info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ContentServ GmbH |

EJOT Gruppe setzt im Internet und bei der Katalogproduktion auf ContentServ

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Die EJOT Gruppe, führender Hersteller von Verbindungstechnik in Europa, modernisiert die sprachübergreifende Erstellung von Katalogen und setzt den mehrsprachigen Webauftritt sowie das Extranet neu auf. In diesem Zuge will das Unternehmen die entsprechenden Redaktions- und Publikationsprozesse auf einer Plattform vereinen. Als technologische Basis für diese Integration dient die CS CMS-Suite sowie die CS PMS-Suite der ContentServ GmbH.

Über EJOT

Die EJOT Gruppe (www.ejot.de) ist mit über 2000 Beschäftigten im In- und Ausland führender Hersteller im Bereich der Verbindungstechnik. Die Produkte der EJOT Gruppe finden unter anderem Anwendung in den Bereichen Automotive, Bau, Telekommunikation, Elektrotechnik/Elektronik.


Prozessintegration im Vordergrund

Ausschlaggebend für das Projekt mit der ContentServ GmbH war, dass EJOT bisher die Außenkommunikation über das Web, Kataloge und das Extranet mit separaten Arbeitsprozessen auf jeweils eigenen Plattformen abwickelte.
Diese Dreiteilung der Kommunikation erforderte einen hohen Koordinationsaufwand zwischen den einzelnen Kanälen. Denn die Produktdaten wurden nicht zentral gehalten, sondern lagen verstreut in den verschiedenen Abteilungen und Systemen. Bei der Erstellung der Printkataloge war daher ein linearer, äußerst zeitaufwändiger Prozess die Regel. Zusätzliche Sprachvarianten vervielfachten die Publikationszeiten nochmals. Auch die Redaktion des Webauftrittes war mit einer Fremdsprache Englisch bereits sehr arbeitsaufwändig. Beim Hinzunehmen weiterer Sprachvarianten, deren Redaktion dann womöglich noch in den ausländischen Niederlassungen getätigt werden muss, hätte sich der Koordinationsaufwand noch einmal um das Mehrfache erhöht. Mit den integrierten Software-Lösungen CS CMS-Suite und CS PMS-Suite von ContentServ will das Unternehmen diese isolierten Prozesse nun auf einer über das Internet zugänglichen Plattform vereinen.


Mehrsprachige automatisierte Katalogproduktion

So werden künftig alle Produktdaten in der CS PMS-Suite zentral gehalten und gepflegt. Von dort aus können diese Daten dann unter anderem für die teilautomatisierte Katalogproduktion verwendet werden. Zentrale Rolle spielt dabei das PlugIn von ContentServ in Adobe InDesign. Dieses ermöglicht es, die umfangreichen Kataloge komplett in der CS PMS-Suite zu vorlayouten, so dass diese anschließend nur für den Feinschliff in InDesign exportiert werden müssen.
Parallel zur automatisierten Übergabe der Texte und Bilder unterstützt das Übersetzungsmanagement der Lösung von ContentServ die Erstellung der Fremdsprachen-Varianten der Inhalte und Kataloge. Hier ist in der ersten Ausbaustufe ein englischer Katalog geplant. In weiteren Ausbaustufen soll die Katalogerstellung dann sukzessive auf mehr als 20 Sprachen ausgeweitet werden.


Relaunch der Webpräsenz

Auch die Pflege der Website wird zukünftig in der Systemsuite von ContentServ abgewickelt. Die Redaktion dieser neuen, ebenfalls mehrsprachigen Webpräsenz findet dann zukünftig zentral in der CS CMS-Suite statt. Da das System webbasiert, also über einen einfachen Internet Explorer zugänglich ist, können auch die Webredaktionen der internationalen Niederlassungen in einer zentralen Plattform zusammengeführt werden.


Extranet mit hoher Funktionalität

Der dritte Teilbereich, der in die Plattform integriert werden soll, ist das Extranet der EJOT Gruppe. Dieses bietet vor allem Bestandskunden und Handelspartnern diverse Funktionen zur Suche und Konfiguration von Produkten. Die mehrdimensionale Benutzerverwaltung der CS CMS-Suite soll dabei genau regeln, wer auf welche Daten zugreifen kann. So werden beispielsweise CAD-Zeichnungen der Verbindungselemente und Bauteile nur einem kleinen Teil der registrierten Nutzer zur Verfügung stehen, während allgemeinere Informationen dem gesamten Nutzerkreis zugänglich gemacht werden sollen.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Fabio Marti, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 482 Wörter, 3937 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: ContentServ GmbH

Entwicklung und Vertrieb von Enterprise Marketing Management-Lösungen. Module wie Product Information Management (PIM) und Cross-Media-Publishing führen zu Workflow-Optimierungen im Marketing.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ContentServ GmbH lesen:

CONTENTSERV GmbH | 08.11.2016

Partnerschaft für das Omnichannel Marketing von morgen

Rohrbach, 08.11.2016 - Mit dem langjährigen Know-how von Osudio und Contentserv setzen Unternehmen bei der Customer Experience auf das richtige Duo: Der gemeinsame Omnichannel Ansatz eröffnet neue Wege in der Kundenansprache.Contentserv, technologi...
CONTENTSERV GmbH | 07.11.2016

Michael Kugler übernimmt die Geschäftsleitung der Contentserv GmbH

Rohrbach, 07.11.2016 - Nach zwei erfolgreichen Jahren übernimmt Michael Kugler die Geschäftsleitung der deutschen Contentserv-Niederlassung. Gründerin Patricia Kastner widmet sich künftig verstärkt der Internationalisierung.Veränderungen in der...
CONTENTSERV GmbH | 12.09.2016

„Ein kleiner Schritt für Sie – ein großer Schritt für Ihr Marketing“

Rohrbach/Ilm, 12.09.2016 - Das zweitägige Marketing-Event der Extraklasse geht in die nächste Runde und bietet eine breite Themenpalette rund um das Marketing der Zukunft.Am 25. und 26. Oktober 2016 dreht sich bei Contentserv, dem technologieführe...