info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Opsware Inc. |

Opsware Inc. übernimmt Prozessautomatisierungs-Spezialist iConclude

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Schneller zur kompletten IT-Automatisierung und ITIL


Sunnyvale, Californien, 07. März 2007 – Opsware Inc. (NASDAQ:OPSW), Experte für Data Center Automation Software, gibt ein Abkommen zur Übernahme von iConclude bekannt. Das in Washington ansässige Privatunternehmen ist ein Marktführer für Software zur IT-Prozessautomatisierung. Die Software ermöglicht die Automatisierung komplexer Betriebsprozesse in Datenzentren. Zu den Kunden von iConclude zählen Unternehmen wie ACS, Alaska Airlines, Glaxo Smith Kline, Halliburton, NYK Logistics, und Sharp Healthcare.

Die Software von iConclude passt sich bereits vorhandenen Prozessen und der Infrastruktur von Unternehmen an. So vereinfacht und beschleunigt sie die Aufgaben bei einer IT-Automatisierung. Eine intuitiv bedienbare grafische Benutzeroberfläche – „Drag and Drop“ – hilft dabei, Prozesspläne zu erstellen sowie die Interaktionen zwischen verschiedenen Aufgaben, Anwendern und Systemen zu regeln. Die komplexen Vorgänge, die dabei ablaufen, setzt die Software im Hintergrund um, ohne dass der Anwender sich damit befassen muss. Sie verknüpft außerdem Ticketing, Asset Management, Source Control, Monitoring sowie jegliche Betriebssoftware unterschiedlicher Anbieter, die in IT-Abteilungen eingesetzt wird. Die Software wird mit Hunderten verschiedener Standard-Prozessvorlagen zur schnelleren Implementierung geliefert. Dazu kommen Integrationen mit vielen IT-Systemen wie z.B. BMC Remedy, HP Openview oder IBM Tivoli.

Diese Flexibilität hilft Unternehmen dabei, zwei signifikante Probleme bei der Prozessautomatisierung zu umgehen:

Sie müssen Kunden nicht dazu zwingen, ihre Prozesse zu ändern, um sie an das neue System anzupassen.
Sie sind proprietär und bieten nicht nur eine beschränkte Integration mit der bereits vorhandenen Management-Software.

So fallen Probleme weg, die bei anderen Lösungen auftreten, wenn es darum geht, komplexe vorhandene IT-Prozesse und Betriebssoftware zu automatisieren.

IT-Automatisierung aus einer Hand

Mit der Integration von iConclude mit dem Opsware Server Automation System, Network Automation System, dem Visual Application Manager, der Operational Management Data Base, dem Opsware Network sowie dem angekündigten Application Storage Systembietet Opsware die einzige IT-Automatisierungslösung, die Change Management, Compliance und Prozessautomatisierung für Server, Netzwerke und Speichersysteme abdeckt.

Diese Kombinationen helfen Kunden dabei, auch bisher zu komplexe Prozesse durchgehend zu automatisieren (End-to-End): beispielsweise vom Anlegen eines Tickets, dem Einleiten einer Änderung, ihrer Umsetzung, bis zum Schließen des Tickets – ohne manuelle eingreifen zu müssen. Gleichzeitig haben Unternehmen mir der Lösung Nachvollziehbarkeit, Kontrolle und Übersicht über alle Prozesse.

Diese umfassenden Automatisierungs- und Management-Kontrollen helfen Unternehmen nicht nur dabei Betriebskosten einzusparen sondern sichern auch eine größere Berechenbarkeit und Zuverlässigkeit ihrer IT-Prozesse.

Die iControle-Software ergänzt die Opsware Suite und vereinfacht Automatisierungsprojekte. Gleichzeitig kann sie als Einzellösung für Prozessautomatisierung und als Lösung für Run Book Automation in NOCs (Network Operations Centers) eingesetzt werden und senkt dort die MTTR (Mean Time to Resolution) erheblich.

“Diese Akquisition ist der >Zaubertrunk<, mit der Opsware jetzt End-to-End Automatisierung in Datenzentren umsetzen kann, ohne den Betrieb der IT-Abteilung zu stören. Das kann bisher niemand”, erklärt Ben Horowitz, President und CEO von Opsware Inc.

ITIL mit einer Lösung

Einer der wichtigsten Aufgaben, die in der IT momentan finanziert werden, ist die Anpassung von Prozessen mit Standards der Information Technology Infrastructure Library ITIL. Für viele IT-Abteilungen hat sich dies zu einem großen Problem entwickelt, da auch eine komplette Integration von Change Management, IT Data Management sowie Prozessautomatisierung dazu nötig wären. Es gibt zwar Einzellösungen, die diese Bereiche einzeln Abdecken, aber bisher gab es noch keine Lösung, die alle Bereiche integriert. Mit Opsware inklusive iConclude gibt es die erste Lösung, die eine schnelle ITIL-Anpassung ermöglicht.

Die Akquisition wird mit ca. US$ 30 Mio in bar sowie ca. 3,39 Mio Opsware-Aktien (unter speziellen Auflagen) abgeschlossen. iConclude’s Barvermögen wird nach vereinbarten Bereinigungen in Form von Dividenden an die Aktionäre weitergegeben. Die erwartete Dividende liegt bei ca. US$ 7 Mio. Der Abschluss der Übernahme unterliegt den üblichen Bedingungen, der Zustimmung der Aufsichtsbehörden sowie iConclude’s Aktionären. Opsware beabsichtigt, fast alle Mitarbeiter von iConclude zu übernehmen.


Über Opsware Inc.

Opsware Inc. (NASDAQ:OPSW) ist der weltweit führende Anbieter von Automatisierungssoftware für Datenzentren. Das Internetwachstum führt zu einer Verlagerung vom Client/Server Computing zu Webarchitekturen. Mit dieser Verlagerung wächst auch die Zahl der Server, Netzwerkgeräte und Anwendungen. Die hohe Komplexität macht den automatisierten IT-Betrieb zur Notwendigkeit. Opsware automatisiert den kompletten IT-Lebenszyklus - Server, Netzwerkkomponenten und Anwendungen können automatisch bereitgestellt, repariert, konfiguriert, gesichert, gewechselt, skaliert, geprüft, wiederhergestellt, konsolidiert, migriert und neu zugewiesen werden.

Mehr als 350 der größten Unternehmen, Outsourcing-Dienstleister und Regierungsbehörden der Welt haben Opsware gewählt, um mit diesem neuen automatisierten IT-Modell zu arbeiten. Weitere Informationen über Opsware Inc. finden Sie unter www.opsware.com.

This press release contains forward-looking statements regarding the benefits and capabilities of Opsware’s software products and Opsware’s opportunities in the data center automation market. These statements are subject to risks and uncertainties that could cause actual results to differ materially from these statements, including the risk that the assumptions underlying our current business strategy may change, that our experience operating as a software company is limited, and that the products may not perform as described. More information about these and other factors that could affect our business and financial results is included in Opsware’s Form 10-K filed with the United States Securities and Exchange Commission on April 15, 2005 under the headings "Risk Factors" and "Management's Discussion and Analysis of Financial Condition and Results of Operations" and the Forms 10-Q and 8-K that we file during the fiscal year.

Names of companies and products are trademarks or registered trademarks of the respective companies and organizations.

Pressekontakt Deutschland:

Wibke Sonderkamp
GlobalCom PR-Network GmbH
Tel.: +49 89 360 363–40
wibke@gcpr.net


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, christine greiner, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 858 Wörter, 6879 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Opsware Inc. lesen:

Opsware Inc. | 19.09.2007

System 7-Suite von Opsware wird auf der Anwenderkonferenz Opsworld vorgestellt

Sunnyvale Kalifornien/München 19. September 2007 -- Opsware Inc. (NASDAQ: OPSW), Experte für Data Center Automation Software, stellt auf der gestern gestarteten Anwenderkonferenz Opsworld in Kaliforninen Opsware System 7 vor. Die erste voll integri...
Opsware Inc. | 13.09.2007

Opsware Network Automation System 7, die neue Version der Nr1-Software für Network Change und Configuration Management

Netzwerke erstrecken sich heute oft über verschiedene internationale Standorte hinweg. Aufgrund des explosionsartigen Wachstums von Netzwerken und Technologien kämpfen die IT-Verantwortlichen in Unternehmens daher mit dem Problem, zu wenig Einsicht...
Opsware Inc. | 10.09.2007

Analysten setzen Opsware auf Platz 2 im Server Provisioning Markt – laut aktuellem Report steigt Opswares Marktanteil

Sunnyvale Kalifornien/München – 10. September 2007– In ihrem aktuellen Report (1) bewerten die Analysten von IDC Opsware Inc. (NASDAQ: OPSW) als Nummer 2 im weltweiten Markt für Server Provisioning Software. Bewertet wurde der Zeitraum 2005-2006 ...