info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ubuntu/Canonical |

Ubuntu veröffentlicht neue Highlights der Open-Source-Software

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Ubuntu-Projekt veröffentlicht neue sichere, performante und kostenlose Desktop- und Serverversionen


Für Anwender mit dem Wunsch nach einer sicheren, gut ausgestatteten Alternative zu Microsoft Windows gibt Ubuntus gewerblicher Sponsor, Canonical Limited, die neue Version Ubuntu 7.04 am Donnerstag frei.



Ubuntu, die vielfach ausgezeichnete Linux-Distribution für Desktops, Laptops, Thin Clients und Server, stellt im 6-Montas-Rhythmus die besten Open-Source-Programme zusammen. Ubuntu 7.04 Desktop Edition enthält einen bahnbrechenden Assistenten für den Umstieg von Windows, umfassende Unterstützung für drahtlose Netzwerke und verbesserten Multimedia-Support.

Die Erweiterungen in der Ubuntu 7.04 Server Edition unterstützen Hardwarefunktionen zur Beschleunigung virtueller Maschinen. Der Support anderer Hardware wurde ebenfalls verbessert. Damit ist das Upgrade eine ausgezeichnete Wahl für einen Web-, Datenbank-, Datei- oder Druckserver - den Einsatzgebieten mit dem stärksten Zuwachs von Linux-Servern. Die bereits jetzt ausgezeichnete Thin-Client-Unterstützung bekommt zusätzlichen Schub durch fortschrittliche Druck- und Soundfunktionen.

* Zitat *

"In den nächsten Monaten werden sich viele Privatpersonen und Unternehmen für ein Upgrade ihrer vorhandenen Computersysteme und ihrer Betriebssysteme entscheiden", so Jane Silber, die das operative Geschäft bei Canonical Limited leitet. "Mit neuen Funktionen sowohl im Desktop als auch im Server ist Ubuntu 7.04 die derzeit benutzerfreundlichste Version und perfekt geeignet für jeden, der auf Linux umsteigen und der Ubuntu-Community beitreten will. Diese Ubuntu-Version macht den Abschied von proprietären Systemen einfacher als jemals zuvor."

Zum selben Zeitpunkt wie Ubuntu wird das Projekt auch neue Versionen von Kubuntu und Edubuntu veröffentlichen. Dabei handelt es sich um spezielle Anpassungen von Ubuntu mit der Desktop-Umgebung KDE bzw. Bildungsprogrammen.

* Voller Support für Ubuntu

Unternehmen, Heimanwender, Bildungseinrichtungen und Regierungen weltweit benutzen Ubuntu, dessen Upgrades auf neue Versionen immer kostenlos sein werden. Sowohl die Desktop- als auch Serverversionen von Ubuntu 7.04 werden 18 Monate lang gepflegt werden, und zusätzliche kostenlose Unterstützung gibt es über die aktive Ubuntu-Community. Für Installationen, die weiter gehende Servicezusagen benötigen, ist voller Telefon- und Onlinesupport kostenpflichtig über das kompetente Support-Team der Canonical Limited sowie über Servicepartner verfügbar.

* Informationen zu Canonical and Ubuntu

Ubuntus kommerzieller Sponsor ist die Firma Canonical. Sie hat ihren Hauptsitz in Europa und widmet sich der Entwicklung, der Verbreitung und der Unterstützung von Open-Source-Software und ihrer Gemeinschaften. Kostenpflichtiger 24/7-Support der Extraklasse ist über Canonicals weltweites Support-Team und Partnerunternehmen erhältlich. Seit seiner Einführung im Oktober 2004 ist Ubuntu zu einer der angesehensten Linux-Distributionen geworden und hat weltweit Millionen Benutzer. Das Downloaden, Benutzen und Verbreiten von Ubuntu wird immer gratis bleiben. Mit diesen Zielen will Ubuntu das meistgenutzte Linux werden und bildet das Zentrum eines weltweiten Open-Source-Ökosystems.

Ubuntu kann von http://www.ubuntu.com/download heruntergeladen werden. Informationen über kostenpflichtigen Support für Ubuntu, Kubuntu und Edubuntu gibt es unter http://www.canonical.com/support . Weitere Informationen finden Sie auf http://www.canonical.com oder http://www.ubuntu.com.

###

Ubuntu, Kubuntu, Edubuntu sowie die zugehörigen Logos sind sämtlich eingetragene Warenzeichen der Canonical Ltd.


Web: http://www.ubuntu.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jan Eppers, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 401 Wörter, 3401 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema