info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
callmobile.de |

Das Starterpaket von callmobile für nur fünf statt 16 Euro

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


callmobile kooperiert mit dem Osterhasen: Elf Euro Preisnachlass für Neukunden


Hamburg, 05. April 2007 – Wer sich zu Ostern entscheidet, Neukunde des Mobilfunkanbieters callmobile.de zu werden, zahlt weniger für das Starterpaket: In der Zeit vom 05. bis 15. April kostet der Einstieg nur fünf Euro statt 16 Euro. Im Paket enthalten ist zudem ein Gesprächsguthaben von zehn Euro und ein 20-Euro-Gutschein des Internet-Reiseportals weg.de.

Ostern steht vor der Tür und Millionen Deutsche werden sich wieder auf die Suche nach Eiern aus Schokolade oder Zucker machen. Während sich die meisten bereits auf die essbaren Leckereien freuen, beschenkt der Osterhase Neukunden von callmobile zusätzlich mit einem Preisnachlass von elf Euro. Denn in der Zeit vom 05. bis 15. April kostet der Einstieg bei callmobile nur fünf Euro statt normalerweise 16 Euro. Dazu legt Meister Lampe den Neukunden ein Startguthaben von zehn Euro und einen Gutschein des Internet-Reiseportals weg.de in Höhe von 20 Euro ins Nest.

Die Anmeldung erfolgt ganz einfach über das Internet unter www.callmobile.de, die SIM-Karte wird dann umgehend per Post zugestellt. Die Karte nur noch ins Handy einsetzen und im D-Netz, dem besten deutschen Mobilfunk-Netz (connect 10/2006), lostelefonieren.

Weitere Informationen zu den Tarifen clever & frei und clever & entspannt sowie Angebote aktueller Handys gibt es unter www.callmobile.de.

callmobile.de Produkt-Informationen in Kürze:
• Tarif clever & frei: 4 Cent/Minute von callmobile zu callmobile, 14 Cent/Minute und 12 Cent/SMS deutschlandweit, rund um die Uhr(1), keine Vertragsbindung
• Tarif clever & entspannt: 10 Cent/Minute und 20 Cent/SMS deutschlandweit, rund um die Uhr(2) bei 10 Euro Mindestumsatz(3)
• Kostenlose Portierung der alten Rufnummer zu callmobile
• Exzellenter Kundenservice (per E-Mail, Telefon und Live-Chat)
• Keine Grundgebühr
• Online bestellen, sofort die SIM-Karte per Post erhalten und ins vorhandene Handy einsetzen
• In bester D-Netz-Qualität

(1) Ausgenommen Auskunftsdienste, Sonderrufnummern und sonstige Premiumdienste. Das Angebot ist befristet bis 30. Juni 2007.
(2) Ausgenommen Auskunftsdienste, Sonderrufnummern und sonstige Premiumdienste. Nur in Verbindung mit einem Mobilfunkvertrag (Mindestvertragslaufzeit 24 Monate).
(3) Der Mindestumsatz wird verrechnet mit Gesprächen in alle deutsche Fest- und Mobilfunknetze, ausgenommen Auskunftsdienste, Sonderrufnummern und sonstige Premiumdienste.


Weitere Informationen sowie Fotomaterial zum Download erhalten Sie auf der
Internetseite von callmobile unter www.callmobile.de.


Über callmobile.de
callmobile.de vermarktet als so genannter "No-Frills-Anbieter" auf Basis einer speziellen Internet-Plattform unter www.callmobile.de seine sehr transparenten und günstigen Mobilfunktarife. Das Unternehmen legt großen Wert auf eine sehr hohe Netzqualität sowie einen umfassenden Kundenservice, der sowohl über das Internet als auch telefonisch abgewickelt wird. Die callmobile GmbH & Co. KG hat ihren Sitz in Hamburg und ist eine 100-prozentige Tochter des Elmshorner Mobilfunkanbieters Talkline.







Web: http://www.callmobile.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Carsten Brandt, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 392 Wörter, 3096 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von callmobile.de lesen:

callmobile.de | 06.09.2007

callmobile erfüllt Kundenwunsch – Guthabenaufladung jetzt per SMS möglich

Zusätzlich zur Aufladung im Internet bietet callmobile seinen Kunden ab sofort einen neuen Service an: Das Gesprächsguthaben kann jetzt auch schnell, einfach und sicher per SMS aufgeladen werden. Mit nur einer Kurznachricht werden 15 Euro auf dem G...
callmobile.de | 01.08.2007

Neukunden sparen elf Euro beim Starterpaket von callmobile

In vielen Teilen des Landes stehen zum 1. August Preiserhöhungen an. Milchprodukte werden um bis zu 50 Prozent teurer, in NRW steigen die Preise für den öffentlichen Personennahverkehr und die Thüringer müssen für Strom tiefer in die Tasche gre...