info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
BULL GmbH |

Bull startet 7i-Programm: Sieben Initiativen, mit denen Unternehmen von der offenen Welt profitieren können

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Paris, 13. März 2007: Bull startet das 7i-Programm: Sieben Schlüsselinitiativen, die Unternehmen helfen, die Vorteile einer offenen Welt zu nutzen. Das 7i-Programm, das die besten Services und Technologien vereint, unterstützt Unternehmen dabei, ihre Informationssysteme zu Schlüsselfaktoren für Wachstum, Wettbewerbsfähigkeit und Souveränität zu entwickeln.

Mehr Offenheit bedeutet eine bessere Performance. Bull hat die besten offenen Technologien zusammengebracht und gewährleistet damit, dass seine Kunden die volle Leistung der IT zum Erreichen ihrer Strategien nutzen können. Mit Konzentration auf Telekommunikationstechnik, Server, umfangreiche SI-Projekte, Business Intelligence, High Performance Computing, Storage und Sicherheit: In jedem dieser Bereiche tragen die Lösungen von Bull zu Entwicklung und Wachstum der Unternehmen bei.

„Heutzutage ist ein offener Ansatz bei Informationssystemen von entscheidender Bedeutung, wenn Unternehmen so leistungsfähig, kreativ und flexibel sein sollen wie ihr Geschäft es von ihnen fordert”, erklärt Didier Lamouche, Vorsitzender und CEO von Bull. „Unser stetiges Anliegen ist es, die leistungsfähigste Kombination aus Interoperabilität, Flexibilität, Leistung und Sicherheit zu liefern. Bull hat ein anspruchsvolles Angebot zusammengestellt, das Kunden dabei unterstützt, ihre Informationssysteme zu Schlüsselfaktoren für Wachstum und Innovation in den geschäftlichen Ökosystemen von morgen zu machen”.

Freisetzung von Geschäftspotential
Im Rahmen des 7i-Programms bringt Bull sein Fachwissen, seine Services und Lösungen in sieben Schlüsselbereichen für die Informationssysteme von morgen ein. Die sieben Schlüsselinitiativen haben zum Ziel, Organisationen sieben Arten von Freiheiten zu geben:

Informationssysteme als Wachstumsmotoren
1 – Die Freiheit, INFORMATIONSSYSTEME UND GESCHÄFTSERFORDERNISSE IN EINKLANG ZU BRINGEN durch den Entwurf und die Integration flexibler und offener Anwendungen für geschäftliche Ökosysteme.

Dabei setzt das Unternehmen vor allem auf sein einzigartiges Fachwissen im Bereich offener Middleware sowie auf die Fähigkeiten seiner internationalen Servicecenter um ein innovatives Tool zur Entwicklung von Anwendungen auf Grundlage einer Open Source Software – NovaForge.

2 – Die Freiheit, INNOVATION ZU BESCHLEUNIGEN dank innovativer Lösungen im High Performance Computing (HPC). Als Europas Nummer Eins bei HPC und als Hersteller des leistungsfähigsten Supercomputers, der jemals in Europa gebaut wurde, hat Bull ein besonderes Interesse daran, zur Demokratisierung von HPC beizutragen, indem Bull den Unternehmen den Zugang zu den Simulationslösungen erleichtert, die für erfolgreiche Innovationen von so entscheidender Bedeutung sind.

3 – Die Freiheit, ENTSCHEIDUNGEN ZU ERLEICHTERN.
Als Systemintegrator für einige der weltweit ehrgeizigsten Business-Intelligence-Anwendungen (darunter die Medicaid systems in den USA) will Bull Unternehmen dabei unterstützen, offene Business-Intelligence-Lösungen einzuführen, um Informationen gemeinsam und gewinnbringend nutzen zu können.

Informationssysteme als Wettbewerbsvorteil
4 – Die Freiheit, WISSEN ZU KAPITAL ZU MACHEN durch eine Optimierung des Datenflussmanagements. Angesichts eines Anstiegs der Datenmengen um 40% pro Jahr setzt Bull sein einzigartiges Fachwissen insbesondere zur Beratung und Integrierung im Bereich Datenspeicherung ein, um Organisationen bei der Verwaltung und besseren Nutzung ihres Informationskapitals zu unterstützen: von der Datenerfassung bis zur Archivierungsphase.

5 – Die Freiheit, AN FLEXIBILITÄT ZU GEWINNEN - mit offenen und flexiblen IT-Infrastrukturen.
Von der Entwicklung bis zum Outsourcing bietet Bull noch mehr Möglichkeiten, Applikations-Ökosysteme auf offenen Unternehmensservern zu optimieren und die Offenheit von Industriestandards und Mainframe-Class-Zuverlässigkeit zu kombinieren, um damit die leistungsfähigen und flexiblen Rechenzentren von morgen zu fördern.

6 – Die Freiheit, DEN AUSTAUSCH ZU FÖRDERN, jederzeit und an jedem Ort.
Als eines der weltweit führenden Unternehmen für die Integration von Mobilität und Telekommunikationssystemen stellt Bull Betreibern und Unternehmen sein innovatives Fachwissen bei Mehrwertdiensten (VoIP, Mobilität etc.) zur Verfügung, damit diese die Telekommunikationslösungen von morgen entwickeln können.

Schutz der Informationssysteme
7 – Die Freiheit, VERTRAUEN ZU GARANTIEREN - mit innovativen und zuverlässigen IT-Sicherheitslösungen die alles verwalten – von User-IDs bis hin zu Public-Key-Infrastrukturen.

Eine innovative Werbekampagne unter der SWATS-Flagge
Bulls 7i-Programm wird durch eine internationale, webgestützte Werbekampagne gefördert. Diese eindeutig ‘militante’ Kampagne setzt auf Humor: sie ruft die SWATS (Secret Warriors Against the System) ins Leben, eine Gruppe friedlicher Dissidenten, die sich selbst die Aufgabe gestellt haben, User und Unternehmen von ihren ‚geschlossenen’ Informationssystemen zu befreien.

Die Kampagne verwendet die Sprache von Dissidenten und die Art von Vertriebsmedien, die von Aktivisten verwendet werden, um den Anbruch einer offenen Welt zu fordern, und wird in drei Phasen umgesetzt. Überraschung, mit einer anfänglichen Phase, in der die Adressaten auf humorvolle Weise in die Irre geführt werden (dazugehörige Internetseite, ‘virales’ Video, von den SWATS unterzeichnete Pressemitteilung), Erklärung mit der Ankündigung der sieben Schlüsselinitiativen von Bull; und Zusammenfassung mit der schrittweisen Einführung der sieben Initiativen selbst, die von März bis November 2007 stattfinden wird.

Für weitere Informationen über die sieben Initiativen und das MANIFEST FÜR EINE OFFENE WELT siehe: www.bull.com Siehe auch die Seite der SWATS-Kampagne: www.join-swats.org

Für weitere Informationen: www.bull.de und www.bull.ch

Bull - Architect of an Open World™
Als eines der führenden europäischen IT Unternehmen liefert Bull offene, flexible und sichere Informationssysteme. Die Bull-Gruppe unterstützt mit ihrem exzellenten Know-how weltweit Kunden im öffentlichen und privatwirtschaftlichen Bereich bei der Optimierung ihrer Informationssysteme auf den drei zentralen Gebieten:
- Produkte: Bull entwickelt und fertigt offene, innovative und robuste Server unter Nutzung von Standard-Technologien, profitierend von langjährigen Erfahrungen im Mainframe-Bereich;
- Lösungen: Auf der Basis von langjährigen Open Source-Aktivitäten und engen Partnerschaften mit führenden Lösungsanbietern entwickelt und implementiert Bull flexible und einfach integrierbare Anwendungsumgebungen für effektive Geschäftsprozesse;
- Sicherheit: Mit seiner anerkannten Expertise für systemübergreifende IT-Sicherheit bei Datenhaltung und -austausch gewährleistet Bull seinen Kunden die Integrität sensibler Geschäftsabläufe.
Bull hat eine starke Präsenz in der Industrie, der Finanz- und Telekommunikationsbranche, in der Öffentlichen Verwaltung und anderen Branchen. Das Vertriebsnetz von Bull und seinen Geschäftspartnern erstreckt sich weltweit auf über 100 Länder. Im Jahr 2006 lieferte Bull laut der TOP500 Liste den schnellsten Rechner Europas, einen Cluster aus NovaScale Servern.
Die Bull GmbH ist die deutsche Vertriebs- und Service-Niederlassung der Bull Gruppe mit Hauptsitz in Köln. Die Bull GmbH verfügt über ein bundesweit agierendes, flächendeckendes Service-Netzwerk mit mehr als 150 Spezialisten und bietet auf die Kundenbedarfe maßgeschneiderte Dienstleistungen an.

Pressekontakte Bull Deutschland und Bull Schweiz:
Jeannette Peters
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Bull GmbH
Theodor-Heuss-Str. 60-66
D-51149 Köln
telefon: +49(0)2203/305-1245
telefax: +49(0)2203/305-1818
presse@bull.de www.bull.de

Ulrich Richartz
Leiter Marketing
Bull GmbH
Theodor-Heuss-Str. 60-66
D-51149 Köln
telefon: +49(0)2203/305-1550
telefax: +49(0)2203/305-1818
presse@bull.de www.bull.de

Web: http://www.bull.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jeannette Peters, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 970 Wörter, 8083 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: BULL GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von BULL GmbH lesen:

Bull GmbH | 08.10.2010

Bull bringt StoreWay™ Calypso 9 - powered by CommVault

Köln, 8. Oktober 2010 +++ Bull gibt die Verfügbarkeit von Version 9 seiner Datenmanagement-Suite StoreWay™ Calypso, der OEM-Version der prämierten Software Simpana aus dem Hause CommVault, bekannt. StoreWay™ Calypso V9 ist ab sofort lieferbar un...
Bull GmbH | 31.08.2010

Damit IT-Investitionen nicht verpuffen: Bull StoreWay GPS für optimale Prozesse

Köln, 31. August 2010 +++ Einer aktuellen Studie zufolge glauben weltweit fast zwei Drittel (61 Prozent) der CIOs, dass eine veraltete IT-Infrastruktur ein Hindernis für ihre globale Handlungsfähigkeit darstellt. Keine Frage: Nach der Investitions...
Bull GmbH | 20.07.2010

Bull „My First Ten“: Virtualisierung für Einsteiger zum Festpreis

Köln, 20. Juli 2010 +++ Denn wer in diese innovative Art des ressourcenschonenden Computings einsteigen will, ist mit Bulls neuem Angebot „My First Ten“ bestens beraten. Der Name ist dabei mehr als nur Programm: Mit „My First Ten“ können Untern...