info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Komjuniti |

Internationales Expertentreffen zur Zukunft neuer Kommunikationsformen und Marketingtrends in Amsterdam

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Hamburg. Klassische Marketingansätze und Kommunikationsformen verlieren zunehmend an Bedeutung. Social Networking, Consumer Generated Media und Communities geraten daher immer stärker in den Fokus des strategischen Marketings. Durch die Vielzahl der Ansätze herrscht aber bisher Unsicherheit über die Einsatzmöglichkeiten und zukünftigen Entwicklungsfelder neuer Kommunikationsansätze.

Die dritte internationale Word-of-Mouth Marketing Konferenz (www.iwomc.com) erörtert die Zukunft der Marketingkommunikation und findet am 10. und 11. Mai 2007 in Amsterdam statt. Mehr als 200 hochrangige internationale Experten aus Marketingpraxis und Wissenschaft diskutieren mit den Teilnehmern über zukünftige Marketingtrends und Kommunikationsmöglichkeiten.

Seit zwei Jahren schafft die Konferenz ein internationales Forum für Marketingpraktiker, bei dem Erfahrungen ausgetauscht und ergebnisorientiert offene Fragen zu neuen Kommunikationsansätze erörtert werden können. Neben Referenten namhafter Unternehmen wie Millward Brown und Skype werden auch Wissenschaftler vom Advertising Future Lab des Massachusetts Institute of Technology dabei sein.

„Neue Marketing- und Kommunikationsformen haben heute höchste Priorität in den Unternehmen, da einige Zielgruppen durch traditionelle Marketingmaßnahmen nicht mehr nachhaltig erreicht werden“, erklärt Dr. Nils Andres, Geschäftsführer von Komjuniti und Gründer des Brand Science Institute. „Auf der dritten Konferenz wollen wir daher gemeinsam mit Marketingpraktikern, Kreativen und Wissenschaftlern in Diskussionsrunden und Workshops neue Ansätze und Geschäftsfelder vorstellen und den Kenntnisstand erweitern“, so Andres.

Die internationale Konferenz richtet sich an Verantwortliche aus Marketingpraxis, PR und Werbung, die sich umfassend über Trends und Möglichkeiten neuer Marketingansätze informieren möchten. In Podiumsdiskussionen wird mit Experten unter anderem über Villaging, Social Networking in Form von Moblogs und Communities, neuartige Formen des Product Placement und über den effektiven Einsatz von Konsumenten als Markenbotschafter diskutiert.

Zum Veranstalter:
Komjuniti ist ein Agentur-Spin-Off des Brand Science Institute (BSI), das sich auf den Aufbau, die strategische Entwicklung und kontinuierliche Betreuung von Marken-Communities für seine Kunden spezialisiert hat. Komjuniti kombiniert Online- und Offline-Elemente und nutzt spezielle Instrumente zur Erfolgsmessung von Brand-Communities.


Kontakt:
Anna Jac
Komjuniti – We are building and managing brand communities
Großer Grasbrook 15, 20457 Hamburg
Tel.: +49 40-410 98 56-0
Fax: +49 40-410 98 56-9
E-Mail: jac@b-s-i.org
Internet: http://www.iwomc.com


Web: http://www.iwomc.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Anna Jac, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 274 Wörter, 2345 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Komjuniti lesen:

komjuniti | 27.01.2009

Mundpropaganda durch Social Media steigert Kundenwert

Im Rahmen einer 10 wöchigen Untersuchung hat die Agentur Komjuniti, ein Social-Media Spin-Off des Brand Science Institute, diese Fragestellungen bei rund 1.400 Konsumenten und drei Konsumgütermarken näher untersucht. Von den teilnehmenden Probande...
Komjuniti | 07.08.2007
Komjuniti | 24.07.2007

Erfolg des IPTV ist abhängig von Interaktionsmöglichkeiten der Zuschauer

Hamburg – IPTV ist in aller Munde und immer mehr Unternehmen planen eigene Geschäftsmodelle rund um das IPTV. In einer dreimonatigen Panelstudie der Agentur Komjuniti mit insgesamt 1400 Teilnehmern wurden auf Basis verschiedener IPTV-Szenarien und ...