info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Sörman Information |

Sörman stellt auf der Tekom in Wiesbaden seine Content Management Suite vor

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Neue Perspektiven in der Service-Dokumentation


Die Sörman Information GmbH, Anbieter von Content-Management- und After-Sales-Lösungen, präsentiert auf der Tekom in Wiesbaden vom 05. bis 07. Dezember in Halle 1 Stand 52 ihre Content Management Suite (CMS) in der neuesten Version 3.1 mit verbessertem Entity-Management vor. Als weiteres Highlight bieten Sprecher von Sörman auf der parallel stattfindenden Tekom Jahrestagung Vorträge zu den Themen Extensible Markup Language (XML) und multilinguale Dokumentation an.

Sörman CMS – Information drives everything
Die Sörman Content Management Suite ist ein SGML/XML-basiertes Contentmanagement-System, das Cross-Media-Konzepte, Print-on-demand oder Database-Publishing extrem vereinfacht. Durch die Trennung von struktureller Information und Inhalt unterstützt die CMS die Generierung verschiedene Ausgabeprodukte (CD-ROM, Print, Intra- oder/und Internet) auf der Basis der gewählten Inhalte. Grundelement der Informationsverwaltung sind dabei nicht länger ganze Dokumente, sondern deren Komponenten. Herzstück der CMS ist der Content Server, der sich durch seine skalierbare, flexible und integrierbare Architektur auszeichnet. Die CMS ist optimal zur Verwaltung komplexer Strukturen geeignet. Zusätzlich unterstützt die CMS Benutzer-Autorisierung, Gültigkeitsprüfung von Dokumenten bzw. deren Komponenten und bietet flexible Sperrmechanismen sowie Versions- und Varianten-Kontrolle, was besonders bei Übersetzungen und zielgruppenspezifisch adaptierten Informationsobjekten unerlässlich ist.

Umfassendes Entity Management
Das Entity Management wurde in CMS 3.1 deutlich erweitert. Es ist nicht mehr allein auf SGML/XML File Entities limitiert. Stattdessen deckt es sämtliche Teile der SGML/XML-Umgebung ab, einschließlich DTDs, externer Parameterentities sowie allgemeiner Entities. Zusätzlich können SGML-Katalogdateien automatisch generiert oder aktualisiert werden. Dadurch werden korrekte PUBLIC- und SYSTEM-Identifier gewährleistet. Einheitliche Entity-Namen können generiert werden, so sie benötigt werden, um die Integrität des publizierten Inhalts zu garantieren.

Partnerstand mit Vanguard
Sörman präsentiert sich auf der diesjährigen Tekom zusammen mit seinem Partner Vanguard, Anbieter von zukunftsorientierten Softwarelösungen für elektronisches Ersatzteilmanagement. Durch die Kompatibilität des Sörman After Sales Information Server (SAIS) mit partsCAT von Vanguard eröffnen sich neue Einsatzmöglichkeiten im After-Sales-Bereich.

Tekom Jahrestagung
Besucher der Messe haben die Option, sich in Vorträgen am 5. Dezember ausführlich über die Produkte von Sörman zu informieren:
· „...alles auf Knopfdruck: XML – Mythos und Realität“
8.30 Uhr (Raum 6): Torsten Machert, Sörman Information
· „Multilinguale Dokumentation – Erstellung, Verwaltung und Publikation: eine Lösung aus der Realität“.
14.45 Uhr (Raum 5): Volker John, Sörman Information, und Alan Greenshields, Bowne Global Solutions


Web: http://www.sorman.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Andrea Dürnberger, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 291 Wörter, 2511 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Sörman Information lesen:

Sörman Information | 19.11.2001

Zusammenarbeit im Bereich After-Sales-Software/Ersatzteilmanagement

Beim Vertrieb wartungsintensiver Geräte, Maschinen oder Fahrzeuge gewinnt der Faktor der Kundenbetreuung immer mehr an Bedeutung. Mit dem After Sales Information Server (SAIS) hat Sörman eine Software-Lösung entwickelt, die den After-Sales-Prozess...
Sörman Information | 04.10.2001

Anke Hofmeyer ist Marketing Manager der Sörman Information GmbH

Anke Hofmeyer zeichnet außerdem für die Eventplanung und Pressearbeit des gesamten Unternehmens verantwortlich. Frau Hofmeyer besitzt ein abgeschlossenes Studium der Informatik an der Fachhochschule Darmstadt und gehört zu den Gründungsmitglieder...
Sörman Information | 10.09.2001

Die Bauhaus-Universität Weimar setzt auf die Sörman Content Management Suite

Die Arbeitsgruppe Wasser und Umwelt der Bauhaus-Universität Weimar möchte mit dem Einsatz eines SGML-basierten Content-Management-Systems die Verwaltung sämtlichen Lehrmaterials, das aus einem breiten Spektrum an Texten und Bildern besteht, verbes...