info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
SPSS GmbH |

SPSS macht Führungskräfte fit für CRM

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Ein zweitägiger Kongress des Analyse-Spezialisten zeigt Entscheidern Ansätze für erfolgreiche CRM-Strategien und Data Mining Konzepte


SPSS hilft Unternehmen aus dem Datendschungel: Ab sofort veranstaltet der Spezialist für Data Mining und Business Intelligence eine Kongressreihe für Fach- und Führungskräfte rund um das Thema Datenanalyse. Auftakt bildet ein Kongress zum Thema „Get the best out of your data." Die Themenschwerpunkte sind Customer Relationship Management (CRM), Data Mining und Web Mining.

In praxisnahen Vorträgen zeigen die Referenten Führungskräften unter anderem auf, wie Unternehmen mit bestehenden Daten ihre Kundenansprache sowie die Internet-Performance optimieren können.

Zu den Referenten zählen Experten von DaimlerChrysler, den Hamburger Electricitätswerken, Herlitz und Viag Interkom sowie Berater von Roland Berger und OgilvyOne. Eröffnet wird die Konferenz von Jack Noonan, Präsident und CEO SPSS Inc., Chicago.

Der erste „SPSS-Summit" findet statt am:
3. und 4. April 2001
im Kempinski Hotel Atlantic in Hamburg.

Interessenten können sich anmelden unter:
Tel.: 0800 118 21 10 Fax: 0800 118 21 20
Internet: www.spss-summit.de
E-Mail: kongressbuero@spss-summit.de

Schnellentschlossene, die sich ihre Teilnahme bis zum 28.2.2001 sichern, zahlen 640,- Euro zzgl. MwSt. Anschließend beträgt die Teilnahmegebühr 690,- Euro zzgl. MwSt.

„War noch vor wenigen Jahren die Auswertung von Daten ausschließlich in wenigen Fachabteilungen angesiedelt, ist nun durch die steigende Bedeutung von Data Mining und CRM ein breites Bewusstsein für die Notwendigkeit von Datenanalysen in vielen Unternehmen und Organisationen geschaffen worden. In dem Kongress wollen wir Entscheidern zeigen, wie sie aus Daten mehr herausholen können", erklärt Christian Klein, Marketing Manager der SPSS GmbH Software.
(253 Wörter / 1.849 Zeichen)
KURZINFORMATIONEN FÜR DIE PRESSE
SPSS ist ein multinationales Unternehmen, das sich als Schnittstelle zwischen Business Intelligence und Customer Relationship Management auf die Entwicklung und den Vertrieb von Datenanalyse-Software spezialisiert hat. Mit Clementine und SPSS bietet das Softwarehaus zwei leistungsstarke Tools zur Datenanalyse an. Die Lösungen von SPSS werden weltweit bei Banken, Versicherungen, im Gesundheitswesen, an Universitäten sowie im öffentlichen Sektor eingesetzt. SPSS Software arbeitet auf allen Plattformen, einschließlich Windows 3.1, Windows 95/98/NT, Macintosh, UNIX und Mainframes. SPSS feierte 1998 in der kurzlebigen Softwarebranche sein 30-jähriges Bestehen und beschäftigt derzeit weltweit über 800 Angestellte. Das Unternehmen erzielte im Geschäftsjahr 1999 einen Umsatz von 141,9 Millionen Dollar. Die SPSS GmbH Software besteht seit 1986. Im Münchener Firmensitz arbeiten etwa 40 Angestellte. Weltweit werden Lösungen von SPSS von über 2 Millionen Anwendern eingesetzt. SPSS bietet über 40 Produkte in verschiedenen Sprachen an.

Kontakt zum Unternehmen:
Christian Klein SPSS GmbH Software
Rosenheimer Str. 30 Tel: 089 / 489 074 0
81669 München Fax: 089 / 448 3115
E-Mail: cklein@spss.com / www.spss.com

Für weitere Presse-Informationen wenden Sie sich bitte an:
Rafael Rahn / Jutta Schausten LEWIS Communications GmbH.
Gaßnerstr. 17 Tel.: 089 / 173019-10
80639 München Fax: 089 / 173019-99
E-Mail: rafaelr@lewispr.com / juttas@lewispr.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Rafael Rahn, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 407 Wörter, 3283 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von SPSS GmbH lesen:

SPSS GmbH | 06.02.2001

Frischobst für Datenjäger

SPSS bietet IBM und SAS Paroli: Clementine 6.0 überzeugt mit neuen Algorithmen, XML-Export von Modellen und standardisierten Templates, die gängige Analysen im Data Mining und Web Mining abdecken. Erstmals können Clementine-Anwender über eine Imp...