info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Pointsec |

Pointsec-Umfrage: Unternehmen schützen sich unzureichend vor Datenmissbrauch

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Düsseldorf, 17. April 2007 - Das unerlaubte Kopieren von Dateien ist in jedem zweiten Unternehmen kinderleicht, weil IT-Verantwortliche keine Sicherheitsvorkehrungen treffen. Das ist das erschreckende Ergebnis einer Pointsec-Umfrage.

Eine Umfrage von Pointsec, dem führenden Anbieter von Authentisierungs- und Verschlüsselungssoftware, hat ergeben, dass Unternehmen außerordentlich nachlässig mit dem Thema Datenmissbrauch umgehen. Ganze 54 % der insgesamt 200 persönlich Befragten gaben an, dass sensible Daten ihr Unternehmen unbemerkt verlassen könnten, weil keinerlei Sicherheitsvorkehrungen getroffen würden. Das Tatwerkzeug: meist ein USB-Stick.

Rund 70 % der Befragten gaben an, selbst bereits Dateien aus dem Unternehmen kopiert zu haben, um damit unterwegs oder zu Hause weiterarbeiten zu können. Unverschlüsselte mobile Datenträger verschärfen die Problematik zusätzlich: Werden sie gestohlen oder gehen verloren, steht ihr kompletter Inhalt dem Dieb oder Finder frei zur Verfügung.

"Das Risiko mobiler Speichermedien wie etwa USB-Sticks am Arbeitsplatz wird von Unternehmen stark unterschätzt", erklärt Jürgen Borchert, Geschäftsführer von Pointsec in Düsseldorf. "Vor Ort wird massiv in Maßnahmen gegen Risiken von außen investiert, während die eigenen Mitarbeiter unbekümmert ganze Datenbanken in der Hosentasche spazieren tragen. Um auf der sicheren Seite zu sein, benötigen Unternehmen einen Zwei-Phasen-Schutz. Erstens muss die Zugriffsberechtigung strenger kontrolliert werden. Zweitens müssen alle Daten, die das Unternehmen autorisiert verlassen, verschlüsselt sein."

Diese Presseinformation sowie eine dazugehörige Grafik kann auch unter www.pr-com.de abgerufen werden.

Pointsec, ein Tochterunternehmen von Check Point Software Technologies (NASDAQ: CHKP), ist einer der weltweit führenden Anbieter von Authentisierungs- und Verschlüsselungssoftware für Desktops, Notebooks und PDAs. Der in Schweden ansässige Hersteller, dessen Produkt Pointsec für PC über die CC EAL4-Zertifizierung und das Gütesiegel FIPS 140-2 verfügt, hat sich insbesondere auf die automatische Echtzeit-Encryption sämtlicher Daten auf mobilen Endgeräten spezialisiert. Die unternehmensweit eingesetzten Produkte, die sich zentral verwalten lassen, sorgen für eine lückenlose Sicherheit. Pointsec unterhält weltweit Niederlassungen in 14 Ländern und ist durch Partner auf allen Kontinenten präsent. Zu den Kunden gehören das amerikanische Justiz- und Verteidigungsministerium, Capgemini und Ericsson.

Weitere Informationen:

Pointsec Mobile Technologies GmbH
Jürgen Borchert
Bahlenstr. 180
40549 Düsseldorf
Tel. 0211-758456-12
Fax 0211-758456-10
Juergen.Borchert@pointsec.com
www.pointsec.com

PR-COM GmbH
Manuela Schwaiger
Nußbaumstr. 12
80336 München
Tel. 089-59997-801
Fax 089-59997-999
www.pr-com.de
manuela.schwaiger@pr-com.de

Web: http://www.pointsec.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ulrike Glogger, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 295 Wörter, 2670 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Pointsec lesen:

Pointsec | 09.08.2007

Pointsec for PC 6.2: Enterprise-Verschlüsselungslösung unterstützt Vista

Die Software Pointsec for PC ist eine Verschlüsselungssoftware für Festplatten von Laptops und PCs im Enterprise-Bereich. Neben Windows 2000, XP und Server 2003 unterstützt die neue Version 6.2 jetzt auch Windows Vista. Das neue Release ist upgrad...
Pointsec | 05.02.2007

Pointsec präsentiert Security-Lösungen zum Schutz vor Datendiebstahl

Auch in diesem Jahr ist Pointsec, einer der führenden Anbieter von Authentisierungs- und Verschlüsselungssoftware für mobile Endgeräte, mit einem eigenen Messestand auf der CeBIT in Hannover vertreten. In Halle 6, Stand K41/1, zeigt Pointsec, wie...
Pointsec | 16.01.2007

Pointsec kooperiert mit HitachiSoft

Hitachi Software Engineering, die Softwareentwicklungs-Firma der Hitachi Group, hat den Partnervertrag mit Pointsec erneuert und ausgebaut. Das Unternehmen vertreibt nun in Japan Pointsec für Pocket PC unter der Bezeichnung „Hibun AE MobilePhone En...