info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Netegrity |

Netegrity veröffentlicht Finanzergebnisse für das dritte Quartal 2001

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Neu-Isenburg, 20. November 2001 – Netegrity, Anbieter von Infrastrukturlösungen für die sichere Verwaltung von E-Business-Anwendungen, verzeichnet im dritten Quartal 2001 einen Gesamtumsatz von 16,7 Millionen US-Dollar im Vergleich zu 15,3 Millionen US-Dollar im Vorjahreszeitraum.

Insgesamt meldete Netegrity im dritten Quartal 2001 einen Nettoverlust in Höhe von 2,4 Millionen US-Dollar oder 0,08 US-Dollar je Aktie. Dem gegenüber steht ein Nettogewinn von 911.000 US-Dollar beziehungsweise 0,03 US-Dollar je Aktie im Vergleichszeitraum des Vorjahres. In den ersten neun Monaten in 2001 erzielte Netegrity einen Nettogewinn von 4,1 Millionen US-Dollar oder 0,12 US-Dollar je Aktie. Darüber hinaus erweiterte das Unternehmen seinen Kundenstamm um 50 neue Kunden, darunter die Bayer AG und die Deutsche Telekom.

Von Januar bis Ende September 2001 erzielte Netegrity ein Umsatzwachstum von 107 Prozent. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum steigerte das Unternehmen damit seinen Umsatz von 32,6 Millionen US-Dollar in den ersten drei Quartalen 2000 auf 67,5 Millionen US-Dollar in 2001. Insgesamt teilte das Unternehmen einen Nettogewinn für die ersten neun Monate 2001 in Höhe von 4,1 Millionen US-Dollar oder 0,12 US-Dollar je Aktie mit. Dem gegenüber steht ein Nettoverlust von 130.000 US-Dollar bzw. 0,00 US-Dollar je Aktie im gleichen Zeitraum des Jahres 2000.

50 neue Kunden im dritten Quartal
Im dritten Quartal 2001 konnte Netegrity 50 neue Kunden gewinnen, zu denen unter anderem die Bayer AG, die Deutsche Telekom, die Stadt Stockholm, die dänische Post, Bell South, eFunds, Sunderland, die Polizei von Sussex, Teleglobe, Telus und United Health Group gehören. Damit erhöhte sich der Kundenstamm auf 481 Firmen. Darüber hinaus schlossen 45 bestehende Kunden Folgeverträge mit Netegrity im Software-Bereich ab.

Neue Plattform für Secure Relationship Management (SRM)
Die SRM-Plattform integriert als einzige Lösung im Markt Funktionalitäten wie Zugangs-kontrolle, Single Sign-on, Identitätsmanagement sowie Portal- und Bereitstellungsdienste. Auf diese Weise ermöglicht SRM die schnelle Konzeption, Verwaltung und die Bereit-stellung von transaktionsbasierten E-Business-Portalen. Um die zentrale Präsentation sowie die Bereitstellungsservices der Plattform sicher zu stellen übernimmt Netegrity das Unternehmen DataChannel. Die integrierte Serviceplattform eröffnet allen Unter-nehmen die Chance, schneller auf die Wünsche ihrer Kunden zu reagieren, die Um-setzung von
E-Business-Projekte voranzutreiben und die Gesamtkosten für die sichere Verwaltung von E-Business-Portalen zu reduzieren.

Über Netegrity
Netegrity ist der führende Anbieter von Infrastrukturlösungen für die sichere Verwaltung von E-Business-Anwendungen. Unternehmen setzen auf die Lösungen und Service-Leistungen von Netegrity, um den Zugriff auf E-Business-Websites zu verwalten, E-Partnerschaften nahtlos aufzubauen und Business-to-Business-Transaktionen abzusichern. Mit den Produkten von Netegrity eröffnen sich Unternehmen neue Einnahmequellen, lassen sich betriebliche Vorgänge effizienter gestalten und die Beziehungen zu Kunden und Partnern stärken. Darüber hinaus bewältigt Netegrity mit Hilfe seines breit angelegten Partner-Netzes die sichere Verwaltung der E-Business-Lösungen von mehr als 480 Kunden weltweit, darunter Unternehmen wie American Express, Bayer AG, BNP Paribas, British Telecom, Commerce One, Consors, Decathlon, Deutsche Telekom, E*Trade, France Telecom und General Electric. Netegrity ist das einzige Unternehmen, das in den "Leaders"-Quadranten des aktuellen Magic Quadrant Report (Mai 2001) der Gartner Group eingeordnet wurde. Der internationale Hauptsitz von Netegrity ist in Waltham, Massachusetts, USA. Darüber hinaus hat das Unternehmen zahlreiche Niederlas-sungen in Europa und Asien. Der europäische Hauptsitz befindet sich in Großbritannien. Besuchen Sie Netegrity unter www.netegrity.com.

Weitere Informationen erhalten Sie von:
Netegrity GmbH
Jason Goode
Dornhofstraße 34
63263 Neu-Isenburg
Tel.:06102 – 812 230
Fax: 06102 – 812 235
Email: jgoode@netegrity.com
Internet: www.netegrity.com
Herald Communications
Robert Belle / Constanze Ehrt
Mittererstraße 3
80336 München
Tel.:089 – 230 31 635
Fax: 089 – 230 31 635
Email: rbelle@heraldcommunications.com
Internet: www.heraldcommunications.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Robert Smales, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 504 Wörter, 4133 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Netegrity lesen:

Netegrity | 02.11.2004

Access Management im Praxistest: SiteMinder von Netegrity auf bis zu 100 Millionen Anwender skalierbar

Access Management-Lösungen bilden einen wesentlichen Grundbestandteil umfassender IT-Sicherheits-Infrastrukturen. Ziel der über einen Zeitraum von drei Monaten durchgeführten Testreihe war es, Unternehmen Empfehlungen für die optimale Auslegung u...
Netegrity | 04.10.2004

Neue Version von Netegrity TransactionMinder unterstützt WS-Security 1.0

München, 4. Oktober 2004 - Netegrity, Hersteller von Softwarelösungen für Identity und Access Management, bietet Unternehmen mit der neuen Version 6.0 von TransactionMinder erweiterte Funktionen für die Zugriffskontrolle bei Web Services. D...
Netegrity | 09.08.2004

British Telecom entscheidet sich für Identity und Access Management-Lösungen von Netegrity

München, 9. August 2004 – British Telecom BT, ein weltweit führender Anbieter von Telekommunikationsdienstleistungen, setzt unternehmensweit auf Identity und Access Management-Lösungen von Netegrity. Auf Grundlage der Softwareprodukte SiteMinder,...