info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Sörman Information |

Zusammenarbeit im Bereich After-Sales-Software/Ersatzteilmanagement

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Sörman Information kooperiert mit Vanguard Software


München, 19. November 2001 – Die Sörman Information GmbH, Anbieter von After-Sales- und Content-Management-Lösungen, kooperiert ab sofort mit der österreichischen Vanguard Software GmbH. Vanguard Software ist ein international tätiges Unternehmen, das sich mit der Entwicklung von Standardsoftware im Bereich internetbasierendes und elektronisches Ersatzteilmanagement beschäftigt. Ausschlaggebend für die Initiierung einer Zusammenarbeit war die Kompatibilität der Lösungsportfolios beider Unternehmen. Die Vanguard Software GmbH, die ihren Hauptsitz in Wien hat, ist auch im deutschen Markt aktiv und betreibt eine Niederlassung in Hannover.

Beim Vertrieb wartungsintensiver Geräte, Maschinen oder Fahrzeuge gewinnt der Faktor der Kundenbetreuung immer mehr an Bedeutung. Mit dem After Sales Information Server (SAIS) hat Sörman eine Software-Lösung entwickelt, die den After-Sales-Prozess optimiert und so durch Kundenzufriedenheit den Aufbau langfristiger Geschäftsbeziehungen ermöglicht. Herzstück des Sörman After-Sales-Information-Server (SAIS) ist ein zentraler Management-Server, auf dem die gesamten Informationen produziert, verwaltet und in verschiedenen Sprachen verteilt werden. Ähnlich wie schon bei der Content Management Suite beruht die Effektivität des SAIS auf der formatunabhängigen Verwaltung von Daten in kleinen Einheiten. Deshalb basiert der SAIS auf einer offenen Rahmentechnologie und bietet die Vorteile internationaler Industriestandards wie SGML, XML, HTML und Wireless Application Standards, um so ein Höchstmaß an Flexibilität und Kompatibilität zu gewährleisten.

Um das Ersatzteilmanagement einfach und effizient zu gestalten, hat Vanguard Software Komplettlösung partsCAT konzipiert. Dabei sind alle beteiligten Personengruppen, sämtliche Funktionen und Module sowie alle Ausgabevarianten in ein einziges System integrierbar. partsCAT kann somit rasch um zusätzliche Funktionen wie Garantieabwicklung oder E-Shop erweitert werden. partsCAT stellt bereits in der Standardversion viele wichtige Funktionen zur Verfügung und kann um weitere Features erweitert werden. Eine zentrale Rolle spielt beim Ersatzteilmanagement die Teilnahme vieler unterschiedlicher Personen am System. Basierend auf Java-Technologie ist partsCAT ohne Installationsaufwand, wie dies bei Plug-ins notwendig ist, im Internet-Browser lauffähig. partsCAT ist für den Einsatz im Internet, auf CD-ROM oder als kombinierte Lösung einsetzbar. Durch seine Plattformunabhängigkeit ist partsCAT auf den verschiedensten Betriebssystemen und mobilen Endgeräten einsetzbar.

Der Einsatz von Internet-Technologie wie Java und XML gewährleistet bei den Lösungen beider Hersteller die Integrationsfähigkeit in Webbrowser und damit eine weltweite Verfügbarkeit sowie Plattform- und Systemunabhängigkeit. Auf diese Weise kann mit jeder Zielgruppe in dem von ihr bevorzugten Format kommuniziert werden. Ein weiterer Vorteil des webbasierten Konzepts besteht darin, dass durch die strikte Trennung von Inhalt und struktureller Information Dokumente in allen gängigen Ausgabeformaten hergestellt werden können, von CD-ROM über Print bis hin zur Internetpublikation.

Durch die Kompatibilität des SAIS mit partsCAT von Vanguard eröffnen sich neue Einsatzmöglichkeiten im After-Sales-Bereich. Im Rahmen der Kooperation profitieren beide Softwarehersteller vom Zugang zu einem erweiterten Kundenstamm und den Synergiepotentialen auf technologischer Ebene.

Sörman Information GmbH
Sörman Information bietet Content-Management- und After-Sales-Lösungen auf der Basis von SGML/XML an. Die dadurch entstandene Trennung von struktureller Information und Inhalt macht Publishing in Printform, als CD-ROM, im Intra- bzw. Internet oder auch in der Blindenschrift Braille möglich und erleichtert das kundenspezifische Zusammenstellen von Informationen. Durch die Unabhängigkeit von einem bestimmten Betriebssystem garantieren Sörmans Content-Management- und After-Sales-Management-Lösungen die Sicherung wertvoller Informationen auch bei Umstrukturierungen im Bereich der Systemkonfiguration. Sörman bedient mit seiner Content Management Suite (CMS) und dem Sörman After-Sales-Information-Server (SAIS) vor allen Dingen Kunden aus den Bereichen Telekommunikation und Consumer (Ericsson, Telia, Minolta), Automobil- (BMW, Saab, Volvo) und Luftfahrt- und Rüstungsindustrie (Fairchild Dornier, Eurocopter, Boeing, Krauss-Maffei, ThyssenKrupp).

Die deutsche Vertretung von Sörman Information mit Hauptsitz in München und einer Niederlassung in Hamburg besteht seit September 2000. Für die Führung von mittlerweile 25 Mitarbeitern zeichnet Managing Director Peter Erhard verantwortlich.

http://www.sorman.com



Web: http://www.sorman.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Alexandra Schiekofer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 487 Wörter, 4108 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Sörman Information lesen:

Sörman Information | 26.11.2001

Sörman stellt auf der Tekom in Wiesbaden seine Content Management Suite vor

Sörman CMS – Information drives everything Die Sörman Content Management Suite ist ein SGML/XML-basiertes Contentmanagement-System, das Cross-Media-Konzepte, Print-on-demand oder Database-Publishing extrem vereinfacht. Durch die Trennung von stru...
Sörman Information | 04.10.2001

Anke Hofmeyer ist Marketing Manager der Sörman Information GmbH

Anke Hofmeyer zeichnet außerdem für die Eventplanung und Pressearbeit des gesamten Unternehmens verantwortlich. Frau Hofmeyer besitzt ein abgeschlossenes Studium der Informatik an der Fachhochschule Darmstadt und gehört zu den Gründungsmitglieder...
Sörman Information | 10.09.2001

Die Bauhaus-Universität Weimar setzt auf die Sörman Content Management Suite

Die Arbeitsgruppe Wasser und Umwelt der Bauhaus-Universität Weimar möchte mit dem Einsatz eines SGML-basierten Content-Management-Systems die Verwaltung sämtlichen Lehrmaterials, das aus einem breiten Spektrum an Texten und Bildern besteht, verbes...