info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Fortinet |

Fortinet und TelecityRedbus schließen Partnerschaft

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Fortinets neues FDN (Fortinet Distribution Network) in Frankfurt wird bei TelecityRedbus gehostet


München, 26. März 2007 - Das auf IT-Sicherheitslösungen in Echtzeit spezialisierte Unternehmen Fortinet hat sich im Zuge des Ausbaus seines weltweiten FDN (Fortinet Distribution Network) für einen weltweit führenden Anbieter von Managed Data Services in Europa entschieden: Durch das Hosting bei TelecityRedbus sind Anti-Virus- und IPS-Updates sowie URL-Filter und Anti-Spam-Abfragen für die Kunden von Fortinet ab sofort noch schneller verfügbar.

TelecityRedbus hostet die Services von Fortinet bereits seit Dezember letzen Jahres. Mit dieser Erweiterung seines weltweiten Service-Angebotes geht Fortinet ganz speziell auf die Bedürfnisse seiner Kunden in Zentraleuropa ein. Das neue Datenzentrum in Frankfurt bietet höchste Verfügbarkeit und Konnektivität - und das rund um die Uhr.



„Um den Ausbau unseres weltweiten Netzwerks von Datenzentren für unsere Service-Updates weiter voranzutreiben, mussten wir eine Lösung finden, die flexibel, hochperformant und absolut zuverlässig ist“, erklärt Florian Gutzwiller, Regional Director Central Europe von Fortinet. „Mit den Managed Data Center Services von TelecityRedbus haben wir den idealen Partner gefunden, um unsere Kunden in Zentraleuropa gemäß unserer hohen Standards zu bedienen.“







Über TelecityRedubus

TeleCityRedbus ist einer der führenden Anbieter von Managed Data Center Services in Europa. Geschäftskunden, die ganz oder teilweise das Management ihrer technischen Infrastruktur auslagern wollen, bekommen durch das Netz Carrier-neutraler Data Center eine sichere und jederzeit überwachte Umgebung, die mit hochqualifizierten Servicetechnikern besetzt ist.
Das Angebot von TelecityRedbus an Data Center und Managed IT Services richtet sich an Service Provider, Geschäftskunden und öffentliche Einrichtungen. Weitere Informationen über Telecity finden Sie unter www.telecityredbus.de







Über Fortinet Inc.

Fortinet ist einer der führenden Anbieter von ASIC-beschleunigten Multi-Threat-Sicherheitssystemen, die in Unternehmen und bei Service-Providern genutzt werden, um den Sicherheits-Level zu erhöhen und gleichzeitig die Betriebskosten zu senken. Die Lösungen von Fortinet sind von Grund auf dafür konzipiert, mehrere Level von Schutz- und Sicherheitsanwendungen zu kombinieren – beginnend mit Firewall, Antivirus, Intrusion Prevention, VPN, Schutz vor Spyware bis hin zu umfassenden Antispam-Lösungen. Die Kunden können sich damit vor den verschiedenen bekannten Bedrohungen sowie vor verborgenen Angriffen schützen. Durch die Verwendung eines kundenspezifischen ASIC und einer einheitlichen Schnittstelle bieten die Lösungen von Fortinet herausragende Sicherheitsfunktionen, die vom Schutz dezentraler Niederlassungen bis hin zu Hardware-Lösungen mit integrierten Management- und Protokollfunktionen. Die Lösungen von Fortinet wurden weltweit mit verschiedenen Awards ausgezeichnet und sind die einzigen Sicherheitsprodukte, die bereits acht mal durch die ICSA in den Kategorien Firewall, Antivirus, IPSec, SSL, IPS, Antivirus auf Client-Ebene, Cleaning und Antispyware ausgezeichnet wurden. Fortinet ist in privater Hand und hat seinen Hauptsitz in Sunnyvale, Kalifornien. Weitere Informationen über Fortinet finden Sie unter www.fortinet.com




Web: http://www.fortinet.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Katia Winter, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 352 Wörter, 2849 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Fortinet lesen:

Fortinet | 13.12.2007

Gefährliches Xmas-Shopping: Fortinet warnt vor SEO-optimierten Malware-Seiten

Fortinet liefert zwei anschauliche Beispiele für dieses Vorgehen. Beim ersten Screenshot handelt es sich um das Resultat einer MSN Livesuche nach Weihnachtskarten und –geschenken (beschränkt auf China). Werden die dabei angezeigten Malware-Seiten ...
Fortinet | 07.12.2007
Fortinet | 04.12.2007

Immer raffiniertere Bedrohungen: Clicker.AC umgeht Pop-Up-Blocker problemlos

Bei den Top Ten im November fällt Folgendes auf: • Neu in den Top Ten sind diesen Monat zwei Adware-Programme, TCent und Bdsearch, die pünktlich zur Weihnachtszeit auftauchen. Den dritten Platz belegt unterdessen weiterhin der Trojaner Clicker.AC...