info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
CO2OL e. V. |

Bei Einkauf Klimaschutz: Der Verein CO2OL ermöglicht CO2-neutrales Leben, Einkaufen und Reisen. Emissions-Rechner ermittelt individuellen Kohlendioxid-Ausstoß

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Bonn. Der von Menschen verursachte Klimawandel ist in aller Munde. Die Ideen zum Klimaschutz sind vielfältig. Sei es das sonntägliche Fahrverbot, eine freiwillige Abgabe bei Flugreisen oder das Verpressen von Kohlendioxid (CO2) in unterirdischen Lagern. Doch Verbraucher, die nicht auf Politik und Wirtschaft warten wollen, können jetzt schon ihren Beitrag zum Klimaschutz leisten.

Klimaneutral einkaufen und reisen
Der Verein CO2OL e. V. neutralisiert beim Einkaufen oder Reisen anfallende CO2-Emissionen – ohne Kosten für die Verbraucher. Dazu genügt ein Klick auf die Website www.co2ol.de von wo die Verbraucher auf über 50 Online-Shops wie www.tchibo.de oder www.otto.de gelangen, in denen sie wie gewohnt einkaufen können. Der jeweilige Online-Shop meldet den Einkauf an CO2OL e. V. und honoriert diesen mit einer Provision. Diese investiert der Verein in die Aufforstung brachliegender Flächen in Panama, wodurch der Kohlendioxidausstoß neutralisiert wird, der beim Warentransport entsteht. Der Forstpartner des Vereins ist das deutsch-panamaische Unternehmen Futuro Forestal, das nach den strengen Richtlinien des Weltforstrates Forest Stewardship Council (FSC) aufforstet.
Neben co2ol-gestellten Einkäufen können Verbraucher auch klimaneutral reisen oder in den Urlaub fliegen. Denn sowohl Mietwagen als auch Bahn- und Flugtickets können ohne Aufpreis über die Website bestellt werden. So wird bei der Buchung einer Flugreise über CO2OL der Kohlendioxidausstoß von bis zu 2.000 Flugkilometern ausgeglichen.

Klimafreundlich leben
Jeder Bundesbürger emittiert jährlich durchschnittlich 11,2 Tonnen Treibhausgase.* Vielflieger oder Halter PS-starker Autos belasten die Umwelt überproportional. Allein bei einer Flugreise von Deutschland nach Neuseeland werden 12,5 Tonnen klimaschädlicher Gase ausgestoßen.** Der beste Klimaschutz ist natürlich die Vermeidung von Treibhausgasen – beispielsweise durch energiesparende Maßnahmen im Haus, den Verzicht auf Flugreisen oder die Nutzung regenerativer Energien. Doch ganz verhindern lassen sich die Emissionen nicht. Wer dann noch etwas mehr für Umwelt und Klima tun will, kann auch seinen persönlichen CO2-Ausstoß durch CO2OL e. V. ausgleichen lassen. Ein Emissions-Rechner auf der Website ermittelt den individuellen CO2-Verbrauch, der von dem Verein für die Verbraucher kostenpflichtig neutralisiert wird. Auch Unternehmen wie die englische und deutsche Tochter des weltgrößten Fahrzeug-Leasinggebers, Leaseplan, oder die deutsche Versandapotheke, bioapo, nutzen bereits dieses Angebot, um auf freiwilliger Basis ihrer gesellschaftlichen Verantwortung für Umwelt und Klima nachzukommen.

* Schadstoffe lt. Kyoto-Protokoll: Kohlendioxid, Methan, Lachgas, Quelle: Umweltbundesamt 2007
** Quelle: Umweltbundesamt 2007

Weitere Informationen sowie die Pressemappe zu CO2OL e. V. unter www.co2ol.de.

Über CO2OL e. V.:
CO2OL – Der Verein zur Verminderung von Kohlendioxid in der Atmosphäre e. V. wurde im Zuge des Treibhauseffektes und des Kyoto-Protokolls 1998 gegründet. Ziele des Vereins sind zum einen die Reduktion des Treibhauseffektes, in dem der CO2-Ausstoß gebunden und neutralisiert wird, sowie die ökologische Aufforstung des Tropischen Regenwalds.

CO2OL arbeitet dabei nur mit FSC-zertifizierten (Forest Stewardship Council) Forstunternehmen zusammen. Der Verein ist eine Non-Profit Organisation. CO2OL finanziert sich dabei selbst mit dem Verkauf von CO2OL CO2-Zertifikaten und Spenden. Darüber hinaus erhält CO2OL keine Unterstützung öffentlicher Gelder oder Steuern. Diese finanziell eigenständige Situation ist ein Hinweis darauf, dass Umweltschutz mit den Regeln der Marktwirtschaft einhergehen kann. CO2OL ist eine Marke der Forest Finance Group.

Pressekontakt:
Laub & Partner
Ulf Werner
Tel.: 040 656 972 15
E-Mail: ulf.werner@laub-pr.com
www.laub-pr.com


Web: http://www.co2ol.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ulf Werner, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 488 Wörter, 3894 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema