info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Akamai |

Akamai erreicht neuen Meilenstein beim Ausbau seines Netzwerks

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Expansion der weltweiten Plattform von Akamai in das 1000. Netzwerk - Steigerung der Performance, Skalierbarkeit und der globalen Reichweite


München, 26. November 2001 - Akamai Technologies, Inc. (Nasdaq: AKAM), führender Service- und Software-Anbieter für E-Business-Infrastrukturen, hat einen weiteren Meilenstein beim Ausbau seines Servernetzwerks erreicht. So sind die weltweit verteilten „Edge“-Server des Unternehmens mittlerweile in mehr als 1.000 Netzwerken bei Internet-Backbone-Providern, ISPs, Kabelnetz- und DSL-Providern sowie anderen Betreibern von Telekommunikationseinrichtungen im Einsatz.

In knapp zweieinhalb Jahren hat Akamai sein Netzwerk von einigen hundert Servern in wenigen Netzwerken zur weltweit größten Distributed-Computing-Plattform ausgebaut, die mehr als 1.000 Netzwerkpartner verbindet. Die beteiligten Netzwerke befinden sich auf allen Kontinenten, außer der Antarktis. Der Ausbau der Multinetzwerk-Serverinfrastruktur von Akamai erfolgte in Rekordgeschwindigkeit und ermöglicht dem Unternehmen, sowohl seinen Netzwerkpartnern als auch seinen Kunden einen beträchtlichen Return-on-Investment zu bieten.

Jonathan Stefansky, Vice President of Network Infrastructure and Architecture bei Akamai, kommentiert: „Akamai hat sich vom reinen Betreiber eines Content Delivery Overlay Netzwerks für die Bereitstellung von Content nahe dem End-User zu einem integralen Bestandteil des Internet entwickelt. Mit der globalen Präsenz der Akamai Server übermitteln wir Daten aus allen Teilen der Welt. Mit unserem Geschäftsmodell waren wir in der Lage, unser Netzwerk
schnell und kostengünstig auszubauen und somit eine optimale
Performance und Skalierbarkeit für unsere Kunden zu bieten. Wir sind jetzt in einer Position, in der wir uns hinsichtlich zukünftiger Installationen auf strategische Vorteile für unsere Kunden konzentrieren können, während wir eine umsatzträchtige Technologieplattform betreiben.“

Mit der weltweit größten Distributed-Computing-Plattform, die in der Lage ist, Applikationen und alle Content-Formen aus den Edge-Bereichen des Internet (nahe dem Anwender) zusammenzustellen, zu präsentieren und bereitzustellen, hebt sich Akamai unter anderem durch die folgenden Merkmale ab:

• Universelle Implementierung von mehr als 13.000 Servern in 63 Ländern
• Umfangreiche globale Präsenz; auch an entlegenen Standorten wie Estland, Faroer Inseln, Honduras, Kenia, Malta, Nepal und Sri Lanka
• Präsenz in allen führenden Tier-One-Netzwerken, weltweit
• Große Verbreitung in breitbandigen Netzwerken, darunter akademische und Forschungsnetzwerke, regionale Telekommunikationsanbieter und Betreiber mehrerer Kabelnetzwerke
• Mit seiner massiven Netzwerkpräsenz hat Akamai einen einzigartigen Einblick in die verschiedenen Segmente des Internet (vom Core- zum Edge-Bereich). Dadurch ist das Unternehmen zu einer führenden Autorität geworden, wenn es um die Optimierung von Netzwerken geht.

Die dezentrale, verteilte Plattform von Akamai eliminiert die inhärenten Probleme einer zentralisierten Internet-Struktur, die eine Übertragung der Inhalte von Netzwerk zu Netzwerk bedingt. Akamai minimiert die Probleme des Peer-to-Peer-Modells und auch die „Single Points of Failure“, indem Content und Applikationen räumlich so nahe wie möglich beim Anwender vorgehalten werden, um somit auch eine hundertprozentige Uptime der Websites zu gewährleisten. Führende Netzwerkbetreiber bewerten die Kooperation mit Akamai als sehr positiv, da auch sie mit der Installation der Akamai-Server einen beträchtlichen Mehrwert erhalten – optimierte Bereitstellung von Daten und Applikationen sowie verbesserte Bandbreitennutzung – Vorteile, die sie wiederum direkt an ihre Kunden weitergeben können.

„Als Netzwerkpartner von Akamai ist Electric Lightwave in der Lage die Antwortzeiten für seine Kunden beim Abruf von Internet-Inhalten wesentlich zu reduzieren. Dadurch bieten wir unseren Kunden einen beträchtlichen Mehrwert“, erläutert Jed Brintzenhoff, Product Manager, IP Services, bei Electric Lightwave. „Die Installation der Akamai Server in unserem OC-48-Backbone ermöglicht es uns, Spitzen im Datenverkehrsaufkommen zu bewältigen und die Netzwerkperformance schnell an die Anforderungen unserer Kunden anzupassen.”

Über Akamai
Akamai ist der führende Service- und Software-Anbieter für E-Business-Infrastrukturen. Unternehmen können mit diesen Services und der Software die Komplexität und die Kosten für die Installation und den Betrieb einer einheitlichen Web-Infrastruktur reduzieren. Dabei wird eine unübertroffene Performance, Zuverlässigkeit, Skalierbarkeit und Bedienung garantiert. Die Services von Akamai verschaffen Unternehmen einen deutlichen Wettbewerbsvorsprung und sorgen bei deren Kunden für ein einzigartiges Internet-Erlebnis. Akamais intelligente Edge-Plattform für die Bereitstellung von Content, Streaming Media und Anwendungen umfasst derzeit mehr als 13.000 Server in über 1.000 Netzwerken in 63 Ländern. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Cambridge, Massachusetts, bietet seine Services Kunden auf der ganzen Welt an.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Homepage unter www.akamai.com


Für weitere Informationen und Bildunterlagen
wenden Sie sich bitte an:

Akamai Technologies Europe
Klaus Kremer
Heisenbergbogen 2
85609 Dornach b. München
Tel.: 089/94 00 6-0
Fax: 089/94 00 6-006
E-Mail: kkremer@akamai.com


Harvard Public Relations
Jürgen Rast/Steffi Weckerle
Westendstrasse 193-195
80686 München
Tel.: 089/53 29 57 - 0
Fax: 089/53 29 57 - 888
E-Mail: jrast@harvard.de
weckerle@harvard.de

Diese Pressemitteilung ist auch als Online-Version unter www.harvard.de auf der Seite "Pressebüro" verfügbar


Web: http://www.akamai.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Kathrin Geisler, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 626 Wörter, 5197 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Akamai lesen:

Akamai | 09.08.2002

Akamai und Apple erweitern Zusammenarbeit zur Auslieferung von Audio- und Video-Streams im Internet

München, 09. August 2002 - Akamai Technologies Inc., der führende Anbieter von Edge-Computing-Lösungen, die sichere Inhalte und verteilte Anwendungen im Internet sowie in Intranets und Extranets bereitstellen, unterstützt mit seiner globalen Plat...
Akamai | 06.08.2002

Akamai wirbt erfolgreich um Saatchi & Saatchi

Akamai Technologies, Inc (NASDAQ: AKAM), der führende Anbieter von Edge-Computing-Lösungen, die sichere Inhalte und verteilte Anwendungen im Internet sowie in Intranets und Extranets bereitstellen, gibt bekannt, dass Saatchi & Saatchi den Service E...
Akamai | 10.06.2002

MTV Networks implementiert Akamai EdgeSuite für die stark frequentierten Bereiche der MTV-Homepage

MTV Networks betreibt viele populäre Kabelsender, unter anderem MTV - Music Television, Nickelodeon und VH1. Als weltweit bekannte Marke mit innovativen Websites, die auf ein internationales Publikum ausgerichtet sind, benötigt MTV Networks eine ho...