info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
CoSine Communications |

IPSG Service Generator von CoSine Communications ermöglicht Netzwerk-Services mit Wirespeed

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Ab sofort in ausreichenden Stückzahlen für Carrier und Service-Provider verfügbar


Wiesbaden, 21. November 2001 - CoSine Communications, ein führender Hersteller von netzwerkgestützten Plattformen für die Bereitstellung von IP-Diensten durch Service-Provider, gab heute die Verfügbarkeit des SHARC Service Generator bekannt, der in IPSG Service Generator umbenannt wurde. Beim IPSG handelt es sich um ein eigenständiges Subsystem für die Processing Switches IPSX 3500 und IPSX 9500 von CoSine. Service-Provider können damit rechenintensive Netzwerk-Dienste mit einer Geschwindigkeit von mehreren Gbit/s bereitstellen, darunter Firewalls, MPLS/IPsec VPNs, Frame Relay-Integration und DSL-Aggregation.

Mit einem innovativen "Switch-on-a-Blade" Design unterstützt der Service Generator von CoSine eine Vielzahl von Schnittstellen, darunter Multi-Gigabit-Ethernet und SONET-Raten bis OC-48. Diese Architektur ermöglicht eine bislang unerreichte Verarbeitungs-Leistung und wurde für die Kapazitäts-Anforderungen der Service-Provider an die Edge-Übertragung entwickelt. Netzwerkbasierte Mehrwertdienste lassen sich dadurch nahtlos mit Highspeed-Access-Services bündeln.

"Dieses Produkt stellt die effizienteste Verarbeitungs-Technologie der Branche zur Übertragung netzwerkbasierter IP-Services dar," erläutert Steve Goggiano, President und Chief Operating Officer von CoSine. "Mit dem IPSG können die Carrier Mehrwertdienste mit voller Leitungsgeschwindigkeit übertragen und dynamisch bereitstellen, während gleichzeitig die Kapazität für mehrere tausend virtuelle Router und Firewalls sowie MPLS und IPsec-VPNs für Millionen von Teilnehmern zur Verfügung steht. Wir können damit den Carriern die Leistung bieten, die sie für den Ausbau ihrer IP-Services benötigen."
Der IPSG arbeitet mit den neuen programmierbaren ICs (Schaltkreisen) von CoSine:

Der Flow Manager ermöglicht die Hardware-Unterstützung von mehreren tausend fein abgestuften QoS-Flows mit programmierbarem WRR-Queuing (Weighted Round Robin) und WRED-Queuing (Weighted Random Early Detection).

Der Virtual Routing Processor ermöglicht eine Hardware-gestützte Übertragung mit Gigabit-Raten für bis zu 4.000 virtuelle Router pro IC.

Der Virtual Service Controller versorgt das System mit leistungsfähigem Speicher und übernimmt die Steuerung der allgemeinen paketvermittelten Verarbeitung.

Der Security Manager ermöglicht Hardware-basiertes Load-Balancing und Monitoring und dient als Schnittstelle zu einer Reihe von kryptografischen Koprozessoren.

Die Service Generator Fabric ermöglicht einen blockierungsfreien Crossbar Switch mit acht Ports und einem aggregierten Gesamtdurchsatz von 51,2 Gbit/s.

Jeder Service Generator verfügt über bis zu zwölf 660 MHz PowerPC-Prozessoren, von denen jeder eine allgemeine Rechenleistung von 1.200 MIPS aufweist. Damit können die Highspeed-Transaktionen von mehreren tausend Teilnehmer-Sites und Millionen Usern verarbeitet werden.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Arno Glompner, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 333 Wörter, 2913 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von CoSine Communications lesen:

CoSine Communications | 17.06.2002

CoSine Communications und Equant gründen strategische Geschäftsbeziehung für Netzwerk-zentrische IP-Services

Wiesbaden, 17. Juni 2002. CoSine Communications, ein führender Anbieter von netzwerkgestützten Plattformen für die Bereitstellung von IP-Diensten durch Service Provider, gab heute bekannt, dass Equant (NYSE: ENT, Euronext Paris: EQU), ein Abkommen...
CoSine Communications | 15.02.2002

CoSine Communications zeigt auf der CeBIT 2002 Service Processing Switches für Carrier und Provider

Wiesbaden, 15. Februar 2002. CoSine Communications, ein führender Anbieter von netzwerkgestützten Plattformen für die Bereitstellung von IP-Diensten durch Service Provider, wird auf der diesjährigen CeBIT in Hannover (Halle 13 / Stand E58) die ak...
CoSine Communications | 12.02.2002

max.mobil realisiert mit CoSine das erste GPRS-basierte Managed VPN in Europa

Wiesbaden, 12. März 2002. CoSine Communications, ein führender Anbieter von netzwerkgestützten Plattformen für die Bereitstellung von IP-Diensten durch Service Provider, gibt heute die Zusammenarbeit mit max.mobil bekannt. Die vollständig zur ...