info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Bluesocket |

Bluesocket stellt neues WLAN-Produktportfolio vor

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Neue Controller mit integrierter Secure-Mobility-Technologie für Daten- und Sprachanwendungen für bis zu 8.000 gleichzeitige Nutzer


München, 06. März 2007 – WLAN-Spezialist Bluesocket (www.bluesocket.com) kündigt eine neue Serie seiner BlueSecure Controller mit integrierter Secure-Mobility-Technologie für kabellose Daten- und Sprachanwendungen für das Frühjahr 2007 an. Die BlueSecure Controller sitzen zwischen Fest- und Funknetz und steuern sowohl die Authentifizierung, rollenbasierte Zugangskontrolle und das Bandbreitenmanagement. Mit der nächsten Generation der Controller stößt Bluesocket in eine neue Größendimension vor: Die BlueSecure 600-, 1200-, 5200- und 7200- Controller unterstützen Netzwerke von 64 bis 8.000 gleichzeitigen Nutzern mit hoher Performance. Ziel von Bluesocket ist es, mit dem neuen Produktportfolio die Anforderungen an aktuelle und zukünftige Sprach- und Mobiltechnologien für alle Unternehmensgrößen und Datendurchsatzraten besser erfüllen zu können.

Mithilfe der Secure-Mobility-Technologie bieten die neuen BlueSecure Controller Nutzern von Laptops, PDAs und anderen mobilen Geräten einen sicheren Zugang zu Unternehmensnetzwerken. Auch außerhalb des eigenen Netzwerks können zum Beispiel Außendienstmitarbeiter geschützt im Internet surfen. Neben einem einfachen zentralisierten WLAN-Einsatz, Intrusion Detection, dem Schutz vor Würmern und nicht autorisierten Benutzern bieten die neuen BlueSecure Controller:

- eine flexible Richtlinienanwendung für rollen-, zeit- und VLAN- (Virtual Local Area Network) basierte Dienste sowie Bandbreiten- und Quality-of-Service (QoS)-Aktivitäten,

- eine universelle WLAN-Authentifizierung für verschiedene Nutzer und Geräte sowie

- ein VoIP (Voice over IP)-Management in Kombination mit QoS sowie eine effektive Bandbreiten-Verwaltung, um Netzwerkkonflikte zu vermeiden.

Bewährte Qualität für zukünftige Standards
„Auch diese neue Generation der BlueSecure Controller bietet die zuverlässige und leistungsfähige Funknetzsicherheit, die tausende von Institutionen, Unternehmen und Anbieter öffentlicher Zugänge von Bluesocket kennen“, erklärt Mads Lillelund, Chief Executive Officer von Bluesocket. „Darüber hinaus unterstützen die Controller drahtlose Geräte und Access Points aller großen Hersteller und unterstützen alle aktuellen und zukünftigen 802.11-Versionen. Unsere Kunden sind daher nicht an eine bestimmte Technologie gebunden und haben keine Interoperabilitätsprobleme, wenn sie ihre WLAN-Infrastruktur aktualisieren.“

Gerade im Gesundheitswesen bieten die neuen Controller Krankenhäusern, Kliniken und sonstigen Pflege-Einrichtungen, die Funknetzwerke nutzen, einen mobilen Zugriff auf lebenswichtige Informationen. Besucher können sich ebenfalls einfach und sicher in die Funknetzwerke einwählen.

Verfügbarkeit und Preise
Ab März 2007 ist der BSC-5200 für 150 Access Points oder 4.00 Nutzer für 34.995 US-Dollar verfügbar. Ab April 2007 folgen der BSC-600 (1.995 US-Dollar) und BSC-1200 (7.595 US-Dollar). Diese beiden Controller sind insbesondere für kleinere Netzwerke für 64 bis 200 Benutzer geeignet und besitzen den selben Funktionsumfang wie der BSC-7200. Der BSC-7200 unterstützt Netzwerke mit bis zu 8.000 Nutzer und ist ebenfalls ab April 2007 für 62.995 US-Dollar erhältlich.

Über Bluesocket
Bluesocket, Inc., gegründet 1999, ist ein führender Hersteller von Open Wireless Security- und Management-Lösungen. Mit der BlueSecure-Produktfamilie bestehend aus Access Points, Controllern und einem Intrusion Protection System lassen sich WLANs herstellerunabhängig effizient und individuell verwalten, steuern und vor unerlaubtem Eindringen schützen. In standortübergreifenden WLANs können Firmenpolicies mithilfe der BlueView-Management-Konsole lokal durchgesetzt und zentral verwaltet werden. Die Technologie steht dabei unter dem Motto „Trust and Simplicity“. In über 45 Ländern weltweit setzen mehr als 1000 Kunden aus Unternehmen, öffentlicher Verwaltung, Gesundheitswesen und dem Bildungsbereich die Bluesocket-Technologien ein, darunter die Universitäten Rostock und Linz, die Harvard University, Toyota und Parker Hannifen. Bluesocket, Inc. unterhält Niederlassungen in Deutschland, Frankreich und Großbritannien sowie Nordamerika und Asien.
www.bluesocket.com

Pressekontakt:
SCHWARTZ Public Relations
Stefanie Machauf/Marita Schultz
Sendlinger Straße 42 A; D-80331 München
Tel: +49-89-211 871-31/-36
E-Mail: sm@schwartzpr.de / ms@schwartzpr.de
Web: www.schwartzpr.de

Bluesocket Limited
Gudrun Weinfurtner
Waldweg 1a; D-93470 Lohberg
Tel: +49-9943-902842
E-Mail: gudrun@bluesocket.com
Web: www.bluesocket.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Julia Meyn, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 446 Wörter, 3761 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Bluesocket lesen:

Bluesocket | 06.12.2007

Bluesocket stellt ersten MIMO-Access Point der zweiten Generation für 802.11n in Unternehmen vor

Bluesockets BSAP-1800 bietet eine wesentlich höhere Reichweite und Gesamtleistung für Clients der Standards 802.11a/b/g. Er verfügt über sechs leistungsstarke integrierte Antennen, mit denen mehrere Signalübertragungswege so kombiniert werden, d...
Bluesocket | 30.10.2007

Bluesocket startet durch: Neue Regional und Technology Manager für Deutschland, Österreich und die Schweiz

Hubertus Geuenich leitete zuletzt die Business Unit Security der DNS Deutschland GmbH in Fürstenfeldbruck. Nach dem Studium der Betriebswirtschaft war er zunächst zwei Jahre als Sales Manager bei Shugart-Kennedy in München tätig. Anschließend ha...
Bluesocket | 25.07.2007

Bluesocket übernimmt das führende Voice-over-IP-Unternehmen Pingtel

Durch die Kombination der preisgekrönten Bluesocket WLAN- und Sicherheitsfunktionen mit der führenden Pingtel SIP-PBX (Private Branche Exchange)-Technologie ergeben sich Geschäftschancen in zwei wichtigen Marktsegmenten: Zum einen ist Bluesocket d...