info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
WAROK Computer & Software GmbH |

WAROK auf der CeBIT 2007 – UHF-RFID-Reader und mehr

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Robuste Handheld-Computer mit Mehrwert für den professionellen Auto-ID-Einsatz - Neue Kfz-Halterung spart Kosten - UHF-Reader für WORKABOUT PRO -Erweitertes Partnernetzwerk „Mobile Connection“ mit neuen Lösungen

Villingen-Schwenningen, 15.03.2007 – Die WAROK Computer & Software GmbH, Value-Added-Distributor der Willicher Psion Teklogix GmbH und seit 1. Mai vergangenen Jahres auch der Hannoverschen Höft & Wessel AG, präsentiert auf der CeBIT 2007, die vom 15. bis 21. März 2007 in Hannover stattfindet, ihr umfassendes Portfolio von robusten Handheld-Computern und mobilem Zubehör für den professionellen Einsatz (Halle 6, Psion Teklogix-Partnerstand C43). Ausgehend von den Standardprodukten der beiden Hersteller ergänzen die Villinger „Mobile Computing“-Experten diese durch spezielle OEM- und Third-Party-Produkte, die nicht nur einen Mehrwert schaffen, sondern auch neue Lösungsansätze ermöglichen. Dazu gehören beispielsweise aufsteckbare oder am Gürtel zu tragende Drucker, SmartCard-Lesegeräte, spezielle RFID-Leseköpfe für unterschiedlichste Aufgaben inklusive UHF-Reader mit integrierter, „unsichtbarer“ Antenne, Fahrzeughalterungen mit integriertem Modem und vieles mehr.

In diesem Rahmen stellen die Villinger Mobilexperten unter anderem eine neue Kfz-Halterung für den WORKABOUT PRO vor, die dazu beiträgt, Kosten zu sparen. Bisher waren unterschiedliche Halterungen für den Fahrzeugeinsatz des Handheld-Computers notwendig. Die neue Fahrzeughalterung hingegen eignet sich sowohl als Sende- und
Ladestation für die Version Short (nur numerische Tastatur) als auch für die Colour- und Monochrome-Systeme. Sie verfügt über drei RS232- sowie je eine USB- und USB-Slave-Schnittstelle, zwei LEDs zur Status- und Ladeanzeige und kann mit 8 bis 30 Volt betrieben werden. Ebenfalls neu im „Mehrwert“-Portfolio von WAROK ist der Bluetooth-Drucker PRO 60.

Nach wie vor im Mittelpunkt der Präsentation des Villinger Unternehmens steht der praxiserprobte WORKABOUT PRO von Psion Teklogix, der mit zahlreichen Ausbauten neue Lösungswege bietet. Der robuste, leistungsfähige und ergonomische Handheld-Computer basiert auf Windows CE.NET und lässt sich wegen seiner industriellen Standards leicht in kundenspezifische Infrastrukturen integrieren: Er bietet aufgrund seiner vielfältigen Erweiterungs- und Anbindungsmöglichkeiten ein hohes Maß an Flexibilität. WAROK bietet für das Standardmodell unter anderem eine Reihe von Barcode- und RFID-Leseköpfen an, die das System für den Einsatz bei der Kommissionierung oder innerhalb moderner Supply-Chain-Management-Prozesse prädestinieren. Dazu gehört auch eine erweiterte Auswahl so genannter Endcaps – z.B. für das Lesen von SmartCards oder auch speziellen Scannern in der Kappe. Ein Highlight darunter ist mit Sicherheit der UHF- (Ultra High Frequency) Reader für den WORKABOUT PRO. Die UHF-Technologie ist eine der neuesten und interessantesten RFID-Technologien und speziell für den Einsatz in Handel und Industrie prädestiniert. Bisher stand allerdings der Mangel an kostengünstigen Miniaturmodulen für Handheld-Computer einem breiteren Einsatz in umfassenden Logistiklösungen im Wege. Ein Vorteil der UHF-Technologie (868 MHz) ist unter anderem die Schnelligkeit. Mit ihr sind Datenübertragungsraten von bis zu 160 Kbit/s möglich - und das bei Reichweiten von bis zu 65 cm.

Mit dem neuen Tiris-Reader mit Ferritt-Antenne (134,2 MHz) bietet WAROK mit einem Partner ein spezielles Modul für die Entsorgungsbranche an. Erweitert werden die umfangreichen Kommunikationsmöglichkeiten des WORKABOUT PRO durch das neue GPRS AddOn-Modul gSpot, das auf einfache Weise Internet, Email, SMS, Fax, Data, Voice und spezielle Netzwerkanbindungen für das System realisiert.
Die angebotene, modifizierte Hardware findet wiederum Eingang in das umfassende Angebot von horizontalen und vertikalen Lösungen erfahrener Partner des bewährten Netzwerkes der „Mobile Connection“, das die Villinger Auto-ID-Spezialisten bereits vor etlichen Jahren ins Leben gerufen und auch jetzt wieder durch neue Partner und ihre spezifischen Lösungen erweitert haben. Das Lösungsportfolio reicht von der branchenübergreifenden mobilen Zeiterfassung über die Grünflächenverwaltung, das Flottenmanagement, die Kommissionierung im Textilbereich, der mobilen Transportdatenerfassung beim DRK, mobilen Erweiterungen von Warenwirtschaftssystemen, der Container- und Getränkekistenverfolgung bis hin zur mobilen Zählerstandsauslesung für Strom, Gas und Wasser. Selbstverständlich gehört eine breite Palette modernster RFID- und WLAN-Lösungen zu diesem Angebot.


Kontakt
WAROK Computer & Software GmbH
Tel. +49 (0)7721 2026-31
Fax +49 (0)7721 2026-39
Email: susann.winter@warok.de
www.warok.de



Web: http://www.warok.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, WAROK Computer & Software GmbH,, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 570 Wörter, 4588 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von WAROK Computer & Software GmbH lesen:

WAROK Computer & Software GmbH | 22.01.2008

WAROK: Legic Reader-Modul zur sicheren mobilen Identifikation

Villingen-Schwenningen, 22.01.2008 – Mit dem Einbaumodul Legic®-advant stellt die WAROK Computer & Software GmbH ein kontakt- und berührungsloses Identifikationssystem für die Integration in die robusten Handheld-Computer WORKABOUT PRO und WORKAB...
WAROK Computer & Software GmbH | 12.12.2007

WAROK – Auto-ID-Systeme im Mittelpunkt des CeBIT 2008-Auftritts

Villingen-Schwenningen, 12.12.2007 – Als Value-Added-Distributor (VAR) der Willicher Psion Teklogix GmbH und der Hannoverschen Höft & Wessel AG präsentiert die WAROK Computer & Software GmbH auf der kommenden CeBIT, die vom 4. bis 9. März 2008 i...
WAROK Computer & Software GmbH | 30.11.2007

WAROK: Lösungs-Partner WST erhält Innovationspreis

Villingen-Schwenningen, 30.11.2007 – Wie die WAROK Computer & Software GmbH mitteilt, hat WST Software & Services, WAROK-Partner der ersten Stunde, den zweiten der drei in diesem Jahr von der Sparkasse Schwarzwald-Baar verliehenen Innovationspreise ...