info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Diamant Software |

Josefs-Gesellschaft beschleunigt Konzernabschluss

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


CeBIT 2007: Verein zur Rehabilitation behinderter Menschen setzt auf Diamant/3


Die Josefs-Gesellschaft aus Köln hat sich für die Einführung der Rechnungswesen-Software „Diamant/3“ der Bielefelder Diamant Software GmbH & Co. KG entschieden. Der katholische Träger für die Rehabilitation behinderter und von Behinderung bedrohter Menschen verfolgt damit unter anderem das Ziel, seinen Konzernabschluss zu beschleunigen. Der Verein mit bundesweit 4.300 Mitarbeitern ist dezentral organisiert, unter dem Dach einer Holding versammeln sich 20 gemeinnützige GmbHs. Die Konsolidierung der Krankenhäuser, Altenheime und Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen erfolgte bislang mit Hilfe externer Programme. Das in Diamant enthaltene Konzernbuchhaltungs-Modul dagegen setzt direkt auf den Finanzbuchhaltungen der Töchter auf und ermöglicht es künftig der Josefs-Gesellschaft, beim Konzernabschluss deren Konten zusammenzuführen. Die zentrale Installation der Software erfolgt in Köln. Bis zu 300 Anwender werden an den verschiedenen Standorten der JG-Gruppe die Rechnungswesenfunktionalität von Diamant nutzen.

Der Vertragsabschluss fand während der CeBIT 2007 in Hannover statt. Ausschlaggebend für die Entscheidung zugunsten von Diamant war laut
Johannes Vaehsen, Prokurist bei der Holding der Josefs-Gesellschaft und Projektleiter für die Einführung der Software, die große Erfahrung im Bereich gemeinnütziger Einrichtungen, die zu erwartende schnelle Einführung sowie das Integrations-Know-how. Die Rechnungswesen-Software tauscht mit Warenwirtschafs- sowie dem Krankenhaus-Informations-System (KIS) Daten aus. Die .NET-basierte Lösung wird bei der Holding in Köln installiert, die angeschlossenen Finanzbuchhaltungen der Töchter können direkt darauf zugreifen. Den Geschäftsführern oder Controllern vor Ort stehen außerdem laufend aktuelle Informationen wie Quartalsberichte oder Kostenstellenbetrachtungen zur Verfügung.

In einem zweiten Schritt nach der Rechnungswesen-Software Einführung ist geplant, die neue „Diamant Controlling Chip“-Lösung einzuführen. Dabei handelt es sich um eine vollständig vorentwickelte und releasefähige Standard-Software für das Controlling im Mittelstand, die durch eine umfassende Voreinstellung aus dem Stand umfänglich nutzbar ist. Sie stellt vorkonfigurierte Berichte, Analysepfade und Spitzenkennzahlen zur Entscheidungsfindung für Führungskräfte von Unternehmen unterschiedlicher Branchen bereit.

Über die Josefs-Gesellschaft
Die Josefs-Gesellschaft (JG-Gruppe) ist mit 16 Einrichtungen sowie 5 Integrationsfirmen größter katholischer Träger auf dem Gebiet der Rehabilitation körper- und mehrfachbehinderter Menschen. Der Verein bietet dazu vorbeugende und therapeutische ärztliche Behandlungen, schulische und berufliche Bildung, Wohnen und Arbeiten . Die Einrichtungen der Josefs-Gesellschaft werden in der Rechtsform der gemeinnützigen GmbH geführt. Die Josefs-Gesellschaft gGmbH ist der Gesellschafter dieser Betriebsgesellschaften. Die Josefs-Gesellschaft e.V. ist alleiniger Gesellschafter der Josefs-Gesellschaft gGmbH. www.jg-gruppe.

Über Diamant Software
Die 1980 gegründete Diamant Software GmbH & Co. KG ist Spezialist für Rechnungswesen- und Controlling-Software. Über 4000 mittelständische Unternehmen sowie öffentliche Einrichtungen und Verwaltungen im In- und Ausland arbeiten mit Lösungen von Diamant. Dazu gehören Finanz- und Anlagenbuchhaltung, Kostenrechnung, Controlling und Konzernbuchhaltung. Die Programme werden einerseits direkt vertrieben, andererseits über ERP- und Branchensoftwarehäuser, die das Diamant-Rechnungswesen in ihre Komplettlösungen integriert haben. Diamant Software erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2006 mit rund 80 Mitarbeitern einen Umsatz von über 11 Millionen Euro.


Web: http://www.diamant-software.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Markus Schmid, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 440 Wörter, 3764 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Diamant Software lesen:

Diamant Software | 07.07.2016

Neues Diamant-Release 3.8 überzeugt KPMG-Experten

Die Bielefelder Diamant Software ist seit über 35 Jahren erfolgreich am Markt und gilt als Spezialist für Rechnungswesensoftware im Umfeld führender Unternehmenslösungen. Für die mehr als 30.000 Anwender der Rechnungswesenlösung Diamant/3 steht...
Diamant Software | 05.02.2016

CeBIT 2016: Neue Perspektiven im Rechnungswesen

Digitale Transformation ist das Kernthema der diesjährigen CeBIT und das zurecht: Die Digitalisierung von kaufmännischen Prozessen und Verwaltungsprozessen ist voll im Gange – und Potential für schnellere Abläufe gibt es reichlich – vor allem...
Diamant Software | 20.01.2016

wiko baut auf Diamant

Die Bielefelder Diamant Software baut das Partnernetzwerk weiter aus: Mit dem Ziel, den Anwendern stets die beste Lösung für ihr branchen- und IT-spezifisches Umfeld zu bieten, wurde das Lösungsportfolio nun um wiko Bausoftware ergänzt. Die wiko ...