info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Centracon GmbH |

Centracon auf dem 3. PRINCE2-Tag im Mai in Köln

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Die Projektmanagementmethode PRINCE2 genießt eine immer stärkere Verbreitung in der Praxis


(Leverkusen, 11.04.2007) Das Leverkuser Beratungshaus Centracon ist als Sponsor und Aussteller auf dem „3. PRINCE2-Tag Deutschland 2007“ am 31. Mai 2007 in Köln vertreten und gestaltet ihn auch fachlich mit. Thematisch stehen bei der Veranstaltung die Skalierbarkeit dieser Projektmanagementmethode im individuellen Projektalltag und die Anpassung der Technik an die Bedürfnisse einer Organisation im Mittelpunkt. Mit dem 3. PRINCE2-Tag wird das Ziel verfolgt, Projektmanagern aller Branchen ein lebendiges Forum für einen gemeinsamen Erfahrungsaustausch zu schaffen. Der inhaltliche Rahmen der Veranstaltung bietet dafür ein facettenreiches Programm mit zahlreichen Expertenvorträgen zu Theorie und Praxis, Workshops, Tool-Präsentationen und einer Networking Session.
Centracon beteiligt sich daran mit dem Vortrag „Der PRINCE’ im Maßanzug“ durch Heiko Nass als Referenten. Er managed seit dem Jahr 2000 PRINCE2-Projekte und sieht diese Methode in einer sehr dynamischen Verbreitung, u.a. auch durch die „Nähe“ zur etablierten Methode ITIL. „Aufgrund der immer komplexeren Projektbedingungen entstehen ohne ein konsequent strukturiertes Vorgehen ganz erhebliche Risiken“, begründet er. „PRINCE2 stellt zur Erfolgsabsicherung ein ideales Instrument dar, weil diese Projektmanagementmethode einerseits eine ebenso exakte Planung wie zeitnahe Kontrolle ermöglicht und sich andererseits durch überschaubaren Realisierungsaufwand in Projekten aller Größenordnungen auch wirtschaftlich sinnvoll einsetzen lässt“, beschreibt der Centracon-Berater Nass aus Praxissicht die zentralen Vorteile. Als Beleg verweist er beispielhaft darauf, dass Centracon nicht zuletzt aufgrund des Einsatzes von PRINCE2 für ein Projekt bei der genossenschaftlichen Rechenzentrale GAD eG vom IT-Branchenverband BITKOM den „Server based Computing Award“ erhalten hat. „In der Bewertung wurden die große Transparenz des Projektes und durchgängige Orientierung am Business Case durch das Projektmanagement als besondere Merkmale gewürdigt“, erläutert er.

Über centracon:
Die centracon GmbH mit Hauptsitz in Leverkusen ist ein spezialisiertes IT-Beratungsunternehmen mit starker konzeptioneller und technologischer Kompetenz in allen Facetten des Software- und Arbeitsplatzmanagements sowie der IT-Sicherheit. centracon bietet Managementberatung zu IT-Strategien und Servicedesign, Technologieberatung vom Business Case über die Lösungsentwicklung bis hin zur Betriebsintegration und strategische Beratung zu Programm- und Projektmanagement. centracon berät und arbeitet nach international anerkannten Best-Practice-Methoden wie PRINCE2 und ITIL und hat sich seit Gründung in 1990 zu einem führenden Spezialberater entwickelt. Zu den Kunden gehören beispielsweise Bayer AG, FinanzIT, Fiducia IT AG, GAD eG, Heidelberger Druckmaschinen, Swisscom IT Services, Sony und verschiedene Bundesbehörden wie das Bundesinnenministerium.www.centracon.com

Weitere Informationen
meetBIZ & Denkfabrik GmbH
Wilfried Heinrich
Pastoratstraße 6, D-50354 Hürth
Tel.: +49 (0)2233–6117-72, Fax: +49 (0)2233–6117-71
heinrich.denkfabrik@meetbiz.de,
www.agentur-denkfabrik.de

Web: http://www.centracon.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Dühr, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 372 Wörter, 3182 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Centracon GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Centracon GmbH lesen:

Centracon GmbH | 04.08.2011

Zu starker Fokus auf Techniktrends bei Desktop-Konzepten führt ins Abseits

(Leichlingen, 4. August 2011) Die Unternehmensberatung Centracon hat festgestellt, dass neue Konzepte für IT-Arbeitsplätze häufig unter einer zu engen Fokussierung auf trendorientierte Technologien leiden. Dies geht nach den Beobachtungen der Cons...
Centracon GmbH | 25.07.2011

Risiken bei der Desktop-Virtualisierung durch Healthcheck vermeiden

(Leichlingen, 25.07.2011) Das Beratungshaus Centracon hat zur systematischen Gap-Analyse in der Desktop-Virtualisierung einen Healthcheck entwickelt, um aktuell laufende Projektierung zu überprüfen. Der Healthcheck enthält einen umfangreichen Frag...
Centracon GmbH | 31.03.2011

Investitionsschützende Innovation der Desktop-Architekturen

(Leverkusen, 31.03.2011) Angesichts der momentan vielfältigen neuen technologischen Einflüsse auf die Desktop-Architekturen empfiehlt das Beratungshaus Centracon, eine systematische und mittelfristig angelegte Innovationsstrategie zu entwickeln sta...