implementation- und Support-Services, für den schnellen Start stehen Einstiegspakete bereit.

opencenter@bull baut auf dem Linux-Betriebssystem von Xandros auf und bietet Lösungsansätze für Groupware, Collaboration, Virtualisierung, Terminalservices, System- und Netzwerk-management sowie weitere Einsatzbereiche. Mit opencenter@bull können Firmen und öffentliche Einrichtungen einerseits sehr zügig und mit überschaubaren Kosten auf offene Technologien migrieren und dadurch anderseits ihre IT-Kosten insgesamt senken. Wichtige Bestandteile des opencenter@bull-Angebots sind neben Xandros die Lösungen von Scalix, O3Spaces, NoMachine, Nagios, SEP Backup und Xen, ausnahmslos professionelle Open-Source-Lösungen, die sich bereits im Unternehmenseinsatz bewährt haben.

„Die Partnerschaft mit den Herstellern dieser Produkte bereichert unser Lösungsportfolio optimal und ergänzt die von der Bull-Gruppe auf internationaler Ebene geschlossenen Partnerschaften mit ObjectWeb, JBoss oder SpikeSource. So können wir unseren Kunden hochwertige Open-Source-Systeme aus einer Hand und mit unserem professionellen BULL-Service eines europaweiten Herstellers anbieten“, beurteilt BULL-Deutschland Geschäftsführer Michael Gerhards diese Kooperationen.

opencenter@bull bei BULL im Linux Park, Halle 5, Stand F68/1 (Partner bei Xandros)

Im Public Sector Parc liegt der Schwerpunkt auf BULLs Konzept Dynamic e-Government, einer innovativen Kombination aus modernen Fachanwendungen für die Verwaltung, Virtualisierungs- und Automatisierungstechnologien und behördenspezifischen Services. Gemeinsam mit seinen Lösungspartnern sorgt BULL für die kontinuierliche Anpassung der E-Goverment-Lösungen an die fortschreitende Modernisierung der Verwaltungs- und Regierungsarbeit.

Derzeit konzentriert sich Dynamic e-Government auf folgende Bereiche:
• Intelligente Videoüberwachung mit BULL IVS
• Katastrophenschutz mit e-BEM
• Linux-basierte Collaboration-Lösungen mit Open-Xchange
• Büro- und Team-Management für soziale Organisationen mit M2Kontor
• E-Mail-Response-Management mit den im-brain-Mailrouter
• Revisionssichere und redundanzfreie Speicheroptimierung durch Domino Storage Optimizer von proClients auf EMC-Centera
• Virtualisierung der Server-, Speicher und Client-Systeme mit opencenter@bull

Teil dieser Produktausstellung wird zudem BULLs umfassendes Lösungskonzept für den Bereich Heimat- und Katastrophenschutz ("Homeland Security") sein. Dieses System für intelligente Videoüberwachung lässt nicht nur passive Objekterkennung zu, sondern analysiert auch Verhaltensmuster und initiiert im Bedarfsfall Alarmprozesse.
e-BEM unterstützt den Anwender aktiv bei der Planung des Katastrophenschutzes. Zusätzlich stellt das System Funktionen für Einsatztagebuch, Ressourcen-Management und die Unterstützung mobile Arbeitsplätze bereit und integriert dabei auch Geodaten.

BULL im Public Sector Parc, Halle 9 Stand B76

Für weitere Informationen: www.bull.de

Bull - Architect of an Open World™
Als eines der führenden europäischen IT Unternehmen liefert Bull offene, flexible und sichere Informationssysteme. Die Bull-Gruppe unterstützt mit ihrem exzellenten Know-how weltweit Kunden im öffentlichen und privatwirtschaftlichen Bereich bei der Optimierung ihrer Informationssysteme auf den drei zentralen Gebieten:
- Produkte: Bull entwickelt und fertigt offene, innovative und robuste Server unter Nutzung von Standard-Technologien, profitierend von langjährigen Erfahrungen im Mainframe-Bereich;
- Lösungen: Auf der Basis von langjährigen Open Source-Aktivitäten und engen Partnerschaften mit führenden Lösungsanbietern entwickelt und implementiert Bull flexible und einfach integrierbare Anwendungsumgebungen für effektive Geschäftsprozesse;
- Sicherheit: Mit seiner anerkannten Expertise für systemübergreifende IT-Sicherheit bei Datenhaltung und -austausch gewährleistet Bull seinen Kunden die Integrität sensibler Geschäftsabläufe.
Bull hat eine starke Präsenz in der Industrie, der Finanz- und Telekommunikationsbranche, in der Öffentlichen Verwaltung und anderen Branchen. Das Vertriebsnetz von Bull und seinen Geschäftspartnern erstreckt sich weltweit auf über 100 Länder. Im Jahr 2006 lieferte Bull laut der TOP500 Liste den schnellsten Rechner Europas, einen Cluster aus NovaScale Servern.
Die Bull GmbH ist die deutsche Vertriebs- und Service-Niederlassung der Bull Gruppe mit Hauptsitz in Köln. Die Bull GmbH verfügt über ein bundesweit agierendes, flächendeckendes Service-Netzwerk mit mehr als 150 Spezialisten und bietet auf die Kundenbedarfe maßgeschneiderte Dienstleistungen an.

Pressekontakte Bull Deutschland:
Jeannette Peters
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Bull GmbH
Theodor-Heuss-Str. 60-66
D-51149 Köln
telefon: +49(0)2203/305-1245
telefax: +49(0)2203/305-1818
presse@bull.de www.bull.de

Ulrich Richartz
Leiter Marketing
Bull GmbH
Theodor-Heuss-Str. 60-66
D-51149 Köln
telefon: +49(0)2203/305-1550
telefax: +49(0)2203/305-1818
presse@bull.de www.bull.de

Web: http://www.bull.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jeannette Peters, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 623 Wörter, 5724 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: BULL GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von BULL GmbH lesen:

Bull GmbH | 08.10.2010

Bull bringt StoreWay™ Calypso 9 - powered by CommVault

Köln, 8. Oktober 2010 +++ Bull gibt die Verfügbarkeit von Version 9 seiner Datenmanagement-Suite StoreWay™ Calypso, der OEM-Version der prämierten Software Simpana aus dem Hause CommVault, bekannt. StoreWay™ Calypso V9 ist ab sofort lieferbar un...
Bull GmbH | 31.08.2010

Damit IT-Investitionen nicht verpuffen: Bull StoreWay GPS für optimale Prozesse

Köln, 31. August 2010 +++ Einer aktuellen Studie zufolge glauben weltweit fast zwei Drittel (61 Prozent) der CIOs, dass eine veraltete IT-Infrastruktur ein Hindernis für ihre globale Handlungsfähigkeit darstellt. Keine Frage: Nach der Investitions...
Bull GmbH | 20.07.2010

Bull „My First Ten“: Virtualisierung für Einsteiger zum Festpreis

Köln, 20. Juli 2010 +++ Denn wer in diese innovative Art des ressourcenschonenden Computings einsteigen will, ist mit Bulls neuem Angebot „My First Ten“ bestens beraten. Der Name ist dabei mehr als nur Programm: Mit „My First Ten“ können Untern...