info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
CSP GmbH & Co. KG |

Information Lifecycle Management (ILM): Chronos erhöht Performance von relationalen Datenbanken

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


NEU: CSP GmbH & Co. KG hat Tool zur Umsetzung von Information Lifecycle Management und Entlastung von Datenbanken entwickelt.


Großköllnbach, 7. März 2007. Mit Chronos stellt die CSP GmbH & Co. KG, Großköllnbach, ein neues Tool zur Umsetzung des Information Lifecycle Managements (ILM) vor. Die Lösung entlastet relationale Datenbanken wie Oracle, DB2 und MS SQL durch eine Langzeitarchivierung der Daten. Chronos senkt damit den benötigten Speicherplatz und optimiert gleichzeitig die Gesamtperformanz des Systems. Mit jedem Archivierungslauf verbessert sich die Leistung der Datenbank. Chronos basiert auf Java und ist für viele Betriebssysteme verfügbar, unter anderem für Windows XP und Windows Server 2003 sowie Linux, Sun Solaris und IBM AIX. Durch die strikte Trennung von Administration und Anwendungsoberfäche können die Anwender per Web-Client jederzeit auf die Archive zugreifen. Eine offene Schnittstelle unterstützt die Integration in beliebige vorhandene Anwendungen. Die Administration der Lösung bleibt einer dedizierten Gruppe vorbehalten. Die Konfiguration und die Überwachung der Archivierungsprozesse werden dabei mit einer übersichtlichen grafischen Oberfläche der Lösung unterstützt. „Compliance-Anforderungen wie GDPdU, Sarbanes-Oxley Act, Basel II und andere lassen sich mit unserem Tool sehr einfach und kostengünstig umsetzen. Chronos ist in verschiedenen Ausprägungen erhältlich und kann daher von Unternehmen aller Branchen und Größen eingesetzt werden, die relationale Daten über lange Zeiträume revisionssicher archivieren müssen“, sagt Mario Täuber, Geschäftsführer von CSP.

Mit der Version Chronos business entry richtet sich CSP an mittelständische Unternehmen, die ihre Daten compliancegerecht über lange Zeiträume systemunabhängig und sicher aufbewahren müssen. Daten sind jederzeit lesbar, weil sie in einem offenen Format abgelegt werden. So sind die Daten selbst im Falle eines Verlusts der Datenbanksoftware oder der Archivsoftware nicht verloren, sondern können weiterhin verarbeit werden. Metadaten werden im XML-Format abgelegt und erleichtern so die Auswertung sowie die Zuordnung von Archivdaten zu ihrer ursprünglichen Bedeutung. Auch relationale Abhängigkeiten zwischen den Tabellen werden gespeichert. Bei der Migration zwischen unterstützten Datenbanksystemen bleiben die Archivdateien unangetastet und die Revisionssicherheit erhalten.

Chronos enterprise wird von Anwendern mit sehr großen Datenbeständen eingesetzt. Hier kommt die Chronos Search engine zum Einsatz, die die indexierten Archivpakte auch in großen Archivbeständen effizient durchsucht. Die Lösung erstellt einen Index über alle Archive. Einzelne Archivpakete können von einer Suchanfrage ausgeschlossen werden. Die Suche selbst ist über drei verschiedene Varianten möglich, nämlich im Volltext, spaltenabhängig sowie über den SQL-Dialekt. Angezeigt werden die Ergebnisse wahlweise am Client oder auch als Import in eine beliebige Datenbank. Eine Integration für Export-, Import- und Suchvorgänge in beliebige weitere Anwendungen ist per Schnittstelle einfach zu realisieren.

Chronos lässt sich über die Langzeitarchivierung hinaus auch dazu verwenden, aus einer Produktivdatenbank kleine, in sich konsistente Abzüge zu erstellen, die für Testzwecke in ein anderes Datenbankmanagement-System eingestellt werden. Auch Migrationen von einem bestehenden auf ein neues Datenbankmanagement-System lassen sich mit Chronos sehr leicht umsetzen.


Über die CSP GmbH & Co. KG:
Die CSP GmbH & Co. KG wurde 1995 gegründet und beschäftigt heute 19 Mitarbeiter. Das Unternehmen ist auf innovative Softwarelösungen für fertigende Unternehmen spezialisiert und leistet bei seinen Kunden neben der Implementierung und Anpassung von Standardlösungen auch umfassende Beratung sowie Support. Rund um die neue Produktlinie Chronos für die Datenbank-Archivierung bietet CSP Unternehmen aus allen Branchen ein weitreichendes Dienstleistungsangebot. Hierzu gehören unter anderem Installation von Datenbanksoftware und -upgrades, Einrichtung und Konfiguration von Datenbank-Schemata, Überwachung von laufenden Ressourcen und Datenbank-Tuning.

CSP hat zahlreiche deutsche und europäische Referenzkunden in der Industrie. Unter anderem vertrauen BMW, Audi, Renault, VW, Porsche und Bosch auf die Lösungen des Unternehmens.


Kontaktadresse:
CSP GmbH & Co. KG
Herr Hermann Pellkofer
Herrenäckerstraße 11
94431 Großkölnbach
Tel: +49 (0) 9953 / 3006-0
Fax: +49 (0) 9953 / 3006-50
eMail: hermann.pellkofer@csp-sw.de
Internet: http://www.csp-sw.de

PR-Agentur:
Walter Visuelle PR GmbH
Herr Markus Walter
Adolfstraße 4
65185 Wiesbaden
Tel.: 06 11 / 2 38 78 - 0
Fax: 06 11 / 2 38 78 - 23
eMail: m.walter@pressearbeit.de
Internet: http://www.pressearbeit.de



Web: http://www.pressearbeit.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Rüdiger Dartsch, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 588 Wörter, 4734 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: CSP GmbH & Co. KG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von CSP GmbH & Co. KG lesen:

CSP GmbH & Co. KG | 10.08.2011

IPM zeigt parallel laufende Prozesse im direkten Vergleich

Die CSP GmbH & Co. KG hat ihre Software für integriertes Prozessdatenmanagement IPM in der neuen Version 4.9.0 jetzt um ein Statistikpaket erweitert. Damit lassen sich zwei parallel laufende Prozesse miteinander vergleichen, sodass zum Beispiel ein ...
CSP GmbH & Co. KG | 14.06.2011

CSP feiert 20-jähriges Bestehen

Großköllnbach, 14.06.2011. Das 20-jährige Bestehen wird in diesem Jahr bei der CSP GmbH & Co. KG gefeiert. Das Unternehmen hat sich seit seiner Gründung 1991 vom Anbieter für Individualsoftware vor allem für die Automobilindustrie beständig we...
CSP GmbH & Co. KG | 26.05.2011

Zentrale CAQ-Software sorgt für eine optimale Verbindung von Bauteilen

Großköllnbach, 26.05.2011. Die CAQ-Software QS-Torque sorgt für eine optimale Verbindung von Bauteilen und sichert die Qualität des Gesamtprodukts durch statistische Auswertungen. Die Anwendung von CSP GmbH & Co. KG ermöglicht eine durchgängige...