info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Creative Labs |

Vorzeitiges Weihnachten für Steffi Graf-Stiftung - Creative und SZ Magazin versteigern Smart zugunsten bedürftiger Kinder

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Smart mit Unterschrift der Tennis-Legende für über 20.000 DEM versteigert – Erlös geht an die Steffi Graf-Stiftung „Children for Tomorrow“


München, 20. November 2001. Creative, weltweit führender Anbieter von Multimedialösungen im Bereich „Digital Entertainment“, hat in Kooperation mit dem SZ Magazin einen Smart für einen wohltätigen Zweck versteigert. Der Erlös von 20.000 DEM für das Sondermodell mit original Steffi Graf-Signatur geht vollständig an die Steffi Graf-Stiftung „Children for Tomorrow“. Aufgabe der Stiftung ist es, Kinder und Familien, die Opfer von Krieg, Verfolgung und Gewalt geworden sind, gezielt zu unterstützen. Zu diesem Zweck fördert die Stiftung in Absprache mit der Weltgesundheitsorganisation WHO und der UNICEF Projekte in Krisengebieten in aller Welt.

In Kooperation mit dem SZ Magazin, der Freitags-Beilage der Süddeutschen Zeitung, hat Creative eine Sonderedition des beliebten Stadtflitzers Smart versteigert. Das einmalige Design des Fahrzeugs stammt aus der Düse des bekannten Münchener Airbrush-Künstlers Gerd Suchalla und wird zudem von der Unterschrift der deutschen Tennislegende Steffi Graf geziert. Die Versteigerung, die bereits Ende Oktober im SZ Magazin stattfand erbrachte einen Reinerlös von exakt 20.800 DEM, der vollständig an die Steffi Graf-Stiftung „Children for Tomorrow“ geht.

Aufgabe der Stiftung ist es, weltweit Kindern und Familien zu helfen, die durch Krieg, Verfolgung und Gewalt in Not geraten sind. „Children for Tomorrow“ unterstützt zu diesem Zweck in Koordination mit der Weltgesundheitsorganisation WHO und der UNICEF Projekte in verschiedenen Krisengebieten. So konnten durch die finanzielle Hilfe der Stiftung bereits zwei Psychologen angestellt werden, die in Kindergärten in den Townships von Kapstadt, Afrika, den Kindern helfen sollen, traumatische Erlebnisse zu verarbeiten. Ebenfalls aus Mitteln der Stiftung „Children for Tomorrow“ konnten weitere Psychologenstellen an der Universitätsklinig Hamburg Eppendorf geschaffen werden. Hier werden Flüchtlingskinder und deren Familien aus dem Kosovo betreut.

Murat Ünol, Marketing Manager bei Creative kommentiert die Aktion: „Wir freuen uns, dass wir für diese Aktion so kurz vor Weihnachten einen hochkarätigen Partner wie das SZ Magazin gewinnen konnten und hoffen, dass wir mit unserem Erlös aus der Versteigerung ein wenig dazu beitragen können, Leid zu lindern.“


Kurzportrait Creative

Creative Technology Ltd. ist der weltweit führende Hersteller fortschrittlicher Multimedia-Lösungen und zukunftsweisender Peripheriegeräte für Sound, Grafik, Kommunikation und Videokonferenzen auf dem PC. Die von Creative entwickelte Sound Blaster-Technologie ist als der weltweite Standard im PC-Soundbereich anerkannt, und das globale Distributionsnetz des Unternehmens ist das dichteste in der Multimedia-Industrie. Durch die Vielzahl der strategischen Allianzen ist die OEM Division von Creative in der Lage, seine leistungsstarken Lösungen kontinuierlich fortzuentwickeln und weitere, speziell für den OEM-Markt konzipierte Produkte zu liefern.

Creative Technology Ltd. wurde 1981 gegründet, der Hauptsitz des Unternehmens ist Singapur. Creative unterhält Niederlassungen in China, Japan, Taiwan, Europa und den USA. 1994 eröffnete Creative in Dublin das EOTC (European Operation and Technical Center) für Produktion, Distribution und technischen Support. Es bietet europaweit für alle Kunden Unterstützung in Deutsch, Französisch, Englisch, Italienisch, Skandinavisch und Spanisch. Die Aktien des Unternehmens werden im US-Börsensystem NASDAQ gehandelt. Der Umsatz des Unternehmens bewegt sich seit Jahren jenseits der Grenze von 1 Mrd. US $ und steigt kontinuierlich. Weltweit beschäftigt Creative über 4.500 Mitarbeiter.

Creative Europe – gegründet 1993 - wuchs innerhalb der letzten drei Jahre mit Niederlassungen in Benelux, Dänemark, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Irland, Italien, Schweden und Spanien auf neun Niederlassungen in Europa an. Hier arbeiten derzeit etwa 470 Mitarbeiter für das innovative Unternehmen. In Deutschland ist die Creative Labs GmbH mit Sitz in Unterföhring bei München seit 1994 die zuständige Vertriebs- und Marketingorganisation für Zentraleuropa (Deutschland, Österreich, Schweiz). Insgesamt 20 Mitarbeiter sorgen dafür, dass die deutsche Niederlassung einen Löwenanteil am gesamteuropäischen Umsatz einnimmt.

Ansprechpartner für die Presse:
Carsten Bickhoff
Creative
Feringastr. 6
85774 Unterföhring
Tel.: 089/ 99 28 71 34
Fax: 089/ 99 28 71 22
carsten_bickhoff@cle.creative.com

Florian Richter/ Karen Sehling
Harvard PR
Westendstr. 193-195
80686 München
Tel.: 089/ 53 29 57 15
Fax: 089/ 53 29 57 888
florian.richter@haravrd.de
karen.sehling@harvard.de

Technische Fragen:
Michael Deinhardt
Creative
Feringastr. 6
85774 Unterföhring
Tel.: 089/ 99 28 71 46
Fax: 089/ 99 28 71 22
michael_deinhardt@cle.creative.com


Web: http://www.europe.creative.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Florian Richter, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 515 Wörter, 4201 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Creative Labs lesen:

Creative Labs | 08.09.2003

7.1-Referenzklang jetzt auch für Notebooks: Creative erweitert mit der Sound Blaster Audigy 2 NX sein Line-up an externen Soundlösungen

München, 8. September 2003. Mehrkanalklang par excellence bietet Creative (Nasdaq: CREAF), weltweit führender Anbieter von Multimedialösungen und Peripheriegeräten im Bereich „Digital Entertainment“, jetzt auch für den boomenden Notebookmarkt....
Creative Labs | 05.09.2003

Musik hoch Zwei: Creative verpackt 1,5 GB-Player auf 6,5 x 6,5 cm

München, 05. September 2003. So groß kann klein sein. Nur knapp über 90 Gramm schwer, Traummaße von 6,5 x 6,5 x 2 cm (H x B x T), dafür eine Speicherkapazität von 1,5 GB – der Digital Audio Player MuVo² von Creative (Nasdaq: CREAF), dem weltw...
Creative Labs | 05.09.2003

Neues vom Erfinder der USB-MP3-Sticks: Creative MuVo NX – der Musikprofi für Sportler

München, 05. September 2003. Creative (Nasdaq: CREAF), weltweit führender Anbieter von Multimedialösungen und Peripheriegeräten im Bereich „Digital Entertainment“ und Erfinder der Hybriden aus USB-Stick und MP3-Player, präsentierte heute den n...