info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
MTG |

Malteser Gesundheitstag am 24. März: Gesundheitsförderung und Prävention an den Malteser Krankenhäusern

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Am 24. März laden die Malteser Krankenhäuser in Bonn, Duisburg, Flensburg, Görlitz, Hamm, Jülich, Kamenz, Köln und Simmerath zum Malteser Gesundheitstag ein. Sie präsentieren Fachinformationen rund um die Themen Naturheilverfahren, Gesundheit und Prävention. Außerdem gibt es reichlich Gesundheitsförderung zum Genießen und Anfassen: mit mediterranem Menü, Teebars, Tai Chi- und Entspannungskursen, Nordic-Walking-Schnupperkursen, Wickel und Auflagen zum Ausprobieren und Tipps aus der Naturheilkunde für zu Hause.

Mit dem Malteser Gesundheitstag stellen die Malteser Krankenhäuser ihr neues Programm zur Gesundheitsförderung und Prävention vor. „Malteser Medizin Plus“ umfasst Angebote zu Naturheilverfahren im Krankenhaus, zur Tabakentwöhnung, zum Gesundheitstraining und zur gesunden Ernährung. Damit setzen die Malteser bei den Ursachen lebensstilbedingter Erkrankungen wie Herz-Kreislauf- oder Diabetes-Erkrankungen an. Mit gezielten Maßnahmen gegen Bewegungsmangel, Stress, Übergewicht oder ungesunde Ernährung helfen die Malteser dabei, eingefahrene Verhaltensmuster aufzubrechen. „Mit unserem Angebot ‚Malteser Medizin Plus’ wollen wir unsere Patienten gezielt dabei unterstützen, ihren Lebensstil kritisch zu überdenken, Risikofaktoren aufzudecken und so die Eigenverantwortlichkeit zu stärken“, erläutert Karl Ferdinand von Thurn und Taxis, Geschäftsführungsvorsitzender der Malteser Trägergesellschaft.

Auf der Grundlage dieses Gesamtkonzepts Malteser Medizin Plus haben alle Malteser Krankenhäuser ihr individuelles Angebot für Patienten entwickelt. Das detaillierte Angebot je nach Behandlungsschwerpunkten und Ausstattung der einzelnen Malteser Krankenhäuser und die ausführlichen Programme für den Malteser Gesundheitstag vor Ort sind im Internet unter www.malteser-medizin-plus.de abrufbar.

Neben regionalen Kooperationspartnern unterstützt auch die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (www.bzga.de) den Malteser Gesundheitstag bundesweit.

Rückfragen: Annerose Sandner
Telefon: 0221/9822-522
E-Mail: annerose.sandner@malteser.de


Herausgeber:
MTG Malteser
Trägergesellschaft gGmbH
Kalker Hauptstraße 22-24
51103 Köln
Tel: 0221-9822-522
Fax: 0221-9822-526
www.malteser-traegergesellschaft.de


Web: http://www.malteser-medizin-plus.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Annerose Sandner, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 239 Wörter, 2293 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von MTG lesen:

MTG | 01.07.2008

Malteser Krankenhäuser: Mehr Fälle bei weniger Pflegetagen

Im Jahr 2007 haben sich etwa 1.000 Patienten mehr in den bundesweit zehn Malteser Krankenhäusern behandeln lassen als im Vorjahr. Gleichzeitig sind die Pflegetage um knapp 40.000 zurückgegangen, was einer durchschnittlichen Verweildauer von 7,53 Ta...
MTG | 02.11.2007

Malteser Trägergesellschaft ausgezeichnet für „IT-Performance“

Der Wettbewerb, an dem sich 94 Kandidaten beteiligt haben, zeichnet erfolgreich abgeschlossene Projekte aus, mit denen IT-Organisationen einen herausragenden Beitrag zum Erfolg ihres Unternehmens geleistet haben. Die Malteser setzen seit 2005 ein umf...
MTG | 26.09.2007

MTG-Fachtagung Ethik im Gesundheitswesen am 16./17. November in Bad Honnef

„Gut und richtig zu handeln ist gerade für Anbieter im Gesundheitswesen ein Anspruch, dem es gilt gerecht zu werden. Diese ethischen Herausforderungen gelten für alle gleichermaßen, ganz unabhängig davon, ob es sich um konfessionelle, kommunale ...