info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
QlikTech |

QlikTech setzt verstärkt auf OEM-Partner

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Integration von QlikView bei CP Corporate Planning, d.velop und enteo legt Grundstein für Ausbau des OEM-Partnernetzes des schwedischen BI-Anbieters


Düsseldorf, 12. März 2007: QlikTech, Anbieter In-Memory-basierter Analyse- und Reporting-Lösungen, gibt strategischen Ausbau seines Partnernetzwerkes bekannt. Im Mittelpunkt sollen hierbei künftig insbesondere OEM-Partnerschaften stehen, bei denen QlikView als Analysekomponente in bestehende Softwarelösungen integriert wird. Mit CP Corporate Planning, d.velop und enteo Software konnte der schwedische Analysespezialist bereits drei renommierte Kooperationspartner für den OEM-Bereich in Deutschland gewinnen.

Gemäß QlikTech’s Vision „Simplifying Analysis for Everyone“ ermöglicht QlikView auch hier die unkomplizierte Erstellung spezifischer Analyselösungen. Im Unterschied zu traditionellen OLAP-Lösungen (Online Analytical Processing) bearbeitet und verknüpft QlikView die Daten direkt im Arbeitsspeicher - ohne im Vorfeld komplexe Abfragen programmieren zu müssen. Die nahtlose Integration der Analysefunktionen in die Softwareprodukte der Partner wird browserbasiert (per Plug-In, DHTML- oder Java-Client) bzw. über eine OCX-Integration ermöglicht. Typische Einsatzbereiche sind interaktive Analysen und Reports für ERP-, CRM- oder Retaillösungen, Dokumenten-Management-Systeme sowie alle Anwendungen, bei denen große Datenmengen erfasst und intelligent ausgewertet werden sollen.
So können beispielsweise Nutzer des Controllingsystems Corporate Planner künftig durch die Integration von QlikView ihre Plandaten direkt aus der Planungsapplikation heraus mit weiteren Datenquellen kombinieren und bis auf Belegebene analysieren. D.velop, Anbieter innovativer Lösungen für digitale Geschäftsprozessoptimierung, setzt QlikView für Prozessanalysen innerhalb des d3-Workflow-Moduls ein – während es bei enteo um die zuverlässige Analyse der Lifecycle-Management Aktivitäten geht, die eine Optimierung des IT Betriebs ermöglichen.
„Mit QlikView’s In-Memory-Ansatz müssen unsere Partner weder Kompromisse in der Datenmenge, dem Detailgrad oder der Anzahl der Dimensionen eingehen“, erklärt Markus Roithmeier, Geschäftsführer der QlikTech Deutschland GmbH. „In Kombination mit der kurzen Implementierungszeit und einfachen Bedienbarkeit macht dies QlikView insbesondere für OEM-Partner zu einer attraktiven Lösung, wenn es um das Thema Analysen geht. Die Zusammenarbeit mit engagierten, kompetenten OEM-Partnern wie Corporate Planning, d.velop und enteo ist elementarer Bestandteil unserer Unternehmensstrategie. Wir freuen uns auf den Dialog mit weiteren, ambitionierten Unternehmen, die gemeinsam mit uns das Marktpotential unserer BI-Lösung ausschöpfen wollen.“
Für weitere Details stehen QlikTech und seine Partner interessierten Journalisten gerne auch auf der CeBIT vom 15.-21. 3. 2007 in Hannover zur Verfügung (QlikTech: Halle 3/C45, CP Corporate Planning: Halle 3/C52, d.velop: Halle 1/ H99, enteo: Halle 3/C30).

Über QlikTech
QlikTech gehört mit täglich rund 11 neuen Kunden zu den weltweit wachstumsstärksten Business Intelligence Softwareunternehmen. Mehr als 5.600 Kunden aus 70 Ländern setzen QlikTech’s In-Memory Analyse- und Reportinglösung QlikView ein, um Geschäftsanalysen auf allen Unternehmensebenen einfach zu erstellen, zu nutzen und zu pflegen. Zum Kundenstamm gehören kleine und mittelständische Unternehmen sowie Großkonzerne wie Atlas Copco Construction Tools, Deutsche Telekom, 3M, EUROHYPO, Kassenärztliche Bundesvereinigung, Landesbank Rheinland-Pfalz, Kyocera Mita, simyo, Closed und Heidelberger Druckmaschinen. QlikTech ist in Privatbesitz und wird von einer Reihe von Investoren unterstützt, zu denen unter anderem Accel Partners, Jerusalem Venture Partners und Industrifonden gehören. Gegründet in Schweden unterhält QlikTech heute Niederlassungen in den USA, Großbritannien, Deutschland, den Niederlanden und Skandinavien sowie ein globales Netzwerk mit mehr als 500 Partnern. Weitere Informationen stehen unter www.qliktech.de zur Verfügung.


Über CP Corporate Planning AG
Die CP CORPORATE PLANNING AG ist einer der führenden Software-Hersteller mit einem vollständigen Controlling-Portfolio für den Mittelstand. Seit 1989 entwickelt, vertreibt und implementiert das Softwarehaus Management-, Planungs-, Informations- und Frühwarnsysteme. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Hamburg ist regional mit eigenen Competence-Centern in Düsseldorf, Frankfurt, Hannover, Kaiserslautern, Stuttgart und München vertreten. Rund 90 Mitarbeiter zählt die Software-Schmiede in den Bereichen Entwicklung, Vertrieb, Marketing sowie Schulung und Beratung. Neben dem direkten Vertrieb arbeitet Corporate Planning weltweit im Bereich Verkauf und Beratung mit über 100 Partnern zusammen. In Europa existieren Niederlassungen in Amsterdam, London, Warschau und Wien. Über 2.700 namhafte Unternehmen unterschiedlicher Größe aus verschiedenen Branchen haben sich bereits im täglichen Einsatz von der Effektivität der Software überzeugt. Weitere Informationen finden Sie unter www.corporate-planning.com.


Über d.velop AG
d.velop ist ein erfolgreicher Anbieter von innovativen Lösungen für digitale Geschäftsprozessoptimierung auf Basis des integralen Archiv-, Dokumenten- und Workflow-Management System d.3. Seit Gründung im Jahr 1992 optimiert die d.velop AG mit ihren branchenunabhängigen Produkten die dokumentengestützten Arbeitsabläufe ihrer Kunden. Getreu dem Motto “we d.velop your digital business“ unterstützen über 250 Experten im d.velop competence network europaweit Unternehmen bei der Realisierung digitaler Prozessoptimierungen. Mehr als 1300 d.3 Systeme mit über 480000 Usern sind weltweit erfolgreich im Einsatz. www.d-velop.de


Über enteo Software
Das international agierende Unternehmen enteo Software hat den Markt für Lifecycle Management von Anfang an entscheidend mitgestaltet. Der Fokus auf schneller, flexibler und zuverlässiger Technologie gewährleistet, dass Kunden von enteo auch wachsenden Anforderungen jederzeit wirkungsvoll begegnen können und eine gesteigerte Transparenz ihrer IT-Umgebung erhalten. Die gleichzeitige Unterstützung von klassischen Windows Clients und Citrix Presentation ServernTM sorgt für Investitionsschutz und gewährleistet nahtlose Übergänge in der Systemlandschaft. enteo Software wurde 1995 gegründet. Der Hauptsitz befindet sich in Deutschland, weitere Niederlassungen in Europa und den USA. Es besteht ein weltweites Service- und Vertriebsnetz aus qualifizierten Partnerunternehmen. Insgesamt nutzen weltweit über 2.500 Kunden die Lösungen von enteo Software. www.enteo.de



Web: http://www.qliktech.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Andrea Fischedick, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 774 Wörter, 6579 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von QlikTech lesen:

QlikTech | 23.01.2013

CeBIT 2013: QlikTech setzt auf Shareconomy, Big Data und Mobile BI

Düsseldorf, 15. Januar 2013 – Der CeBIT-Auftritt von QlikTech (NASDAQ: QLIK), dem führenden Anbieter von Business Discovery, steht dieses Jahr ganz im Zeichen des Messe-Leitthemas Shareconomy und der Trends Big Data sowie Mobile Business Intellige...
QlikTech | 06.10.2011

Neue Partnerschaft: QlikTech stemmt Big Data mit seiner QlikView Business Discovery Plattform und Informatica

Düsseldorf – 05. Oktober 2011 – QlikTech (NASDAQ: QLIK) kooperiert mit Informatica, um seine Positionierung in großen Unternehmen zu stärken: Der Spezialist für Business Discovery, sprich anwendergesteuerte BI, wird mit Hilfe von Informatica ei...
QlikTech | 22.09.2011

Robert Schmitz ist neuer Director Partner Sales für die DACH-Region

Düsseldorf, 21. September 2011 – QlikTech (NASDAQ: QLIK) hat einen neuen Director Partner Sales: Robert Schmitz, 48, leitet ab sofort das Partnerprogramm des internationalen Business Intelligence (BI)-Anbieters in Deutschland, Österreich und der S...